DAX ohne Impulse – 06.02.2019

DAX Stundenchart vom 06.03.2019
DAX im Stundenchart (Quelle Oanda)
 

Der DAX sorgt aktuell für Unmut. Das wichtigste für Trader ist Bewegung an den Börsen. Doch der Deutsche Aktienindex spielt da nicht mit. Das große Warten auf dem Ausbruch hat begonnen.

 

Noch zum Beginn der Woche waren die Erwartungen groß. Nachdem der DAX schon etwas länger auf der Bremse steht, war ein Ausbruch durchaus im Bereich des zu Erwartenden. Doch der deutsche Leitindex denkt weiterhin nicht an einen Ausbruch. Seit dem 01.03. nehmen die Tagesschwankungen ab. Die Volatilität zieht sich zurück.

 

Ausbruchsmarken

 

Im Trading-Treff-Chat (hier können Sie sich registrieren) gehen die Trader aktuell davon aus, dass erst Kurse unter 11.470 oder Kurse über 11.727 einen nachhaltigen Ausbruch erwirken könnten.

Handelsspanne nimmt ab
DAX bisher ohne Ausbruch

Allerdings sieht auch der Vormittag am heutigen Mittwoch bisher nicht danach aus. Damit bleibt es beim Abwarten auf den Ausbruch. Ab 15:30 Uhr wird dann der Blick über den Teich evtl. Aufschluss bringen. Immerhin wäre es denkbar, dass die amerikanischen Aktienindizes neue Impulse setzen können.

DAX-Trading KW 10 mit dem Wetteralgorithmus – Bewährungsprobe 2.0

deepinsidehps
Über deepinsidehps 435 Artikel
"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.