DAX-Jahreshoch weiter im Blickfeld | Wall Street stark | Trading-Ideen am 14.04.2023

20230414_AndreasBernstein_Börsenausblick
20230414_AndreasBernstein_Börsenausblick

Das DAX-Jahreshoch bleibt weiter im Blickfeld an der Börse. Die Wall Street war am Donnerstag sehr stark – Trading-Ideen am 14.04.2023

DAX Videoanalyse zum Freitag

Vorab ganz ausführlich im Video meine Darstellung der aktuellen DAX-Situation vom Morgen, wie immer auf YouTube veröffentlicht:

YouTube-Kanal Bernsteins Börse

Das Video von heute startet gegen 8.00 Uhr:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Der Donnerstag war ein starker Handelstag, der direkt über der 15.700 startete und kaum eine Korrektur zuließ. Auch wenn dies an den ehemaligen Jahreshochs aus Anfang April ein passendes Trading-Setup war, gelang hier keine dynamische Umkehr und somit auch kein größerer Gewinn:

2023-04-13 DAX-Trade2
2023-04-13 DAX-Trade2

Dennoch sollten diese Setups weiter Anwendung finden, denn vorab ist schwer zu identifizieren, wie weit ein Trade laufen kann.

Dies gilt auch für das heutige Livetrading-Webinar zur DAX-Eröffnung. Sie gern bei den ersten konkreten Trading-Ideen und deren Umsetzung ab 8.55 Uhr dabei:

AndreasBernstein Livetrading DAX

Was waren die Treiber?

Wall Street weiter mit guten Wirtschaftsdaten

Nachdem die Verbraucherpreise in den USA am Mittwoch für eine starke Eröffnung aber schwächeren Kursverlauf sorgten, standen gestern die Erzeugerpreise im Fokus. Sie waren ebenfalls leichter und signalisierten, dass Inflation nicht mehr das Hauptthema an der Börse ist. Hier sind die Daten im Zeitablauf dargestellt:

2023-04-13 Erzeugerpreise USA
2023-04-13 Erzeugerpreise USA

Dieses „Aufatmen“ sahen wir vor allem im Nasdaq, der direkt zum Handelsstart mit einem GAP startete und dieses am Donnerstag nicht schloss. Eine Spekulation darauf war somit nicht erfolgreich und wurde im Stopp beendet:

2023-04-13 Nasdaq Trade
2023-04-13 Nasdaq Trade

Komm gern zum Wall Street Livetrading am letzten Tag der Woche hinzu, welches heute 15.25 Uhr startet:

AndreasBernstein Livetrading WALL-STREET

Letztlich schlossen die US-;Märkte nahe dem Tageshoch. Der Dow Jones eroberte sogar die 34.000 als psychologische Marke zurück:

Wall Street Schlusskurse 2023-04-14
Wall Street Schlusskurse 2023-04-14

Wie ist damit der DAX übergeordnet zu sehen?

DAX-Fazit und Ausblick

Die gestrige Frage und damit das übergeordnete Chartbild bleiben unberührt (Rückblick):

20230412 DAX XETRAmittelfrist
20230412 DAX XETRA mittelfristig

Gelingt die Etablierung über 15.700 respektive über dem eingangs gezeigten „alten“ Jahreshoch bei 15.735 stehen die Chancen auf das Verlassen der Range und einem nachhaltigen Move zur 16.000 sehr gut, schrieb ich gestern. In der Tat sind wir weiterhin in dieser Situation zum Freitag:

20230413 DAX XETRA Oberseite Range
20230413 DAX XETRA Oberseite Range

Mit den Bewegungen der letzten Tage lässt sich oberhalb dieser Range eine neue Handelsspanne skizzieren:

20230413 DAX XETRA Wochenverlauf
DAX kleine Range XETRA

Der Schlusskurs an der Börse Frankfurt vom Donnerstag lagen nur minimal über dem Mittwoch und erneut über der 15.700:

2023-04-13 DAX an der Börse Frankfurt
2023-04-13 DAX an der Börse Frankfurt

Aus der Vorbörse heraus ist ein weiterer Aufschwung ableitbar und damit die Anziehungskraft des Jahreshochs deutlich zu spüren:

20230414 DAX Vorboerse
20230414 DAX Vorboerse

Maßgeblich werden heute die Quartalszahlen aus den USA sein, die auf die ersten Tendenzen dieses Kalenderjahres blicken. Auf die exakten Termine kommen wir gleich zu sprechen.

Meine Tools und weitere Eckpunkte für das Trading (*)

Umsetzen werde ich meine Setups mit CFDs und Futures. Vorrangig handle ich mit dem Broker JFD und diesen Konditionen und nutze für die Chartanalyse das Tool StereoTrader.

Wir sprechen gern im Livetradingroom über das Marktgeschehen. Melde Dich für den Zugang zum Livetradingroom hier kostenfrei an – die Termine sind im Teaserbild verankert:

LiveTradingRoom Anmeldung
LiveTradingRoom Anmeldung

Auf dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN bekommst Du weitere ausführliche Inspirationen und Meinungen präsentiert. Schau Dir diesen gern kostenfrei und über mehrere Stunden an, in denen weitere Händler und Referenten LIVE zum Handelsverlauf und weiteren Finanzdaten in HD Stellung beziehen und ihr Vorgehen erörtern:

FIT4FINANZEN auf Twitch

Termine an der Börse zum DonnerstagFreitag

Einen Blick auf die Quartalszahlen der Woche, die nun erstmals zum ersten Quartals 2023 einen Blick in die Bilanzen der US-Unternehmen gewähren, findest Du hier:

20230408 Earnings week
20230408 Earnings week

Wir starten am Freitag zunächst mit den Großhandelspreisen in Deutschland 8.00 Uhr und haben dann wieder 14.30 Uhr eine Menge Daten aus den USA auf der Agenda.

Die Einzelhandelsumsätze sowie die Export- und Importpreise sind weitere Indikatoren, wie solide die US-Wirtschaft ins zweite Quartal startet.

Um 16.00 Uhr folgt das Uni Michigan Verbrauchervertrauen, welches zusammen mit der Nachrichtenagentur Reuters erstellt wird.

Richtung Wochenende werden dann noch die CFTC Daten veröffentlicht.

Alle Termine des Tages sind hier aufgelistet:

2023-04-14 Wirtschaftstermine
2023-04-14 Wirtschaftstermine

Diese Eckpunkte habe ich aus dem Wirtschaftskalender dieser Seite entnommen. Ich update in den täglichen Morgenanalysen diese Termine dann jeweils.

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Damit wünsche ich uns beim Handel in der neuen Woche vorab viel Erfolg.

Dein Andreas Bernstein

Slide
Schalte ein zum mehrstündigen
LIVESTREAM jeden Handelstag
wie auch 6.500 andere Trader:Innen

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 67,02 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1417 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.