DAX-Analyse zum Mittwoch, den 07.04.2021

Money Monkeys
 

Da durfte man nicht schlecht staunen, wenn auch erwartet zeigten sich im Dax seit langem mal wieder rote Kerzen. Ob er daran nun am Mittwoch anschließen kann?!

Handelsmarken für DAX-Trader

Die Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 15650, 15465, 15350, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800, 13550, 13300, 13100

  • Chartlage: positiv
  • Tendenz: Seitwärts / abwärts
  • Grundstimmung: Trenderschöpfung erkennbar
Dax Analyse Mittwoch, den 07.04.2021
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Unser Dax bekam in seinem Bull-Run nun nochmal eine Beschleunigung über die Osterfeiertage verpasst, die ein deutlicheres Aufwärtsgap erwirken sollten. Über dem letzten Tagesschluss wären nun 15350 und 15465 die nächsten Ziele. Die Chancen, dass er dort bereits eröffnet, standen dabei gar nicht so schlecht. Beginnt er dort dann auch mal wieder schöne rote Kerzen auszustrahlen, sollten sich auch erste längere Rücksetzer mal wieder ausbilden können. Kurzfristiges Ziel wäre 15270 und 15200 / 15180 um sich zügig wieder hochzudrehen. Alles was tiefer geht, bekommt dann schon eher einen Drall Richtung 14830 / 14800 die dann im Wochenverlauf erreicht werden könnten. Dafür brauchte es aber auch ganz klar sichtbare Gewinnmitnahmen und rote Kerzen. So das gestrige Fazit. Und ja wie soll man sagen? Die Tageskerze ist rot und nicht nur bubu-rot sondern richtig rot.

Der Future startete in der Nacht schon sein Rennen an der 15350 und so bewegte sich unser Dax bis zum Abend noch in die letzte kleinere Korrekturzone bei 15180 / 15200 rein. Von dort sollte sich unser Dax eigentlich bereits zum Dienstag aufdrehen können, oder eben bei Unterbieten etwas mehr Raum öffnen und ich denke da steht er nun auch unmittelbar. Das nicht mehr gehaltene Aufwärtsgap zum Dienstag war nun für alle erkennbar, sodass denkbar wäre, dass man am Mittwoch nun daran ansetzt und versucht unseren Dax mal noch unter die 15180 zu schlagen. Gelingt das dann sind als nächstes schon mal 15115 / 15100 drin. An sich ein guter Support, wird der aber auch fallen gelassen geht es bis 15030 / 14980 weiter und darunter geht dann sogar die Tür zur 14830 / 14800 auf.

Um das wieder zu neutralisieren müssten die Käufer direkt die Abwärtswelle im Sinkflug unter 15180 auffangen und hart nach oben auskontern, direkt auch wieder über 15230 drüber. Dann würde das wieder etwas Stabilität reinbringen, die den Markt nochmal zur 15290 anstellen könnte und alles was dann über 15290 geht, wäre wieder mega bullish mit Ziel auf 15320 / 15350 und darüber dann schon 15465. Aber jetzt erstmal der Fokus hier auf die 15180. Bricht die nach unten weg, darf er nach dem ganzen Aufwärtsgeballer, ruhig auch mal wieder ein wenig Druck nach unten liefern. Die Scheine bleiben gleich . Für Aufwärtsstrecken der GH30RH KO: 14415 und MA5R6W KO: 13980 und für Abwärtsstrecken der MA442G KO: 15515 und GF8QT0 KO: 16180.

Das Trading dieser Instrumente kannst Du über den Smartbroker von wallstreet-online umsetzen.

Zusammenfassung für den Handelstag

Zum Auftakt nach Ostern traute man seinen Augen ja gar nicht mehr. Unser Dax kann es offenbar doch noch und auch mal rote Kerzen fabrizieren und das fast noch auf Ansage. Setzt er seine Bewegung nun zum Mittwoch fort und arbeitet sich auch unter 15180 drunter, sollte man gut auf 15115 / 15100 aufpassen. Die hat durchaus Potential auch nochmal richtig kräftig nach oben zu fauchen. Schafft es unser Dax dann, oder auch schon vorher über 15230 wäre das als Stabilisierung und Entkräftung der Dienstagsschwäche zu verstehen. Es könnte dann also leicht eine Fortsetzung zur 15270 / 15290 folgen und darüber ist der Chart wieder positiver als nur möglich, mit Platz zur 15320 / 15350 und auch schon 15465. Bleibt das Viech aber unter 15320 dann sollte man die roten Kerzen auch würdigen, damit man die Trendumkehr hier nicht verpennt. Bricht dann auch 15100 stehen schnell auch wieder 15030 / 15000 auf dem Plan.

Dax Analyse Mittwoch, den 07.04.2021
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Gutes Gelingen und viel Erfolg wünscht Ihr Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Schauen Sie gerne für weitere Meinungen in den Trading-Chat

Sie möchten aktuelle Updates zur Analyse und eine Begleitung über den Handelstag per Mail oder Whatsapp erhalten? Dann schauen Sie mal in unserer Community vorbei und registrieren Sie sich einfach mal kostenfrei auf ->money-monkeys.com<- 🙂

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

DrMartin Kawumm Martin Neick
Über DrMartin Kawumm Martin Neick 384 Artikel
Martin Neick ist Trader und zertifizierter Analyst (über die IFTA). Als "DrMartin Kawumm" liegt sein Hauptaugenmerk insbesondere auf dem deutschen Leitindex. Dabei qualifizierte er sich für das Finale des Inveus Trading World Cup 2017 und zeigte im Finale vor tausenden Zuschauern Live seinen Trading-Ansatz. Partizipieren Sie von seinem Wissen in täglichen Marktanalysen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.