DAX-Videoanalyse am 25.11.2021 nach der Gap-Berührung

Starke Emotionen im DAX | Vola-Pegel schlägt nach FED aus
Starke Emotionen im DAX
 

DAX-Videoanalyse am 25.11.2021 nach der Gap-Berührung gestern. Hier kam es zu einer starken Gegenbewegung. Wie weit kann dies tragen?

16.000 weiterhin kein Thema

Der große DAX-Trendkanal ist nun eindeutig verlassen und der Markt suchte am Mittwoch nach Orientierung auf der Unterseite.

Dabei stand gestern ein altes Gap im Visier der Trader und wurde erreicht. Es schliesst die 15.700 ein und traf dort auf Käufer. Somit bildete sich ein belastbarer Boden.

Ist der DAX nach diesen jüngsten Abschlägen nun wieder auf dem Weg in den Erholungsmodus?

In dieser Chartanalyse am Donnerstag den 25.11.2021 gehe ich auf die positive Vorbörse ein und die Trendlinien, die als Trigger für ein Gegenbewegung dienen können. Stehen wir damit vor einem ersten zarten Long-Signal?

Für diesen Start in den Börsentag habe ich einige Szenarien hier erarbeitet und stelle Sie Dir gern vor.

DAX-Videoanalyse für den 25.11.2021

Aus der Vorbörse heraus kommen wir der 16.000 näher und haben einen Aufschlag zu verzeichnen. Doch kann dies als neuer Schwung verstanden werden?

Zwei Trendlinie stehen hier sinngemäß „im Weg“. Es bleibt dort abzuwarten, wie der Markt sich nach dem XETRA-Start verhält und ob wir wie gestern erst einmal wieder Schwäche sehen.

Auch auf die Termine des Tages ziele ich ab, die heute nur in Europa vollzogen werden. In den USA ist ein Feiertag.

Weitere Informationen zum Trading

Ab 8.15 Uhr streame ich mein Trading, Interviews und Wissens-Formate auf diesem Kanal:

https://www.twitch.tv/FIT4FINANZEN

Neben meinen Handel, Interviews mit anderen Händlern und Kommentierungen zu den Kursbewegungen kannst Du direkt in den Austausch treten

Gern sende ich Dir meine Markterwartungen täglich als E-Mail zu.

Danke für Deine Aufmerksamkeit und vorab uns allen viel Erfolg.

Dein Andreas Bernstein

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 68,02 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Risikohinweis

Der Handel mit Finanzprodukten ist risikoreich. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Diese Analyse ist keine Handelsempfehlung und enthält lediglich unverbindliche Analysen und Prognosen zu den gegenwärtigen und zukünftigen Marktverhältnissen. Sämtliche in dieser Publikation getroffenen Angaben dienen der Information. Sie dürfen nicht als Angebot oder Empfehlung für Anlageentscheidungen verstanden werden.

[collapse]

Über Andreas Bernstein 795 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.