DAX im Umfeld der US-Wahl zunächst erst einmal freundlich gestimmt! Doch wie lange?

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

Der deutsche Leitindex DAX konnte im Umfeld der US-Wahlentscheidung mit deutlichen Kurszuwächsen aufwarten. Für weitere Ansteige bietet das Chartbild derzeit noch genügend Raum. Doch wenn die Stimmung kippt, sollten sich die Bullen warm anziehen. Denn dann besteht deutliches Abwärtspotential.

DAX erobert 200-Tagelinie zurück

Tickmill-Analyse: DAX im Tageschart
Tickmill-Analyse: DAX im Tageschart

Die starken Abgaben im deutschen Leitindex sind im Unterstützungsbereich zwischen 11.600 Punkten und 11.300 Punkten zum Erliegen gekommen. Von dort aus hat der DAX im Vorfeld der US-Wahlentscheidung zu einer dynamischen Gegenbewegung angesetzt, die zum einen die 200-Tagelinie zurückerobert und zum anderen den Test der psychologisch wichtigen Marke von 12.200 Punkten in Angriff genommen hat. Betrachtet man das Potential einer möglichen Ausdehnung der Gegenbewegung, bietet der Tageschart mit dem Schwungbereich um 12.720 Punkte und dem Zwischenhoch bei gut 13.200 Punkten noch deutlich Luft nach oben.

Zwischenziele für den Momentummove

Tickmill-Analyse: DAX im Stundenchart
Tickmill-Analyse: DAX im Stundenchart

Diesen Raum untermauert auch der Blick in den Stundenchart des DAX. Hier werden die Spuren der vorangegangenen Abwärtsphase ersichtlich, was zusätzlich planbare Anlaufpunkte für kurzfristige Long-Setups ans Licht bringt. Zu erwähnen sind hierfür das kleine Verkaufslevel um die Marke von 12.400 Punkten, die untergeordneten Zwischenhochs bei 12.720 Punkten bzw. 12.840 Punkten und das Verkaufslevel um den Bereich von 13.000 Punkten. Für den Fall, dass die Stimmung wieder kippt und er DAX erneut in die Abwärtsrichtung übergeht, bieten das Vortagestief bei 11.784 Punkten, das Kauflevel bei 11.700 Punkten und der Drehbereich bei 11.460 Punkten die nächsten planbaren Zielbereiche vor dem Support bei 11.300 Punkten.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Erfolgreiches Trading wünscht Ihnen

Ihr Mike Seidl

Risikohinweis: 75% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK

Mike Seidl
Über Mike Seidl 454 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.