DAX schafft Sprung über 11000: Starker Wochenausklang

DAX-Sprung
DAX-Sprung
 

Mit mehr als 200 Punkten Kursplus meldet sich der Deutsche Aktienindex eindrucksvoll zurück. Es gelingt der Sprung über die Marke von 11000 Punkten und damit der Ausbruch aus der Range der vergangenen Wochen. Was war der Antreiber und wo stehen wir nun?

 

Sprung über 11000 Punkte ist Kaufsignal

 

Bereits im Vorfeld galt die Marke als hart umkämpft. Zumindest annäherungsweise, denn nach klassischer Charttechnik war vielmehr die 10.980 als Widerstand im Chartbild manifestiert. Hier prallte der DAX bereits mehrfach ab und tat sich damit schwer, dem positiven Verlauf zu folgen. Diese stieg nun immerhin den 11. Tag in Folge und so war es aus Sicht einer Marktkorrelation nur eine Frage der Zeit, bis auch unser DAX nachziehen konnte.

 

Heute Morgen sah die Lage noch wie folgt aus:

 

Den Anschub lieferte erneut der US-Markt. Die Gerüchte um eine Beilegung des Handelsstreits zwischen der USA und China flammten bereits gestern Abend kurzzeitig auf und ließen an der Wall Street ein kurzes Feuerwerk zu.

 

Dow Jones Ausbruch Vorabend nach News
Dow Jones Ausbruch Vorabend nach News

 

Mit diesen Vorgaben gelang nach Handelseröffnung XETRA dann der Sprung über die Marke von 11.000 Punkten. Im Handelsverlauf wurde diese nicht mehr berührt und so stellt sich nachbörslich ein Kursplus von 275 Punkten dar:

 

DAX-Stärke am Freitag
DAX-Stärke am Freitag

 

Wie sieht dies im großen Zeitrahmen aus?

 

Ausbruch auf großer Zeitebene

 

Man sieht dies nun auch deutlich im Stundenchart der letzten Wochen:

 

Ausbruch DAX im Stundenchart
Ausbruch DAX im Stundenchart

 

Dies ändert am Chartbild nun einiges, denn so ein Impuls ist recht selten und hat Auswirkungen auf das größere Anlagekapital. Hierbei wird häufig erst auf Schlußkursbasis reagiert. Doch kurz vor Handelsschluss in den USA dürfte sich hierbei nicht mehr viel ändern.

 

Ein Update zu den großen Zeiteinheiten und mein Blick auf die kommende Handelswoche lesen Sie wie gewohnt am Sonntag. Bis dahin wünsche ich Ihnen ein erholsames Wochenende und vielleicht bis „gleich“ auf dem Börsentag Dresden eine gute Anreise.

 

Ihr Andreas Mueller (Bernecker1977)

 

Börsentag Dresden 2019: Eintrittskarte und Programm

Bernecker1977
Über Bernecker1977 605 Artikel
Bernecker1977 ist der Trader, Referent und Coach Andreas Bernstein. Er handelt seit mehr als 20 Jahren Indizes, Devisen und Rohstoffe an der Börse mit Futures, Derivaten und CFDs und ist nicht nur auf wallstreet-online bereits seit dem Jahr 2005 in den "Tages-Trading-Chancen" Ansprechpartner für alle börsenrelevanten Fragen. Schauen Sie ihm hier täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.