DAX rettet die 12000 zum Wochenende: Jahrestief dennoch in Gefahr, Chartbild zeigt weiterhin abwärts

20221002 DAX-Analyse Thumbnail-YouTube
20221002 DAX-Analyse Thumbnail-YouTube
 

DAX rettet die 12000 zum Wochenende: Jahrestief dennoch in Gefahr, Chartbild zeigt weiterhin abwärts, wie ich hier ausführlich darstelle.

Die Woche hatte einen DAX-Pullback parat

Nachdem wir zum Ausgang der Vorwoche eine dynamische Bewegung auf der Unterseite erfahren hatten, kam der Markt weiter ins Straucheln. Auf dieses Momentum auf der Unterseite hatten wir in der Sonntagsanalyse vor einer Woche hingewiesen (Rückblick):

20220925 Xetra DAX Big Picture
20220925 Xetra DAX Big Picture

Die 12.000 wurden im weiteren Verlauf dieser Woche sehr schnell erreicht und unterschritten. Damit standen neue Jahrestiefs auf der Tagesordnung, die rund 5 Prozent unter der bisherigen Schwelle lagen. Für Anleger ein erschreckendes Bild, denn die Dynamik setzt sich damit im großen Chartbild nahezu ungebremst fort:

20221002 Xetra DAX Tageschart
20221002 Xetra DAX Tageschart

Es gab zwar einen zwischenzeitlichen Rücklauf und damit einen Pullback an die Ausbruchsmarke bei 12.400 Punkten, doch dieser war eben nur ein Rücklauf und hat den Trend nicht verändert.

Hier ist diese Marke entsprechend blau skizziert und zeigt auf, analog zum Goldpreis vor einer Woche, wie exakt sich solche charttechnischen Situationen einordnen lassen:

20221002 Xetra DAX Wochenverlauf
20221002 Xetra DAX Wochenverlauf

Damit endete der September im roten Bereich und hat seine Statistik erfüllt, die ihn als einen sehr schwachen Börsenmonat charakterisieren:

2022-10-02 DAX Monatsperformance
2022-10-02 DAX Monatsperformance

Auf die einzelnen Handelstage und die Erwartungshaltung im Oktober gehe ich im Video ein, welches ich Dir unter dem Text verlinke.

Internationaler Blick auf die Aktienmärkte

Der internationale Blick ist etwas verschoben, da der DAX um 17.30 Uhr per XETRA-Handel endete und die US-Börsen erst danach neue Jahrestiefs zeigten. Der Nasdaq stellvertretend sogar erst in der letzten Handelsstunde dieser Woche:

20221002 Tageschart Nasdaq-100
20221002 Tageschart Nasdaq-100

Dennoch blieb das Gesamtbild ähnlich. Die meisten Aktienindizes beendeten die Woche im negativen Terrain:

2022-10-02 Indizes Woche
2022-10-02 Indizes Woche

Vor allem die Stimmung in den USA verschlechterte sich noch einmal um ein paar Punkte, wie der Fear and Greed Index aufzeigt:

2022-10-02 Fear and Greed
2022-10-02 Fear and Greed

Was kann man daraus für die neue Woche ableiten?

DAX-Ideen für die neue Handelswoche

Es bleibt schwierig, eine konkrete Idee für die neue Woche abzuleiten. Denn nachbörslich sank der DAX damit auch wieder unter 12.000 Punkte und mit der Zuspitzung der geopolitischen Situation in der Ukraine deutet die Indikation am Sonntag auf weiterer Verluste hin.

Dennoch zeigt das XETRA-Chartbild auf, dass wir mit der 12.000er-Marke mehrfach in Berührung kamen und dort schnelle Richtungswechsel sahen, was ich auch für die kommende Woche erst einmal als Anker sehen würde:

20221002 Xetra DAX runde Marke
20221002 Xetra DAX runde Marke

Auf der Oberseite ist die Überschreitung der 12.180 ein potenzielles Startsignal zur 12.400 und somit einem zweiten Test der alten Jahrestiefs.

Starten wir gleich am Montag im Bereich der 11.900 ist ein weiteres Jahrestief mein Favorit, denn mit weniger Volumen am Montag kann dies sehr schnell gehen. Es ist zwar ein Feiertag in Deutschland angesetzt, die Börsen haben jedoch geöffnet.

Schau mir dazu gern wieder beim ersten Blick auf der Vorbörse und meiner Umsetzung über die Schulter und starte Deinen Handelstag auf Deutschlands erstem Finanzstream-Kanal in HD – dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN – kostenfrei und über mehrere Stunden mit mir. Dort kommentiere ich mit anderen Händlern LIVE dem Handelsverlauf, die Quartalszahlen und weitere Finanzdaten:

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Damit kommen wir direkt auf die anstehenden Termine zu sprechen.

Termine für die neue Handelswoche

Neben diesem mehrstündigen Stream gibt es einige Ausschnitte auch im Nachgang auf meinem YouTube-Kanal archiviert zu sehen.

In der neuen Woche steht auch wieder der Livetradingroom auf unserer Agenda, allerdings erst ab Dienstag, aber wieder mit Marcus Klebe. Melde Dich gern schon einmal direkt an:

LiveTradingRoom Marcus und Andreas

Dabei schaue ich zum Beispiel auf diese Unternehmen, welche noch mit Quartalszahlen spannend sind. Zu nennen sind Levis und Tilray:

2022102 Earnings week
2022102 Earnings week

Eckdaten aus dem Wirtschaftskalender gibt es ebenfalls. An dieser Stelle benenne ich nur die wichtigsten Eckpunkte.

Montag steht der Tankan-Report ausJapan auf der Agenda und der ISM des verarbeitenden Gewerbes in den USA. Es folgt am Mittwoch das nicht-verarbeitende Gewerbe sowie der erste Blick auf den US-Arbeitsmarkt.

Für den Donnerstag merken wir uns die Einzelhandelsumsätze der EU vor und ergänzen diese mit den Daten aus Deutschland am Freitag.

Wichtigster Termin ist die Arbeitsmarktstatistik der Amerikaner am Freitag um 14.30 Uhr.

Alle anstehenden Termine der Woche habe ich Dir hier im Detail aufgelistet und bespreche Sie dann börsentäglich genauer:

2022-10-02 Wirtschaftstermine Woche
2022-10-02 Wirtschaftstermine Woche

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart schon einmal viel Erfolg und freue mich, wenn Du bei mir in den weiteren Formaten vorbeischaust. Die Analyse habe ich als Video hier abgelegt:

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSBsb2FkaW5nPSZxdW90O2xhenkmcXVvdDsgIGlkPSZxdW90O195dGlkXzE5NTQ4JnF1b3Q7ICB3aWR0aD0mcXVvdDs4MDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQ1MCZxdW90OyAgZGF0YS1vcmlnd2lkdGg9JnF1b3Q7ODAwJnF1b3Q7IGRhdGEtb3JpZ2hlaWdodD0mcXVvdDs0NTAmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL3dseFJIcWZsSWNjP2VuYWJsZWpzYXBpPTEmYW1wOyMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCZhbXA7IzAzODtjY19sb2FkX3BvbGljeT0wJmFtcDsjMDM4O2NjX2xhbmdfcHJlZj0mYW1wOyMwMzg7aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MSZhbXA7IzAzODtsb29wPTAmYW1wOyMwMzg7bW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCZhbXA7IzAzODtyZWw9MSZhbXA7IzAzODtmcz0xJmFtcDsjMDM4O3BsYXlzaW5saW5lPTAmYW1wOyMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiZhbXA7IzAzODt0aGVtZT1kYXJrJmFtcDsjMDM4O2NvbG9yPXJlZCZhbXA7IzAzODtjb250cm9scz0xJmFtcDsjMDM4OyZxdW90OyBjbGFzcz0mcXVvdDtfX3lvdXR1YmVfcHJlZnNfXyAgZXB5dC1pcy1vdmVycmlkZSAgbm8tbGF6eWxvYWQmcXVvdDsgdGl0bGU9JnF1b3Q7WW91VHViZSBwbGF5ZXImcXVvdDsgIGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0mcXVvdDsxJnF1b3Q7IGRhdGEtc2tpcGdmb3JtX2FqYXhfZnJhbWViamxsPSZxdW90OyZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

Deine Einladung zur Trading-Community mit mehr als 1.900 Trader:Innen

Dein Andreas Bernstein

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 75,86 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1060 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.