DAX verliert am Dienstag wieder Momentum, neuer Anlauf zur Wochenmitte in Sicht?

20220629 DAX-Analyse Thumbnail
20220629 DAX-Analyse Thumbnail
 

DAX verliert am Dienstag wieder Momentum, neuer Anlauf zur Wochenmitte in Sicht? Darauf blicken wir heute in der Vorbörse um 8 Uhr.

DAX-Woche hätte besser laufen können

Nachdem wir zum Wochenstart einen deutlichen Aufschlag mit Konsolidierung gesehen hatten, startete der Dienstag ähnlich schwungvoll in den Handelstag. Am Morgen skizzierten wir den zugrundeliegenden Aufwärtstrend bereits (Rückblick):

20220627 Xetra DAX Wochenverlauf
20220627 Xetra DAX Wochenverlauf

Das Vortageshoch lag weit entfernt aber galt technisch als Ziel, nachdem sehr zügig die 13.300 überschritten werden konnte. Bis zu diesem Ziel fehlten jedoch genau 20 Punkte, denn bei 13.358 Punkten drehte das Sentiment erneut nach unten. Sehr schnell lagen wir wieder auf dem Ausgangsniveau.

Impulsgeber war das Gfk Verbrauchervertrauen, welches den Markt belastete. Es sank auf den tiefsten Stand seit der Aufzeichnung im Jahr 1991 und zeigte an, dass wir noch weit weg von einer positiven Gesamtstimmung sind.

GfK Verbrauchervertrauen Zeitreihe
GfK Verbrauchervertrauen Zeitreihe

Dennoch stabilisierten sich die Kurse und erreichten erneut den 13.300er-Bereich. In Richtung und mit der positiven Eröffnung der Wall Street stand noch einmal das Hoch vom Morgen auf der Agenda. Doch auch hier bildet sich ein Widerstand, der den Index erneut zu einem Stimmungsumschwung veranlasste, heraus. Bis zum Handelsende verlor der DAX alle Zwischengewinne und schloss fast am Tagestief:

20220628 DAX Boerse Frankfurt
20220628 DAX Boerse Frankfurt

Dass wir hier dennoch einen Plustag sahen, verdanken wir der Kurslücke vom Morgen. Die schnellen Abverkäufe sind hier noch einmal über die letzten Tage hinweg gut sichtbar:

20220628 Xetra DAX Wochenverlauf
20220628 Xetra DAX Wochenverlauf

Übergeordnet sind die Hochs wie ein „Deckel“ und nahezu an einer Trendlinie anzuordnen:

20220628 Xetra DAX Monatsverlauf
20220628 Xetra DAX Monatsverlauf

Die Aufschläge an der Wall Street wandelten sich später in einen Abverkauf und ein deutliches Minus.

Wie starten wir damit in den Mittwoch?

Tradingideen am Mittwoch

Mit diesem erneuten Rücklauf verfehlte der DAX ein übergeordnetes Signal und sorgte für eine Etablierung des Widerstandes. Als das Momentum auch in den USA drehte, fiel der DAX Richtung Tagestief und rettete gerade noch ein Plus im Xetra-Handel, welches aber in der Nachbörse schmolz. Dies ist hier zu sehen – ebenso wie die leichte Erholung davon am Morgen:

20220629 DAX Vorboerse
20220629 DAX Vorboerse

Zum Xetra-Schluss fehlen dennoch rund 70 Punkte und damit haben wir ein neues Gap. Sollte der DAX ähnlich dynamisch wie an den letzten beiden Handelstagen starten, wäre es schnell geschlossen. Aber hier hat sich im Endloskontrakt bereits ein Trendbruch eingestellt, der mich skeptisch werden lässt:

20220628 Xetra DAX Wochenverlauf_Bruch
20220628 Xetra DAX Wochenverlauf_Bruch

Das große Bild ringt weiterhin mit einer Bodenbildung:

20220629 DAX Endloskontrakt Big Picture
20220629 DAX Endloskontrakt Big Picture

Ich gehe daher von einem verhaltenen Start und eher einem neuen Test der 13.100 als Nachttief oder sogar der runden 13.000er-Marke aus. Ausführlich bekommst Du ein tägliches Briefing an dieser Stelle:

Deine ausführliche Markterwartungen bekommst Du täglich als E-Mail in Dein Postfach.

Zudem lade ich Dich ein, auf Deutschlands erstem Finanzstream-Kanal in HD – dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN – mit mir und anderen Händlern LIVE dem Handelsverlauf und Livetrading zu folgen. Bequem über die Homepage oder per App:

FIT4FINANZEN Twitch auf der Homepage
FIT4FINANZEN Twitch auf der Homepage

Termine am Mittwoch

Terminlich steht heute wieder ein langer Streamplan auf dem Programm, der diese Eckpunkte für Dich enthält:

20220629 FIT4FINANZEN Livestreamplan
20220629 FIT4FINANZEN Livestreamplan

Neben dem langen Streamplan gibt es auch Termine aus dem Wirtschaftskalender.

Weitere Reden von der EZB-Tagung, auf der EZB-Präsidentin Christine Lagarde bereits eine schnelle Zinsanhebung und damit das striktere Eingreifen der Notenbank gegen die Inflationsdaten in Aussicht stellte, sind heute im Tageverlauf zu erwarten.

Zudem sind die Daten aus dem EU-Dienstleistungssektor sowie das EU-Industrievertrauen gegen 11.00 Uhr wichtig.

Am Nachmittag gibt es dann noch aus den USA um 13.00 Uhr die MBA-Hypothekenanträge zu beurteilen und den Verbraucherpreisindex aus Deutschland 14.00 Uhr.

14.30 Uhr folgen die persönlichen Konsumausgaben der Amerikaner sowie das US-BIP.

Alle Termine sind hier mit Wertigkeit verzeichnet:

20220629 Wirtschaftstermine
20220629 Wirtschaftstermine

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart jetzt viel Erfolg und freue mich, wenn Du bei mir in den weiteren Formaten vorbeischaust.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSBsb2FkaW5nPSZxdW90O2xhenkmcXVvdDsgIGlkPSZxdW90O195dGlkXzE2MDk5JnF1b3Q7ICB3aWR0aD0mcXVvdDs4MDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQ1MCZxdW90OyAgZGF0YS1vcmlnd2lkdGg9JnF1b3Q7ODAwJnF1b3Q7IGRhdGEtb3JpZ2hlaWdodD0mcXVvdDs0NTAmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL29OZGNiTUZsS2ZjP2VuYWJsZWpzYXBpPTEmYW1wOyMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCZhbXA7IzAzODtjY19sb2FkX3BvbGljeT0wJmFtcDsjMDM4O2NjX2xhbmdfcHJlZj0mYW1wOyMwMzg7aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MSZhbXA7IzAzODtsb29wPTAmYW1wOyMwMzg7bW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCZhbXA7IzAzODtyZWw9MSZhbXA7IzAzODtmcz0xJmFtcDsjMDM4O3BsYXlzaW5saW5lPTAmYW1wOyMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiZhbXA7IzAzODt0aGVtZT1kYXJrJmFtcDsjMDM4O2NvbG9yPXJlZCZhbXA7IzAzODtjb250cm9scz0xJmFtcDsjMDM4OyZxdW90OyBjbGFzcz0mcXVvdDtfX3lvdXR1YmVfcHJlZnNfXyAgZXB5dC1pcy1vdmVycmlkZSAgbm8tbGF6eWxvYWQmcXVvdDsgdGl0bGU9JnF1b3Q7WW91VHViZSBwbGF5ZXImcXVvdDsgIGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0mcXVvdDsxJnF1b3Q7IGRhdGEtc2tpcGdmb3JtX2FqYXhfZnJhbWViamxsPSZxdW90OyZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

Dein Andreas Bernstein

Deine Einladung zur Trading-Community mit rund 1.500 Trader:Innen

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 72,99 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1056 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.