DAX-Analyse zum Freitag, den 16.04.2021

Money Monkeys
 

Nachdem der Donnerstag ja nun eigentlich eine Steilvorlage nach unten bekommen hatte, konnten sich die Bären hier kaum noch an ihrer Planke festhalten. Die Schwäche vom Vortag ist jedenfalls erstmal ausgekontert.

Handelsmarken für DAX-Trader

Die Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 15650, 15465, 15350, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800, 13550, 13300, 13100

  • Chartlage: positiv
  • Tendenz: Seitwärts / abwärts unterhalb von 15270
  • Grundstimmung: Trenderschöpfung erkennbar, muss nun aber liefern, sonst weiter hoch
Dax Analyse Freitag, den 16.04.2021
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Unser Dax hat hatte eine unten geöffnete Luke geöffnet. Er musste sich nur raus trauen. Unter 15170 / 15150 sollten dann die 15115 / 15100 folgen mit Reaktionsmöglichkeit auf der unteren Flaggenkante. Sollte der die 15115 / 15100 dann nicht halten können, wäre sogar der nächste Bereich um 15030 / 15000 / 14965 dran gewesen. Alles was er dazu nicht zu sollte war ein erneutes Überwinden von 15270 bzw. sogar schon 15235. Darüber sollte er sich nicht zeigen, wenn er unten raus anstarten will, sonst würden die Wahrscheinlichkeiten wieder gen Norden zunehmen. So das gestrige Fazit. Was hat er gemacht, direkt zum Start der 15180 die kalte Schulter gezeigt, Aufwärtsgap, gehalten und ran an 15270. Damit ist die Schwäche ausgekontert und wieder mal ein Fenster oben nun geöffnet.

Geändert hat sich am Chartbild außer einem weiteren Schlenker allerdings nicht viel. Das Versager-Risiko oben ist nach wie vor vorhanden und wurde die letzten Tage immer wieder nach überwinden der 15270 bestätigt. Nutzen sollte man das aber dann auch erst, wenn ihn wirklich sichtlich wieder die übliche Morgenübelkeit nach unten treibt. Bleibt der stark, stabil und ruhig auf grünen Kerzen, wäre das für mich für Short zu riskant. Rein aus der Chartlage heraus und unter Zunahme des noch aktiven Aufwärtstrends, können lange grüne Kerzen nach oben schnell auch wieder eine Trendfortsetzung anschmeißen und dann direkt zur 15320 / 15350, wie auch 15410 bis gar 15500 / 15550 führen.

Um das zu vereiteln müsste er einfach wieder das gewohnte Schauspiel der letzten beiden Wochen aufführen und sich wieder ohnmächtig auf 15235 zurückfallen lassen. Schafft er das, hätte er dort zwar bestimmt nochmal Support, aber dann würde eine 15180 schon auch deutlichere Anziehungskraft ausüben und Schwupp die Wupp würde das alte Spiel um 15170 / 15150 wieder von vorne losgehen. Also schauen wir mal ob er oben rauskommt oder wieder nur versagt. Gegen ihn stellen würde ich mich aber nicht, ich denke momentan zeigt er schon immer recht deutlich was er will. Da ist man besser dran, wenn man sich ihm unterordnet, unabhängig dem was einem persönlich lieber ist. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der GH30RH KO: 14415 und MA5R6W KO: 13980 und für Abwärtsstrecken der MA442G KO: 15515 und GF8QT0 KO: 16180.

Das Trading dieser Instrumente kannst Du über den Smartbroker von wallstreet-online umsetzen.

Zusammenfassung für den Handelstag

Die schöne Vorlage zum Donnerstag unten raus wollte unser Dax nicht und zeigt von Tagesbeginn lieber in die andere Richtung. Zum Freitag bekommt er die Chance nun auf der anderen Seite, nämlich oben. Nutzt er seine Chance und hält sich stabil, ruhig und bestimmend über 15270 / 15285, so wäre in Erreichen von 15320 / 15350 recht leicht machbar. Darüber wären dann selbst Bereich um 15410 bis gar 15500 / 15550 sehr interessant. Die letzten Freitage hat unser Kumpel immer wieder zum Abend recht hoch notiert und dann noch einen Schlusssprint hingelegt. Sieht man auch diese Woche gleiches Spiel, dürfte man wohl auch wieder mit einem hohen Wochenschluss rechnen. Zeigt der Kerl sich aber genauso scheu wie unten raus, dürfte er wohl von 15270 zunächst auf 15235 geschoben werden. Bricht er die Unterstützung wäre der Gapclose zum Vortag bei 15180 herum dann zu erwarten, und dann kommt wieder das alte Spiel um 15170 / 15150. Der kleine Verfallstag zum April befreit uns dann hoffentlich langsam mal wieder aus der aktuellen Starre 🙂

Dax Analyse Freitag, den 16.04.2021
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Gutes Gelingen und viel Erfolg wünscht Ihr Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Schauen Sie gerne für weitere Meinungen in den Trading-Chat

Sie möchten aktuelle Updates zur Analyse und eine Begleitung über den Handelstag per Mail oder Whatsapp erhalten? Dann schauen Sie mal in unserer Community vorbei und registrieren Sie sich einfach mal kostenfrei auf ->money-monkeys.com<- 🙂

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

DrMartin Kawumm Martin Neick
Über DrMartin Kawumm Martin Neick 404 Artikel
Martin Neick ist Trader und zertifizierter Analyst (über die IFTA). Als "DrMartin Kawumm" liegt sein Hauptaugenmerk insbesondere auf dem deutschen Leitindex. Dabei qualifizierte er sich für das Finale des Inveus Trading World Cup 2017 und zeigte im Finale vor tausenden Zuschauern Live seinen Trading-Ansatz. Partizipieren Sie von seinem Wissen in täglichen Marktanalysen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.