DAX-Trading Wetteralgorithmus – Urlaubsausgabe

Wetteralgorithmus
Sonne und Wolken
 

Das gute Wetter hält nicht nur an den Börsen an. Aus diesem Grund finden Sie heute eine verkürzte Version des Ausblicks auf den DAX. In jedem Falle können Sie sich auf das Ende der Woche freuen. Denn dann könnten die Bullen eine dicke Chance bekommen.


Die vergangene Woche war von deutlichen Abweichungen zur Prognose gekennzeichnet. Damit hat der DAX ebenfalls Urlaubsreife bewiesen. Was genau lässt sich aus dem Verhalten rauslesen?

Lesen Sie hier: Knackt der Dow Jones das Allzeithoch?


Die Bullen sind am Drücker


Schon in der letzten Woche schrieb ich, dass die Bullen zurück sind. Und vor allem der zweite Teil der vergangenen Woche deutet an, dass die Vorherrschaft der DAX-Bullen weiter anhält.


DAX-Prognose nach Wetteralgorithmus
Gegen Ende der Woche waren die Bullen deutlicher stärker als vermutet


Die Abweichungen sind deutlich zu erkennen und deuten auf eine innere Stärke der Bullen. Doch wie sieht es in der kommenden Woche aus?


DAX-Prognose – Wetteralgorithmus 27/2019


Neue DAX-Prognose nach dem Wetteralgorithmus
Zweigeteilte Woche

Die Amplituden sind normal.


  • Von Sonntag auf Montag erwartet der Algorithmus fallendes Momentum vom Wochenhoch aus.
  • Montag auf Dienstag erwartet der Algorithmus leicht fallendes Momentum.
  • Dienstag auf Mittwoch erwartet der Algorithmus fallendes Momentum auf das Wochentief.
  • Mittwoch auf Donnerstag erwartet der Algorithmus steigendes Momentum.
  • Donnerstag auf Freitag erwartet der Algorithmus ebenfalls steigendes Momentum.


Die aktuelle Prognose legt nahe, dass der Montag sehr stark beginnen kann. Danach könnten sich die Dynamik etwas legen um am Mittwoch eine echte Probe für die Bullen zu entwickeln. Sollten die Aufwärtskräfte wirklich hoch sein, dürfte der Rest der Woche sehr spannend werden.

Lesen Sie hier: Trading-Treff-Ausblick für die aktuelle Handelswoche

Ich wünsche Ihnen eine schöne Urlaubszeit!

algomane
Über algomane 63 Artikel
Algomane: Der Algomane kümmert sich ausschließlich um sichtbare Korrelationen an den Finanzmärkten. Dabei werden auch kreative Ideen aufgegriffen, um dem Börsengeschehen auf den Leib zu rücken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.