DAX verharrt in Vortagesspanne | Wall Street rutscht ab | Trading Freitag 10.03.2023

20230310_AndreasBernstein_Börsenausblick
20230310_AndreasBernstein_Börsenausblick

Unser DAX verharrte am Donnerstag in seiner Vortagesspanne, doch die Wall Street rutschte am Abend ab. Trading-Ideen am Freitag 10.03.2023

DAX-Videoanalyse am Freitag

Vorab ganz ausführlich im Video meine Darstellung der aktuellen DAX-Situation, bevor wir hier genauer mit den Charts auf das Geschehen eingehen:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Worte von Jerome Powell wirkten noch etwas nach. Er hatte am Dienstag den harten Zinskurs der FED bestätigt aber weichte dies am Mittwoch in seiner Rede etwas auf. Daraus machte die Wall Street am Ende doch ein Minus. Dies wird im darauffolgenden Abschnitt das Thema sein.

Blick auf die DAX-Entwicklung

Ähnlich wie am Mittwochabend startete der Handel am Donnerstag und ließ damit kein GAP zurück. Wir sprachen darüber zum Handelsstart am Donnerstag den 09.03.2023 ausführlich (Rückblick);

20230309 DAX Vorboerse
20230309 DAX Vorboerse

Erste Abgaben zielten auf einen Test der Vortagestiefs ab. In dessen Region stabilisierte sich der DAX und ich favorisierte am Morgen im Livetrading DAX auch die Long-Seite, beispielsweise so:

2023-03-09 DAX Trade
2023-03-09 DAX Trade

Nachdem wir an den Tiefs vom Mittwoch Halt fanden, kamen im Handelsverlauf auch die Hochs vom Mittwoch auf die Agenda der Marktteilnehmer. Interessanterweise schlossen wir sogar am gleichen Level wie Mittwoch, sodass sich die Tagesspannen sehr ähnelten:

20230310 DAX Xetra Wochenverlauf
20230310 DAX Xetra Wochenverlauf

Der Blick auf die Daten der Börse Frankfurt erübrigt sich fast, ist aber noch einmal mit der Handelsspanne von rund 130 Punkten eine interessante Notiz zur Tradingvorbereitung:

2023-03-08 DAX Boerse Frankfurt
2023-03-08 DAX Boerse Frankfurt

Wie gestaltete sich das Bild an der Wall Street?

Späte Abgaben an der Wall Street

Zunächst waren die US-Märkte sehr fest. Ich hatte dennoch im Livetrading der Wall Street die Short-Seite favorisiert. Im regulären Stream kam es nicht zu einem Rutsch, wohl aber am späteren Abend. Damit steht der Nasdaq erneut an der Schwelle und der Zone der Tiefs von vor einer Woche, die zusammen mit den Tiefs aus Ende Januar einen Support bilden:

20230310 Nasdaq-100
20230310 Nasdaq-100

Die Schlusskurse notierten nahe der Tagestiefs und hinterliessen damit ein sehr rot eingefärbtes Bild und neue Verlaufstiefs bei S&P500 sowie dem Dow Jones:

2023-03-09 Wall Street closing
2023-03-09 Wall Street closing

Auch zum Thema Wall Street lade ich Dich gern ein, heute wieder mit mir zusammen zu handeln – auf diesen Preis gibt es heute einen Rabatt!

202303_AndreasBernstein_Wallstreet Livetrading_7 Sessions
202303_AndreasBernstein_Wallstreet Livetrading_7 Sessions

Was lässt sich daraus für den heutigen Handel ableiten?

DAX-Tradingideen am 10.03.2023

Das große Bild aus den XETRA-Daten heraus könnte einen Support innerhalb der Range nun ableiten lassen:

20230310 DAX Xetra mittelfrist
20230310 DAX Xetra mittelfrist

Doch die negativen Tendenzen in den USA kamen erst am Abend durch, sodass wir in der Nachbörse und damit auch heute die „Nachwehen“ sehen. Diese sind mit Notierungen unter den Mehrtagestiefs dieser Woche einhergehend:

20230310 DAX Vorboerse
20230310 DAX Vorboerse

Damit touchieren wir eine alte Abwärtstrendlinie von oben und haben das GAP aus der Vorwoche, ebenfalls am Freitag generiert, als weiteren Punkt für einen ersten Trade am Morgen:

20230310 DAX Endloskontrakt
20230310 DAX Endloskontrakt

In der Vorbörse ist daher schon hohes Momentum zu sehen. Dies wird 14.30 Uhr noch einmal deutlich anziehen, wenn wir die US-Arbeitsmarktdaten erhalten.

Meine Tools und weitere Eckpunkte für das Trading

Umsetzen werde ich meine Setups mit CFDs und Futures. Vorrangig handle ich mit dem Broker JFD und diesen Konditionen und nutze für die Chartanalyse das Tool StereoTrader.

Wir sprechen gern im Livetradingroom über das Marktgeschehen. Melde Dich für den Zugang zum Livetradingroom hier kostenfrei an – die Termine sind im Teaserbild verankert:

LiveTradingRoom Anmeldung
LiveTradingRoom Anmeldung

Auf dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN bekommst Du weitere ausführliche Inspirationen und Meinungen präsentiert. Schau Dir diesen gern kostenfrei und über mehrere Stunden an, in denen weitere Händler und Referenten LIVE zum Handelsverlauf und weiteren Finanzdaten in HD Stellung beziehen und ihr Vorgehen erörtern:

FIT4FINANZEN auf Twitch

Termine am 10.03.2023

Einen Blick auf die weiteren Quartalszahlen der neuen Woche habe ich Dir hier ebenfalls vorbereitet und eingestellt:

20230304 Earnings Woche
20230304 Earnings Woche

Terminlich stehen erst einmal die Verbraucherpreise aus Deutschland auf der Agenda.

Wichtigster Punkt ist jedoch 14.30 Uhr der US-Arbeitsmarkt mit weitreichenden Implikationen für die US-Notenbank FED.

Alle Prognosen dazu siehst Du hier:

2023-03-10 Wirtschaftstermine
2023-03-10 Wirtschaftstermine

Diese Eckpunkte habe ich aus dem Wirtschaftskalender dieser Seite entnommen.

Diese Analyse und alle Chartbilder bekommst Du gern vorab als Mail.

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Damit wünsche ich uns beim Handel in der neuen Woche vorab viel Erfolg.

Dein Andreas Bernstein

Slide
Schalte ein zum mehrstündigen
LIVESTREAM jeden Handelstag
wie auch 6.500 andere Trader:Innen

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 67,02 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1402 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.