DAX entfernt sich weiter von der 13000 und generiert erste positive Signale im Juni

20220621 DAX-Analyse Thumbnail
20220621 DAX-Analyse Thumbnail
 

DAX entfernt sich weiter von der 13000 und generiert erste positive Signale im Juni. Die 13.300 ist nun wichtig und einige weitere Marken.

Schwungvoller Wochenstart

Zum Verfallstag am Freitag gab es bereits vorsichtige Pluszeichen am Aktienmarkt, doch die neue Woche startet danach zunächst nur mit leichten Aufschlägen. Erneut wurde dieses Plus mit Kursen über 13.200 Punkten direkt nach der Eröffnung wieder abverkauft und zum Gap-close geführt. Ein Szenario, welches wir auch an den Tagen zuvor erfolgreich handelten – so auch gestern:

2022-06-20 Trading DAX
2022-06-20 Trading DAX

Der erste Druck kam auch durch die Daten der Erzeugerpreise, die im Mai um durchschnittlich 33,6 Prozent gestiegen sind und damit auf den höchsten Anstieg gegenüber einem Vorjahresmonat seit Beginn der Erhebung im Jahr 1949 aufzeigten. Doch wie im Chartbild zusehen, war bereits mit dem Gap-close der Druck raus und es formierte sich zu einem Dreieck, welches den Index wieder nach oben führte. Die Entscheidungszone aus der Vorbörse wurde erneut durchlaufen (Rückblick Vortagesanalyse):

20220620 Vorboerse DAX
20220620 Vorboerse DAX

Positiv wurden zudem die Worte der Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB) Christine Lagarde aufgenommen. Sie sagte mit Blick auf die Zinswende im Juli: „Die Bedingungen für weiteres Wachstum sind vorhanden“. Das begeisterte nicht nur den Wirtschafts- und Währungsausschuss des Europäischen Parlaments, sondern auch den DAX.

Keine Impulse gab es hingegen aus den USA. Der US-Handel beschränkte sich auf Future in der verkürzten Handelszeit. Dennoch war ein Signal am Nachmittag im DAX gegen 16 Uhr vorhanden. Dabei gelang es dem DAX, einen Ausbruch über die bisherigen Tageshochs mit Anstieg bis auf 13.265 Punkte zu vollziehen. Dort lag letztlich auch der Xetra-Schlusskurs:

20220620 DAX-Aktien Boerse Frankfurt
20220620 DAX-Aktien Boerse Frankfurt

Als ingesamt ruhigen aber erfolgreichen Tag kann man daher den Montag umschreiben, der sich gut nach oben arbeitete und nun die Tiefs aus Mitte Juni im Blickfeld hat:

20220620 Xetra DAX Wochenuebergang
20220620 Xetra DAX Wochenuebergang

Im großen Chartbild ist zudem mit zwei grünen Handelstagen erstmals auch ein positives Signal im Tageschart denkbar:

20220620 Xetra DAX Tageschart
20220620 Xetra DAX Tageschart

Setzt sich dies schon am Dienstagmorgen weiter fort?

DAX-Ideen zum Dienstagshandel

Über die Erholungspotenziale sprachen wir am Sonntag in der Wochenanalyse mit diesem Bild (Rückblick):

20220619 Xetra DAX Stundenchart Rebound
20220619 Xetra DAX Stundenchart Rebound

Tatsächlich hat sich der Markt gestern über die Abwärtstrendlinie seit der EZB-Sitzung schwingen können und damit im Endloskontrakt jetzt ein Kaufsignal generiert:

20220621 Endloskontrakt DAX
20220621 Endloskontrakt DAX

Hierbei folgt der Markt seiner Trendlinie, die wir seit dem Wochenstart in der Nacht als Tiefpunkt startend einzeichnen können:

20220621 Vorboerse DAX
20220621 Vorboerse DAX

Wie weit trägt dieser Schwung? Dazu nutze ich erneut das Bild aus der Wochenanalyse und trage die 13.300 ab und erkenne darüber weiteres Potenzial. Doch erst einmal muss diese Region halten bzw. ein Gap-close, was durchaus nun bis 13.265 erneut möglich wird, dürfte keine tieferen Verwerfungen aufzeigen:

20220621 Endloskontrakt DAX Trend
20220621 Endloskontrakt DAX Trend

Als Trigger für einen Short sehe ich daher erst Kurse unter dem Gap kritisch, um dann bis zur gezeigten Trendlinie in die 13.200er-Region zu fallen. Solange wir jedoch darüber notieren ist der aktuelle Aufschwung, auch wenn er noch jung ist, weiter als intakt anzusehen.

Hiermit lade ich Dich ein, auf Deutschlands erstem Finanzstream-Kanal in HD – dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN – mit mir und anderen Händlern LIVE dem Handelsverlauf und Livetrading zu folgen. Bequem über die Homepage oder per App:

FIT4FINANZEN Twitch auf der Homepage
FIT4FINANZEN Twitch auf der Homepage

Übrigens: Diese Grafiken als Handelsvorbereitung sende ich per Mail jeden Morgen an Dich – wenn Du Dich dazu angemeldet hast.

Deine ausführliche Markterwartungen bekommst Du täglich als E-Mail in Dein Postfach.

Termine am Dienstag

Heute starten wir den Livetradingroom wieder regulär mit ein paar Ausführungen zu Aktien, Forex und anderen Märkten. Folge diesem Link zur Anmeldung:

Tradingroom für das Trading bei JFD

Dort gehen wir auf Aktien ein, die mit Quartalszahlen für Volatilität sorgten und die technisch spannend sind. Auch dazu soll es wieder ein „Aufleben“ des Mail-Verteilers geben.

Für den Stream liegt folgender Plan vor:

20220621 FIT4FINANZEN Streamplan
20220621 FIT4FINANZEN Streamplan

Terminlich gibt es am heute die Leistungsbilanz aus der EU und dann am Nachmittag die Verkäufe bestehender Häuser zu bewerten.

aus Deutschland die Erzeugerpreise und die EU-Bauleistung zu bewerten.

Zum Mittag blicken wir zudem auf den Bundesbank-Monatsbericht.

Die genannten Eckdaten sind alle hier verzeichnet:

20220621 Wirtschaftsdaten
20220621 Wirtschaftsdaten

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart der Woche jetzt viel Erfolg und freue mich, wenn Du bei mir in den weiteren Formaten vorbeischaust.

Das Video dazu ist hier abgelegt:

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSBsb2FkaW5nPSZxdW90O2xhenkmcXVvdDsgIGlkPSZxdW90O195dGlkXzkxNzQ4JnF1b3Q7ICB3aWR0aD0mcXVvdDs4MDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQ1MCZxdW90OyAgZGF0YS1vcmlnd2lkdGg9JnF1b3Q7ODAwJnF1b3Q7IGRhdGEtb3JpZ2hlaWdodD0mcXVvdDs0NTAmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL3o4aFpCbEFsSFE0P2VuYWJsZWpzYXBpPTEmYW1wOyMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCZhbXA7IzAzODtjY19sb2FkX3BvbGljeT0wJmFtcDsjMDM4O2NjX2xhbmdfcHJlZj0mYW1wOyMwMzg7aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MSZhbXA7IzAzODtsb29wPTAmYW1wOyMwMzg7bW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCZhbXA7IzAzODtyZWw9MSZhbXA7IzAzODtmcz0xJmFtcDsjMDM4O3BsYXlzaW5saW5lPTAmYW1wOyMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiZhbXA7IzAzODt0aGVtZT1kYXJrJmFtcDsjMDM4O2NvbG9yPXJlZCZhbXA7IzAzODtjb250cm9scz0xJmFtcDsjMDM4OyZxdW90OyBjbGFzcz0mcXVvdDtfX3lvdXR1YmVfcHJlZnNfXyAgZXB5dC1pcy1vdmVycmlkZSAgbm8tbGF6eWxvYWQmcXVvdDsgdGl0bGU9JnF1b3Q7WW91VHViZSBwbGF5ZXImcXVvdDsgIGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0mcXVvdDsxJnF1b3Q7IGRhdGEtc2tpcGdmb3JtX2FqYXhfZnJhbWViamxsPSZxdW90OyZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

Dein Andreas Bernstein

Deine Einladung zur Trading-Community mit rund 1.500 Trader:Innen

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 72,99 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1060 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.