DAX stabil über 13000 oder nur eine Zwischenstation? Handelsideen zum Wochenstart

 

DAX stabil über 13000 oder nur eine Zwischenstation? Handelsideen zum Wochenstart am Montag den 20.06.2022 mit Blick auf die Gaps.

Verfallstag ohne Schrecken

Die vergangene Woche lastet noch stark in unserer Erinnerung mit einem Kursabschlag von rund 5 Prozent. Wie schon in der Vorwoche kam es hier zu Abschlägen und vorrangig Minustagen, die uns vor allem nach dem Fed-Event am Donnerstag ereilten.

Im Nachthandel zum Freitag kam es erneut zu einer Erholung, doch der Verfallstag machte diese zunächst gleich wieder zunichte. Das so entstandene Gap wurde sehr zügig geschlossen. Im Tief waren wir jedoch dann nicht am Donnerstagstief und bildeten damit einen kurzfristigen Boden aus. In dieser Region, dem Gap-close und über dem Donnerstagstief, handelte ich am Freitag meine erste Long-Position.

Ab 13.020 Punkten drehte der Markt dynamisch und orientiere sich dann in Richtung Verfallstermin wieder an der Oberseite. Das Eröffnungshoch wurde überschritten und dann der Weg in Richtung Donnerstagnachmittags-Niveau freigemacht.

Mit dem Verfallstermins im Eurostoxx wurde somit neuer Schwung aufgebaut und die 13.200er-Marke ins Visier genommen. Mehr Dynamik entfaltete der DAX jedoch nicht. Die US-Eröffnung sorgte für eine erneute kleine Korrektur. Zusammen mit leichteren Futures dominierte in den USA weiterhin Unsicherheit und brachte damit den DAX noch einmal zurück Richtung 13.000. Diese Marke hielt bis zum Handelsende an, sodass wir letztlich genau in der Mitte der Tagesspanne schliessen konnten.

Genau 0,67 Prozent Plus am Verfallstag brachten damit den zweiten Plustag der Woche hervor:

20220617 Xetra DAX Verfallstag
20220617 Xetra DAX Verfallstag

Und ließen auch das „Mysterium“ Verfallstag seinen Schrecken verlieren. Denn die Bandbreite war durchaus normal, ebenfalls war das Handelsvolumen nicht sonderlich hoch.

Damit hielt die 13.000er-Marke bisher mit einem Abstand von 7 Punkten.

Das Ranking der Aktien von der Börse Frankfurt und damit den Schlusskurs siehst Du hier:

20220617 DAX Boerse Frankfurt
20220617 DAX Boerse Frankfurt

Die Verluste seit dem Pfingstmontag belaufen sich nun in der größten Ausehnung auf eine Strecke von 1.700 Punkten. Ab dem EZB-Tag skizziert sich ein sehr steiler Abwärtstrend mit einem Abschlag von 10 Prozent:

20220619 Xetra DAX Stundenchart
20220619 Xetra DAX Stundenchart

Auf diesem Weg gab es mehrere Kurslücken, die noch geöffnet und damit potenzielle Erholungsmarken darstellen:

20220619 Xetra DAX Stundenchart Gaps
20220619 Xetra DAX Stundenchart Gaps

Auf diese Marken kommen wir in meinem Ausblick zu sprechen.

Wie kann es beim DAX somit zum Wochenstart weitergehen?

DAX-Ideen zum Montag

Beim Blick auf das „Big Picture“ hatten wir vor genau einer Woche auf die Relevanz des übergeordneten Signals hingewiesen (Rückblick):

20220612 DAX Xetra Big Picture support
20220612 DAX Xetra Big Picture support

Dies setzte sich durch und kann technisch das März-Tief nun als Orientierung haben:

20220619 Xetra DAX Big Picture
20220619 Xetra DAX Big Picture

Kurzfristiger nutze ich die gezeigten Gaps und die Verlaufszonen aus horizontalen Handelsmarken für die Ableitung von Erholungslevels:

20220619 Xetra DAX Stundenchart Rebound
20220619 Xetra DAX Stundenchart Rebound

In der gestrigen Chartanalyse skizzierte ich eine erste Bandbreite von 13.000 als psychologischen Support und 13.23x als erstes Erholungslevel für den Montag.

Gestartet sind wir in der Vorbörse nahezu unverändert. Mit Überschreiten der 13.150 würde ich einen Move zu den Hochs vom Freitag anvisieren, hält die Region, auch noch einmal einen Test der Tiefs aus dem Nachthandel mit Option (bei Durchbruch) auf die runde 13.000:

20220620 Vorboerse DAX
20220620 Vorboerse DAX

Ohne US-Handel dürfte es hier jedoch ein ruhiger Tag werden ODER wie am Pfingstmontag, ein Handelstag, der Dienstag dann erneut revidiert wird.

Hiermit lade ich Dich ein, auf Deutschlands erstem Finanzstream-Kanal in HD – dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN – mit mir und anderen Händlern LIVE dem Handelsverlauf und Livetrading zu folgen. Bequem über die Homepage oder per App:

FIT4FINANZEN Twitch auf der Homepage
FIT4FINANZEN Twitch auf der Homepage

Übrigens: Diese Grafiken als Handelsvorbereitung sende ich per Mail jeden Morgen an Dich – wenn Du Dich dazu angemeldet hast.

Deine ausführliche Markterwartungen bekommst Du täglich als E-Mail in Dein Postfach.

Termine am Montag

Am Montag starten wir 15.30 Uhr zur US-Session den Livetradingroom, auch wenn hier kein Handel stattfinden sollte, mit ein paar Ausführungen zu den anderen Märkten. Folge diesem Link zur Anmeldung:

Tradingroom für das Trading bei JFD

Dort gehen wir auf Aktien ein, die mit Quartalszahlen für Volatilität sorgten und die technisch spannend sind. Auch dazu soll es wieder ein „Aufleben“ des Mail-Verteilers geben.

Für den Stream liegt folgender Plan vor:

20220620 FIT4FINANZEN Streamplan
20220620 FIT4FINANZEN Streamplan

Terminlich gibt es am Montag aus Deutschland die Erzeugerpreise und die EU-Bauleistung zu bewerten.

Zum Mittag blicken wir zudem auf den Bundesbank-Monatsbericht.

Die genannten Eckdaten sind alle hier verzeichne:

20220620 Wirtschaftsdaten
20220620 Wirtschaftsdaten

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart der Woche jetzt viel Erfolg und freue mich, wenn Du bei mir in den weiteren Formaten vorbeischaust.

Dein Andreas Bernstein

Deine Einladung zur Trading-Community mit rund 1.500 Trader:Innen

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 72,99 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1061 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.