DAX schaffte Reversal am Dienstag aber steht zum Mittwoch wieder auf „Los“

20220412 Teaser DAX Vorboerse
20220412 Teaser DAX Vorboerse
 

DAX schaffte Reversal am Dienstag aber steht zum Mittwoch wieder auf „Los“. Genau diesem Umfeld und Fakten gilt heute meine Aufmerksamkeit.

DAX mit Reversal am Dienstag

Der DAX konnte am zweiten Handelstag dieser Woche zum zweiten Mal die Vortageslevels nicht halten und musste mit einem Abwärtsgap in den Tag starten.

Schwache asiatische Märkte und die Ängste vor einer weiteren Verschärfung durch Covid19 in vielen Regionen, die bereits Ausgangssperren verhängt haben, führten zu einer ersten negativen Stimmung. So standen wir sehr schnell in der Kurslücke unter dem 12.700er-Bereich und tauchten in dieses Gap erst einmal ein.

Es kam nicht zu diesem Gap-close, denn ausgehend von der 12.655 startete ein Reversal. Daran änderte auch nur der ZEW-Index kurzfristig etwas. Er zeichnete ein düsteres Bild für die Konjunktur in Deutschland und Europa und fiel im Juli überraschend kräftig um 25,8 auf minus 53,8 Punkte. Das ist niedriger als das Corona-Niveau vor zwei Jahren! Selbst im aktuellen Kalendermonat Juli bewerteten die Fachleute die aktuelle Lage viel pessimistischer als erwartet worden war.

Dennoch schienen die Börsianer dies nun als „eingepreist“ zu interpretieren und sorgten für weitere Kursaufschläge.

Im Zuge der Wall Street Eröffnung gab es in den USA einen regelrechten „Short-Squeeze“, der unseren Leitindex zum Gap-close und darüber hinaus führte. Im Hochpunkt wurden die 12.905 Punkte verzeichnet. Es lag 250 Punkte über dem Tagestief und war auch der Bereich des Schlusskurses:

20220712 Xetra-DAX Wochenverlauf

Direkt an diesem Gap und kurz vor close sieht man eine deutliche Gegenbewegung durch das Gap hindurch. Genau dies hatte ich am Nachmittag noch erfolgreich gehandelt:

2022-07-12 DAX-Trade

Zum Handelsende hin war damit das Minus in ein Plus gewandelt worden, wie der Blick auf die Deutsche Börse Kurse zeigt:

20220712 DAX Boerse Frankfurt

Genau darauf gehen wir heute im Livetradingroom näher ein, insbesondere mit Blick auf die Gewinner, die aus der Flugzeugbranche kamen:

20220712 DAX-Aktien Heatmap

Übergeordnet ist der DAX damit in einem Dreieck und hatte fast noch ein Long-Signal generiert:

20220712 Xetra-DAX Monatsverlauf

Doch der Abendhandel lief gänzlich anders. Die US-Märkte gaben alle Gewinne wieder ab und standen zwischenzeitlich sogar im Minus. Hintergrund war die Abstufung des US-Wirtschaftswachstums durch den IWF. Schwergewichte wie eine Microsoft kamen deutlich unter Druck.

Man sieht dies im Chartbild des Dow Jones sehr deutlich:

20220712 Dow Jones

Die Stimmung bleibt also angespannt und in Richtung Angst beim Blick auf das Sentiment der Wall Street:

20220713 FearandGreed

Wie starten wir in den Mittwoch?

DAX-Ideen zur Wochenmitte

Das Dreieck aus dem Xetra-Chart ist ebenfalls im Endloskontrakt zu sehen und skizziert sich wie folgt:

20220713 DAX Endloskontrakt Juli

Da wir vorbörslich etwas leichter notieren, bezogen auf die XETRA-Schlusskurse, liegt ab dem Gap-close dann über 12.905 Punkten ein technisches Kaufsignal vor. Dann würde nämlich die gezeigte Abwärtstrendlinie überschritten werden.

Ein Rutsch unter 12.800 sehe ich als bärisch an. Damit käme Ernüchterung und sehr schnell der 12.750er-Bereich aus meinem Chartbild und im weiteren Verlauf auch die Aufwärtstrendlinie zur Diskussion.

Per Saldo haben wir uns seit dem Dienstagmorgen im Nachthandel somit nicht bewegt:

20220713 DAX Endloskontrakt Vorboerse

Du erhältst diese Infos als tägliches Briefing an dieser Stelle:

Deine ausführliche Markterwartungen bekommst Du täglich als E-Mail in Dein Postfach.

Zudem lade ich Dich ein, auf Deutschlands erstem Finanzstream-Kanal in HD – dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN – mit mir und anderen Händlern LIVE dem Handelsverlauf und Livetrading zu folgen. Bequem über die Homepage oder per App:

FIT4FINANZEN Twitch auf der Homepage
FIT4FINANZEN Twitch auf der Homepage

Termine für den Mittwoch

Neben dem täglichen Livestream auf Twitch ab 8.15 Uhr gibt es einige Ausschnitte auch im Nachgang auf meinem YouTube-Kanal als Videobesprechung ganz interaktiv. Über ein Folgen freue ich mich sehr und bin auch dort gegen 8.00 Uhr LIVE:

YouTube Teaser Kanal Andreas Bernstein

Der Livestream umfasst heute wieder mehrere Stunden und diese Eckpunkte:

20220713 Streamplan FIT4FINANZEN

Zudem gibt es auch Termine aus dem Wirtschaftskalender.

Direkt am Morgen blicken wir auf die Verbraucherpreise aus Deutschland und damit auf die Inflation. 11.00 Uhr folgt die EU-Industrieproduktion.

Wichtigste Zahl des Tages dürften aber die Verbraucherpreise aus Amerika sein. Sie werden 14.30 Uhr veröffentlicht und sollen weiter ansteigend sein.

16.30 Uhr folgt der Rohöl Lagerbestand aus den USA und 20.00 Uhr noch das Beige Book.

Diese Termine sind konkret im Kalender dargestellt:

20220713 Wirtschaftsdaten

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart schon einmal viel Erfolg und freue mich, wenn Du bei mir in den weiteren Formaten vorbeischaust.

Anbei das Video zur Analyse:

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSBsb2FkaW5nPSZxdW90O2xhenkmcXVvdDsgIGlkPSZxdW90O195dGlkXzU2NDI0JnF1b3Q7ICB3aWR0aD0mcXVvdDs4MDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQ1MCZxdW90OyAgZGF0YS1vcmlnd2lkdGg9JnF1b3Q7ODAwJnF1b3Q7IGRhdGEtb3JpZ2hlaWdodD0mcXVvdDs0NTAmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL3k0SzVIV2dvRzYwP2VuYWJsZWpzYXBpPTEmYW1wOyMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCZhbXA7IzAzODtjY19sb2FkX3BvbGljeT0wJmFtcDsjMDM4O2NjX2xhbmdfcHJlZj0mYW1wOyMwMzg7aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MSZhbXA7IzAzODtsb29wPTAmYW1wOyMwMzg7bW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCZhbXA7IzAzODtyZWw9MSZhbXA7IzAzODtmcz0xJmFtcDsjMDM4O3BsYXlzaW5saW5lPTAmYW1wOyMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiZhbXA7IzAzODt0aGVtZT1kYXJrJmFtcDsjMDM4O2NvbG9yPXJlZCZhbXA7IzAzODtjb250cm9scz0xJmFtcDsjMDM4OyZxdW90OyBjbGFzcz0mcXVvdDtfX3lvdXR1YmVfcHJlZnNfXyAgZXB5dC1pcy1vdmVycmlkZSAgbm8tbGF6eWxvYWQmcXVvdDsgdGl0bGU9JnF1b3Q7WW91VHViZSBwbGF5ZXImcXVvdDsgIGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0mcXVvdDsxJnF1b3Q7IGRhdGEtc2tpcGdmb3JtX2FqYXhfZnJhbWViamxsPSZxdW90OyZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

Dein Andreas Bernstein

Deine Einladung zur Trading-Community mit mehr als 1.500 Trader:Innen

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 72,99 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1060 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.