DAX weiter im Abwärtstrend, Erholung am Dienstag nur eine Korrektur im Trend

20220824 DAX-Analyse Thumbnail
20220824 DAX-Analyse Thumbnail
 

DAX weiter im Abwärtstrend, Erholung am Dienstag nur eine Korrektur im Trend, denn bereits in der Vorbörse notieren wir neue Monatstiefs.

Tuesday Reversal im DAX verpufft

Der starke Abwärtstrend vom Montag war erst einmal für die Vorbörse am Dienstag der Taktgeber, welcher den Index noch einmal tiefer notieren ließ. Wir befanden uns zwar mit 700 Punkten Abschwung seit rund einer Woche bereits weit fortgeschritten im nun neuen Trend, doch die Unterstützungszone aus dem mittelfristigen Chartbild war nur angetestet (Rückblick):

20220822 Xetra DAX Augustverlauf

In der Vorbörse tauchte der Index tiefer ein, führte dann aber eine schnelle Erholung mit der XETRA-Eröffnung vor. Ein Tuesday Reversal startete und führte direkt zum Gap-close und zum Bruch des kurzfristigen Abwärtstrends. Entgegen dieser Bewegung vollzog ich einen Short-Einstieg und konnte den Pullback wie folgt handeln:

2022-08-23 DAX-Trade Dienstag

Im weiteren Verlauf schaffte es der Index bis auf 13.298 Punkte nach oben, bevor tatsächlich das Momentum ausging. Sehr langsam aber bestimmt fiel der Index wieder an die 13.200 zurück und damit unter den Schlusskurs vom Montag.

Weiter anhaltende Sorgen über anziehende Gaspreise in Anlehnung an die kommenden Wartungsarbeiten an der Pipeline Nord Stream 1 drückten auf die Stimmung. Unternehmen und private Haushalte fürchten angesichts der explodierenden Gaspreise schwere Zeiten im Herbst und lassen Anleger daran teilhaben. Zudem waren die weiteren Wirtschaftsdaten aus Deutschland und der EU negativ.

Der Einkaufsmanagerindex (PMI) für die Privatwirtschaft, die den Industrie- und Servicesektor umfasst, fiel um 0,7 auf 49,2 Zähler und damit auf ein neues 18-Monats-Tief. Das bekam letztlich auch der Euro zum Dollar zu spüren. Mit 0,9901 Dollar erreichte die Gemeinschaftswährung heute den niedrigsten Punkt seit Ende 2002 und damit ein 20-Jahres-Tief.

Am Nachmittag eröffnete die Wall Street nahezu unverändert. Eine erste Orientierungsphase handelte ich auch dort auf der Short-Seite:

2022-08-23 US-Trading

Falls Du heute im US-Trading dabei sein magst, findest Du alle Infos an dieser Stelle.

Letztlich schlug der Dow Jones die Minusrichtung und und der Nasdaq verteidigte gerade so das Niveau vom Montag. Die Marke von 33.000 Punkte fiel und hatte damit auch auf den DAX bis zum Handelsende eine negative Implikation. Vom morgendlichen „Tuesday Reversal“ blieb nichts zurück:

20220823 Xetra-DAX Dienstagserholung

Der Schlusskurs fand erneut nahe der Tiefs statt und notierte unter 13.200 Punkten. Dies zeigt die Zusammenfassung der Börse Frankfurt deutlich auf:

2022-08-23 DAX-Aktien Boerse Frankfurt

30 von 40 Werten waren negativ, auf der Gewinnerseite notierten die Automobilwerte:

2022-08-23 DAX-Aktien Heatmap

Um den Kreis zum ersten Chartbild zu schliessen: Die Unterstützung ist angetestet aber noch nicht nachhaltig ausgebildet:

20220823 Xetra-DAX mittelfristig

Was können wir für den Mittwoch erwarten?

DAX-Ideen am Mittwoch

Die 13.200 sind kein Boden, wie wir schon gestern morgen besprachen und dann im Handelsverlauf auch sahen. Das mittelfristige Chartbild gibt eher den Bereich um 13.100 bis 13.050 als vakanten Umkehrpunkt für eine technische Reaktion vor. Dies zeigt sich direkt am heutigen Morgen im Endloskontrakt:

20220824 DAX Endloskontrakt 13100

Kurzfristig ist daher dort mit einer ähnlichen Gegenbewegung wie am Dienstag zu rechnen. Ich würde die Eröffnung jedoch abwarten, da der genaue Punkt zwischen 13.100 und 13.050 basierend auf den Tiefs aus Ende Juli weit auseinanderliegen kann. Konservativer ist das Abwarten vom Bruch dieser Abwärtstrendlinie:

20220824 DAX Vorboerse

Dies entspricht einem Einstieg über 13.150 Punkten erst, dann mit Ziel des Gap-close in erster Ausprägung der Bewegung.

LIVE siehst Du meine Einschätzung über den Handelstag hinweg auf Deutschlands erstem Finanzstream-Kanal in HD – dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN – kostenfrei und über mehrere Stunden. Zudem kommentiere ich mit anderen Händlern LIVE dem Handelsverlauf, die Quartalszahlen und weitere Finanzdaten:

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Damit kommen wir direkt auf die anstehenden Termine zu sprechen.

Termine am Mittwoch den 24.08.2022

Neben dem täglichen Livestream auf Twitch ab 8.15 Uhr gibt es einige Ausschnitte auch im Nachgang auf meinem YouTube-Kanal als Videobesprechung ganz interaktiv. Über ein Folgen freue ich mich sehr und bin auch dort gegen 8.00 Uhr LIVE. Darin integriert ist auch der Livetradingroom wieder.

Anzusprechen gibt es die weiteren Quartalszahlen von gestern Abend und heute vorbörslich, die spannend werden könnten:

20220824 Earnings

Für eine Darstellung des Zahlenwerks ist im Livetradingroom Gelegenheit, der heute wieder regulär um 10.00 Uhr zusammen mit Marcus Klebe stattfindet:

LiveTradingRoom Marcus und Andreas

Eckdaten aus dem Wirtschaftskalender gibt es ebenfalls. Dabei steht vor allem der Nachmittag im Fokus.

Um 14.30 Uhr werden die US-Auftragseingänge gemeldet. 16.00 Uhr folgen die schwebenden Hausverkäufe und 16.30 Uhr der Rohöl Lagerbestand.

Dies werde ich wieder LIVE zur Wall Street Session ab 15.25 Uhr handeln. Hierzu alle Infos.

Alle Termine mit Prognosen sind hier abgebildet:

2022-08-24 Wirtschaftstermine

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart schon einmal viel Erfolg und freue mich, wenn Du bei mir in den weiteren Formaten vorbeischaust.

Dein Andreas Bernstein

Deine Einladung zur Trading-Community mit mehr als 1.700 Trader:Innen

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 75,86 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1062 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.