DAX mit positivem Jahresstart | Range-Ausbruch nun auf der Agenda? | Trading-Ideen am 03.01.2023

20230103_AndreasBernstein_Börsenausblick
20230103_AndreasBernstein_Börsenausblick
 

DAX mit positivem Jahresstart wieder über 14000 Punkten. Steht der Range-Ausbruch nun auf der Agenda? Neue Trading-Ideen am 03.01.2023

DAX-Jahresstart gelungen

Der Jahresstart war von geringem Volumen geprägt. Neben der Wall Street fehlten weitere Marktteilnehmer, so zum Beispiel die aus London. Folgende Börsen waren noch geschlossen:

2023-01-02 Börsenfeiertage
2023-01-02 Börsenfeiertage

Dennoch fügte sich der DAX sehr gut in die Range-Bedingungen aus dem Schlussbereich 2022 ein. Wir skizzierten gestern in der Morgenanalyse am 02.01.2023 diese breite Range (Rückblick):

20230101 Xetra DAX Jahresausklang
20230101 Xetra DAX Jahresausklang

Recht genau am unteren Ende startete der DAX im Endloskontrakt in das neue Jahr und hatte damit im Sinne dieser Range die Oberkante als Ziel (Rückblick):

20230102 DAX Vorboerse
20230102 DAX Vorboerse

Bereits in der Vorbörse gelang der Sprung über 14.000 Punkte und damit ein Durchlaufen dieser Range-Phase. Es stand sogar das GAP zur Debatte, welches wir vom Donnerstag zurückgelassen hatten:

20230101 Xetra DAX Jahresstart
20230101 Xetra DAX Jahresstart

Sehr zuverlässig schloss der Index diese Kurslücke und erreichte damit die obere Begrenzung der Range. Damit war der Verlust vom Freitag komplett aufgeholt und erneut das Kurslevel vom Donnerstagabend erreicht. Vor allem die schwächeren Werte aus Ende 2022 waren gefragt, so zum Beispiel eine Zalando, wie der Blick auf die Daten der Börse Frankfurt zeigen:

2023-01-02 DAX Boerse Frankfurt
2023-01-02 DAX Boerse Frankfurt

Ist die Range damit weiter interessant oder schon verlassen?

DAX-Ideen zum Dienstag

Parallel zum Schliessen des offenen GAPs zu Donnerstag hat sich auch gleich wieder ein neues GAP gebildet:

20230103 DAX Xetra Jahresstart
20230103 DAX Xetra Jahresstart

Auf dieses achte ich heute ebenso, wie auf ein mögliches Verlassen der Handelsspanne:

20230103 DAX Xetra Jahresübergang
20230103 DAX Xetra Jahresübergang

Der kleine Ausbruchsversuch zum XETRA-Ende ist dabei noch kein Signal. Insbesondere, da wir in der Vorbörse weiterhin im gleichen Kursbereich notieren. Ich ziehe den blauen Bereich daher weiter:

20230103 DAX Vorboerse
20230103 DAX Vorboerse

Maßgeblich dürfte die Eröffnung der Wall Street sein. Bereits in der Nacht schwankte der Nasdaq-Future um mehr als 200 Punkte, was auf eine spannende Phase hindeutet.

Starte Deinen Handelstag auf Deutschlands erstem Finanzstream-Kanal in HD – dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN dann wieder Montags kostenfrei und über mehrere Stunden mit anderen Händlern LIVE dem Handelsverlauf, die Quartalszahlen und weitere Finanzdaten:

FIT4FINANZEN auf Twitch

Diese Analyse und alle Chartbilder bekommst Du gern vorab als Mail.

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Damit kommen wir direkt auf die anstehenden Termine zu sprechen.

Termine für Dienstag den 03.01.2023

Der Livetradingroom startet heute wieder regulär um 10.00 Uhr mit Marcus Klebe zusammen. Melde Dich gern schon einmal direkt an, denn es ist die erste Veranstaltung in diesem Jahr!

LiveTradingRoom Marcus und Andreas

Dabei sprechen wir normalerweise neben Forex und Index-Bewegungen auch Aktien an, die aktuell mit ihren Quartalszahlen für Impulse am Markt sorgen. Doch da passiert in diesem Jahr erst einmal wenig. Der Quartalsberichts-Kalender ist die ersten beiden Handelstage des Jahres noch leer.

Dafür gibt es heute weitere Eckdaten aus dem Wirtschaftskalender.

Die Arbeitslosenquote aus Deutschland wird vor 10.00 Uhr gemeldet und 14.00 Uhr dann der Verbraucherpreisindex.

15.45 Uhr werden die S&P Global Daten zur Herstellung in den USA nachgereicht und 16.00 Uhr die Konstruktionsausgaben der Amerika über die Ticker gesendet.

Ausführlich habe ich alle anstehenden Termine hier aufgelistet:

2023-01-03 Wirtschaftstermine
2023-01-03 Wirtschaftstermine

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart viel Erfolg und freue mich, wenn Du bei mir in den weiteren Formaten vorbeischaust. Auszüge und die Aufzeichnung vom ganzen Stream findest Du immer im Nachgang auf YouTube – anbei alle 3 relevanten Kanäle:

2022_YouTube_Teaser
2022_YouTube_Teaser

Deine Einladung zur Trading-Community mit rund 2.200 Trader:Innen

Dein Andreas Bernstein

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 77,49 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1099 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.