DAX bei 11.500 Punkte ist ein denkbares Szenario

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

Der Dax hat das Potential die Marke von 11.500 Punkten in Angriff zu nehmen. EURNZD hingegen sucht innerhalb der Range nach seiner Richtung und AUDCHF arbeitet an einer hohen Flagge mit bullischem Potential.

DAX mit Kurs auf 11.500 Punkte

Tickmill-Analyse: DAX im Tageschart
Tickmill-Analyse: DAX im Tageschart

Der DAX hat zum Auftakt der vergangenen Handelswoche sehr eindrucksvoll gezeigt, welchen Aufwärtspotential zur Oberseite besteht. Nach einem Kurszuwachs von über 670 Punkten am Montag, legte der Leitindex bis zur Wochenmitte noch eine Schippe oben drauf und markierte das Wochenhoch bei 11.247,50 Punkten. Mit Blick in den abgebildeten Tageschart wird der Schwungbereich zwischen 11.000 Punkten und 10.800 Punkten ersichtlich. Hier kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Käufen. So auch am Freitag. Das Tagestief bei 10.865 Zählern war gut genug, um die Käufer in den Markt zu holen und eine Hammerkerze entstehen zu lassen. Findet dieses Long-Signal Bestätigung durch weiter steigende Notierungen, sind die nächsten Anlaufmarken auf der Chartoberseite bei 11.247,50 Punkten, 11,338 Punkten und 12.280 Punkten ersichtlich. Notierungen unterhalb des Freitagstiefs bzw. dem erwähnten Schwungbereich, finden zwischen 10.200 Punkten und 10.100 Punkten die nächste Unterstützung.

EURNZD innerhalb der Range im entscheidenden Median

Tickmill-Analyse: EURNZD im 4-Stundenchart
Tickmill-Analyse: EURNZD im 4-Stundenchart

EURNZD findet aktuell weiterhin nicht die Stärke, sich für eine Kursrichtung zu entscheiden. Auf der Unterseite finden sich um die Marke von 1,76000 NZD immer wieder Käufer, die einen dynamischen Kursrutsch verhindert. Auf der Oberseite geht knapp unter 1,83000 NZD der Kaufdruck verloren. Richtungentscheidungen wurden innerhalb dieser Range zuletzt gern um deren Median getroffen. Löst sich das Verharren zwischen 1,7965 NZD und 1,78280 NZD in eine Richtung auf, finden die Händler bei Notierungen über 1,79650 NZD erneut am Widerstand um 1,83000 NZD Orientierung. Kurse unterhalb von 1,78280 NZD hingegen ebnen den Weg zur Marke von 1,76000 NZD.

AUDCHF arbeitet an hoher Flagge

Tickmill-Analyse: AUDCHF mit hoher Flagge
Tickmill-Analyse: AUDCHF mit hoher Flagge

AUDCHF arbeitet innerhalb des laufenden Aufwärtstrends kurz unter dem Trendhoch bei 0,64022 CHF an einer hohen Flagge. Mit Blick auf die Verortung bietet dieses bullische Formation bei einem Ausbruch durch die Oberseite von 0,63900 CHF das Potential die höhergelegenen Widerstände um 0,64390 CHF und 0,66130 CHF ins Visier zu nehmen. Kurse unterhalb der Flagge sind ein bärisches Signal und erhöhen durch das tiefere Hoch die Wahrscheinlichkeit eines größeren Rücksetzers. Als nächste Unterstützungen bieten sich bei diesem Szenario die Kursbereiche um 0,62270 CHF und 0,61326 CHF an.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Ihr Mike Seidl

Risikohinweis: 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

Mike Seidl
Über Mike Seidl 250 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.