DAX erneut besser als die Wall Street | Druck jedoch in allen Indizes | Trading-Wochenvorbereitung 26.02.2023

20230226_AndreasBernstein_WOCHENANALYSE
20230226_AndreasBernstein_WOCHENANALYSE

DAX erneut besser als die Wall Street doch der Druck ist in allen Indizes der Börse sichtbar. Meine Trading-Wochenvorbereitung am 26.02.2023 steht für Dich am Sonntag parat.

DAX-Sonntagsanalyse und internationaler Vergleich

Vorab ganz ausführlich im Video meine Darstellung der aktuellen DAX-Situation, bevor wir hier genauer mit den Charts auf das Geschehen eingehen:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Damit hat sich der Index erneut besser als die wichtigen Wall Street Barometer Nasdaq, Dow Jones und S&P500 entwickelt, wie der direkte Vergleich zeigt:

2023-02-26 Indizes Wochenvergleich
2023-02-26 Indizes Wochenvergleich

Verarbeitet wurden die Verbraucherpreise aus Deutschland, das BIP und letztlich am Freitag neue Inflationsdaten aus den USA. Sie sorgten insbesondere im Nasdaq für einen Rutsch, der den kompletten FED-Tag vom Monatsstart umschloss:

20230226 Nasdaq-100 Chartanalyse
20230226 Nasdaq-100 Chartanalyse

Dabei verschlechtert sich das Sentiment erneut, was aber durchaus gesund sein kann:

2023-02-25 Fear and Greed Verlauf
2023-02-25 Fear and Greed Verlauf

Wie ich dies im US-Handel mit konkreten Trades umsetze, zeige ich Dir gern wieder ab Montag wieder und plane bereits den März mit diesen Terminen vor:

202303 Andreas Bernstein Wallstreet Livetrading
202303 Andreas Bernstein Wallstreet Livetrading

Kommen wir direkt auf den DAX zu sprechen.

DAX-Chartanalyse für Dein Trading

Das große Signal war in dieser Woche der Trendbruch im Stundenchart:

20230225 DAX XETRA Big Picture
20230225 DAX XETRA Big Picture

Dies deutete sich zum Wochenstart erst einmal leicht an, denn der Abwärtstrend war am Donnerstag zunächst geprüft und noch einmal verlassen worden (Rückblick Morgenanalyse 23.02.2023):

20230223 DAX XETRA Wochenverlauf
20230223 DAX XETRA Wochenverlauf

Letztlich kam der Index noch einmal an die Wochenhochs, scheiterte dort aber im Bereich der 15.550 Punkte. Genau dies zeige ich im Video noch einmal auf.

Der Rücklauf ab dem Hoch vom Donnerstag zeigte dann eine solches Momentum auf, dass der DAX direkt das GAP vom Monatsanfang dann doch noch schliessen konnte:

20230225 DAX XETRA Februar
20230225 DAX XETRA Februar

Vor allem die Dynamik im Momentum gibt zu denken. In Summe war der Abschwung am Freitag von 1,72 Prozent der schwächste Tag im Februar. Dies sieht man hier sehr deutlich:

20230225 DAX XETRA Februar Trend
20230225 DAX XETRA Februar Trend

Hält dieses Momentum an, sind im weiteren Verlauf die 15.000 als technisches Ziel abzuleiten:

20230225 DAX XETRA Februar Ziele
20230225 DAX XETRA Februar Ziele

Maßgeblich sind die neuen Daten aus den USA und natürlich auch die Quartalszahlen dort für den weiteren Verlauf wichtig.

Termine der neuen Handelswoche

Einen Blick auf die weiteren Quartalszahlen der neuen Woche habe ich Dir hier eingestellt. Vor allem NIO, Salesforce, Zoom und Dollar Tree dürften wieder spannend werden:

20230226 Earnings Woche
20230226 Earnings Woche

Terminlich ist in der neuen Woche mit den Verbraucherpreisen auf Jahressicht von Deutschland und der EU sowie den China-PMI-Daten weiteres Material zur Beurteilung der Konjunkturlage zu erwarten.

Alle Termine mit der höchsten Gewichtung habe ich hier einmal komplett aufgelistet:

2023-02-26 Wochentermine Börse
2023-02-26 Wochentermine Börse

Diese Eckpunkte habe ich aus dem Wirtschaftskalender dieser Seite entnommen.

Auf dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN bekommst Du weitere Inspirationen. Schau Dir diesen gern kostenfrei und über mehrere Stunden mit anderen Händlern LIVE zum Handelsverlauf und weiteren Finanzdaten in HD an:

FIT4FINANZEN auf Twitch

Diese Analyse und alle Chartbilder bekommst Du gern vorab als Mail.

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Damit wünsche ich uns beim Handel in der neuen Woche vorab viel Erfolg.

Dein Andreas Bernstein

Slide
Schalte ein zum mehrstündigen
LIVESTREAM jeden Handelstag
wie auch 6.500 andere Trader:Innen

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 67,02 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1381 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.