DAX-Analyse zum Mittwoch, den 27.05.2020

Money Monkeys
 

So Dax, schaffst Du dich umzudrehen?! Mit etwas Mühe wäre das schon denkbar, er müsste sich nur unter das Dienstagstief dann werfen.

Handelsmarken für DAX-Trader

Die Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750, 11600, 11356, 11200, 10922, 10730, 10550, 10325, 10175, 9920, 9350, 8800, 8000, 7500

  • Chartlage: positiv
  • Tendenz: abwärts unter 11430, aufwärts über 11520
  • Grundstimmung: oben noch nicht abgehakt, will unten erst Bestätigung sehen
Dax Analyse Mittwoch, den 27.05.2020
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Sollte unser Dax zum Dienstag an den Montag anschließen, waren 11415 / 11445 direkt erreichbar. Darüber dann auch 11480 / 11490 und die 11550. Im Grunde brauchen wir auch nur den Ausschnitt vom gestrigen Fazit zitieren denn er umfasst alles was wichtig war. Direkt per Gap eröffnete unsere Dax an der 11480 / 11490, stabilisierte sich dann nach einem Rücksetzer auf 11415 / 11445 wieder und erreichte dann das Gapclose-Niveau um 11550. Auch wenn da noch ein paar Nachkommastellen fehlten, muss das Gap nun als abgearbeitet angesehen werden. Damit hätte unser Dax durchaus einen Grund mal wieder etwas durchzuschnaufen.

Sollte er also an die leichte Abendschwäche vom Dienstag anknüpfen können und sich weiter unter 11460 vorarbeiten, wäre erneut der Bereich um 11415 / 11445 dann recht wichtig. Dreht unser Dax dort bereits wieder auf, wären von unten 11480 / 11500 als Rücklauf wahrscheinlich recht reaktionsfreudig. Stößt sich unser Dax aber unter 11415 dann noch drunter, sollte man ggf. ein erneutes Austesten der 11335 mal einkalkulieren.

Oberseitig spielt die 11500 / 11520 eine wichtige Rolle. Sollte unser Dax den Bereich zum Mittwoch erneut einnehmen, rechne ich mit einem Erreichen von 115900 bis 11655. Dort liegen nun einige interessante Punkte wie zum Beispiel das 61iger Retracement der gesamten Corona-Abwärtswelle. Ich würde daher schon denken, dass unser Dax, wenn er hier die Kleien Showeinlage vom Dienstagabend direkt mit seinem Start am Mittwoch auskontert oben den Bereich dann attackieren könnte.

Zusammenfassung für den Handelstag

Mit der kleinen Showeinlage zum Dienstagabend kann sich unser Dax mit etwas Einsatz sogar eine kleine Umkehr in den Chart schneiden. Er muss dafür nur zum Montag unter der 11460 starten und dann im Bereich um 11445 / 11415 nicht gleich wieder brutal nach oben zerren. Packt er das, sind 11335 durchaus auch erreichbar. Zerrt er aber dynamisch aus der Unterstützung hoch oder eröffnet gleich direkt über 11500 / 11520 sollte man mit einem Erreichen des Bereiches um 11590 / 11655 rechnen.

Dax Analyse Mittwoch, den 27.05.2020
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Gutes Gelingen und viel Erfolg wünscht Ihr Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Sie möchten aktuelle Updates zur Analyse und eine Begleitung über den Handelstag per Mail oder Whatsapp erhalten? Dann schauen Sie mal in unserer Community vorbei und registrieren Sie sich einfach mal kostenfrei auf ->money-monkeys.com<- 🙂

Offenlegung gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte. Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

DrMartin Kawumm Martin Neick
Über DrMartin Kawumm Martin Neick 351 Artikel
Martin Neick ist Trader und zertifizierter Analyst (über die IFTA). Als "DrMartin Kawumm" liegt sein Hauptaugenmerk insbesondere auf dem deutschen Leitindex. Dabei qualifizierte er sich für das Finale des Inveus Trading World Cup 2017 und zeigte im Finale vor tausenden Zuschauern Live seinen Trading-Ansatz. Partizipieren Sie von seinem Wissen in täglichen Marktanalysen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.