DAX stabil: Tradingideen am 07.05.2021

DAX stabil
DAX stabil
 

Am Donnerstag hat der deutsche Leitindex nur noch zögerlich an seine deutliche Vortagserholung angeknüpft. Nach einem zunächst robusten Start traten die Investoren im Verlauf etwas kürzer. Insgesamt zeigte sich der DAX stabil und rettete sich zum Xetra-Schluss in die Gewinnzone. Mit einem Stand von 15.196,74 Punkten war ein Plus von 0,17 Prozent zu verzeichnen.

DAX stabil am Donnerstag

Aufregendes gibt es vom vorletzten Handelstag der Woche nicht zu berichten. Nach einem Start innerhalb der Aprilrange folgte ein Test mit dezenter Überschreitung des Widerstandsbereichs bei 15.225 / 15.260 Punkten. Die folgende zaghafte Korrektur, endete schon knapp unterhalb der Unterstützung bei 15.100 Punkten. Damit blieb der DAX stabil und mit den beschriebenen Zonen wurden zwei Minimalziele aus meiner Donnerstagsanalyse angesteuert.

Der Rückblick auf den Handel am Donnerstag im Stundenchart:

DAX stabil im Stundenchart
DAX stabil im Stundenchart

Trading am Freitag

Die Wall Street zeigte zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse von ihrer freundlichen Seite. Der etwas festere Euro notierte nun wieder über der Marke von 1,20 US-Dollar. Ob sich damit insgesamt positive Impulse für den DAX ergeben, ist eher ungewiss.

Die Einstiege und Ziele in einem steigenden Markt…

…werde ich in den folgenden Zeilen skizzieren. Nach dem von einer Konsolidierung geprägten Donnerstag mit Verteidigung der Aprilrange oberhalb von 15.150 Punkten wäre ein Start über diesem Bereich eine gute Ausgangsbasis. Ein erneuter Anstieg über die Widerstandszone bei 15.225 / 15265 Punkten würde das Donnerstagshoch bestätigen und die obere Rangebegrenzung bei 15.330 Punkten ins Visier nehmen. Oberhalb schließen sich die Widerstände bei 15.425 / 15.450 / 15.500 Punkten mit dem knapp darüber liegenden Allzeithoch bei 15.502 Punkten an.

Die Einstiege und Ziele in einem fallenden Markt…

…erörtere ich im folgenden Abschnitt. Sollte der deutsche Leitindex den Bereich der unteren Rangebegrenzung bei 15.150 Punkten nicht halten, könnte die Handelsspanne vom Mittwoch und vom Dienstag den DAX wieder nach unten ziehen. Dabei sollte die Zone um das Tagestief vom Donnerstag eine gewisse Stabilität bieten. Andernfalls würden das Tagestief vom Mittwoch und die Unterstützungen bei 15.100 / 15.110; 15.075; 15.035; 15.000; 14.850 Punkten die weiteren Einstiege und Ziele vorgeben. Weiter nachlassende Notierungen mit einem Bruch des Tagestiefs vom Dienstag könnten die Unterstützungszonen bei 14.780; 14.700; 14.585 Punkten heranführen.

Für meinen Handel am Freitag finde ich für das Daytrading geeignete Unterstützungen, Widerstände sowie Trendlinien im 15-Minutenchart:

DAX stabil in der gewohnten Range im 15-Minutenchart
DAX stabil in der gewohnten Range im 15-Minutenchart

In den folgenden Stunden wird sich zeigen, ob der DAX stabil mit einem freundlichen Wochenausklang seine Erholungstendenz fortsetzen kann.

Termine am Freitag, den 07.05.2021

TERMINE KONJUNKTUR

CHN: Handelsbilanz 04/21

07:45 CHE: Seco: Arbeitsmarktdaten 04/21

08:00 DEU: Industrieproduktion 03/21

08:00 DEU: Handels- und Leistungsbilanz 03/21

08:45 FRA: Handelsbilanz 03/21

08:45 FRA: Industrieproduktion 03/21

09:00 ESP: Industrieproduktion 03/21

10:00 ITA: Einzelhandelsumsatz 03/21

14:30 USA: Arbeitsmarktbericht 04/21

16:00 USA: Lagerbestände Großhandel 03/21

18:00 RUS: Verbraucherpreise 04/21

21:00 USA: Konsumentenkredite 03/21

EUR: Fitch Ratingergebnis Österreich, Frankreich

EUR: Moody’s Ratingergebnis Italien, Dänemark

Wie immer wünsche ich Ihnen eine ruhige Hand und besten Erfolg beim Traden!

Ihr Gunnar Schlegelmilch

Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten ist risikoreich. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Diese Analyse ist keine Handelsempfehlung und enthält lediglich unverbindliche Analysen und Prognosen zu den gegenwärtigen und zukünftigen Marktverhältnissen. Sämtliche in dieser Publikation getroffenen Angaben dienen der Information. Sie dürfen nicht als Angebot oder Empfehlung für Anlageentscheidungen verstanden werden.

Gunnar Schlegelmilch
Über Gunnar Schlegelmilch 57 Artikel
Bereits zur Jahrtausendwende beschäftigte sich Gunnar Schlegelmilch mit der Finanzbranche und legte mit einer erfolgreichen Fonds-Diversifikation den Grundstein für späteres Stock-Picking. Seit 2015 handelt er zudem mit Hebelinstrumenten den DAX und stellt seine Erfahrungen gerne allen interessierten (Neu-)Börsianern zur Verfügung.
Kontakt: Facebook

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.