DAX weiter im Aufwind | Gemischte Wall Street Daten aber EZB-Impuls | Trading-Ideen am 18.01.2023

20230118_AndreasBernstein_Börsenausblick
20230118_AndreasBernstein_Börsenausblick
 

DAX weiter im Aufwind mit neuem Verlaufshoch. Gemischte Wall Street Daten aber EZB-Impuls zeigen den Weg und Trading-Ideen am 18.01.2023 auf.

DAX konsolidiert wieder nur kurz

Am Markt warten viele Teilnehmer:innen auf eine größere Konsolidierung. Dies deutete sich am gestrigen Morgen leicht an, nachdem wir zunächst in der Vorbörse eine Unterschreitung des Montagsniveaus sahen. In der Chartanalyse zum Dienstag den 17.01.2023 bildete sich damit der Weg zur potenziellen Unterstützung am Tief des Montags heraus, welches wie folgt skizziert war (Rückblick):

20230117 DAX Vorboerse
20230117 DAX Vorboerse

Nach einer zunächst stärkeren Eröffnung kam der Kurs des DAX dort zum Verweilen und bot das gleiche Szenario für einen Long-Trade an, wie schon am Tag zuvor. Mein Ziel war hierbei das Anlaufen der Montagshochs – über Stunden passierte jedoch wenig und as Ziel wurde nicht erreicht:

2023-01-17 DAX-Trade1
2023-01-17 DAX-Trade1

Erst nach dem Start der Wall Street konnte ich dann mit Gewinn am Ziel verkaufen:

2023-01-17 DAX-Trade 2
2023-01-17 DAX-Trade 2

Übrigens – die Gewinne effizient zu versteuern und damit auch langfristig das Kapital wachsen zu lassen, ist nicht nur vom erfolgreichen Daytrading abhängig – dazu habe ich am Donnerstag ein exklusives Webinar organisiert, zu dem ich Dich schon heute einlade:

2023-01-Ride Webinar
2023-01-Ride Webinar

Damit kam der DAX in Summe wieder im Plus aus dem Handel und zeigte folgende Kursnotierungen an der Börse Frankfurt auf:

2023-01-17 DAX Boerse Frankfurt
2023-01-17 DAX Boerse Frankfurt

Der Spike am Nachmittag kam leider für meinen Trade zu spät und für den Markt sehr überraschend. Was stand dahinter? Folgende EZB-Mutmaßung:

20230118 DAX Xetra Wochenverlauf
20230118 DAX Xetra Wochenverlauf

Die Wall Street hingegen notierte sehr uneinheitlich. Während die Technologiewerte weiter zulegten, kam der DAX nach den Goldman Sachs Zahlen deutlich unter Druck. Darauf gehe ich im Video noch einmal ein.

Insgesamt ist weiterhin ein positives Momentum und Sentiment zu beobachten:

2023-01-18 Fear and Greed
2023-01-18 Fear and Greed

Das „Big Picture“ zeigt damit noch keine Schwäche an:

20230118 DAX Xetra Tageschart
20230118 DAX Xetra Tageschart

Wie starten wir in den Mittwoch?

DAX-Ideen zum Mittwoch den 18.01.2023

Auch heute werde ich auf die Trendlinien achten und einen möglichen Trendbruch. Die Linie ist etwas versetzt aber auch so dargestellt völlig intakt:

20230118 DAX Xetra Jahresverlauf
20230118 DAX Xetra Jahresverlauf

Den EZB-Effekt sahen wir dann in der Nacht noch einmal und zwar nach der Zinsentscheidung der Bank of Japan:

20230118 DAX Vorboerse
20230118 DAX Vorboerse

Damit notiert der Endloskontrakt in der Vorbörse weiter stark und markiert ein Level, was über dem XETRA-Schlusskurs von Dienstag liegt:

20230118 DAX Endloskontrakt
20230118 DAX Endloskontrakt

Das neue GAP und die Hochs von den Notenbank-Spikes habe ich daher heute Morgen im Blick und orientiere mich auf der Unterseite weiter an den Trendlinien und Vortagestiefs.

Am Nachmittag auch gern wieder mit Dir zusammen zum Wall Street Start:

202301_AndreasBernstein_Neujahrsangebot Wallstreet Livetrading
202301_AndreasBernstein_Neujahrsangebot Wallstreet Livetrading

Die Aufzeichnung von gestern findest Du hier:

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSBsb2FkaW5nPSZxdW90O2xhenkmcXVvdDsgIGlkPSZxdW90O195dGlkXzc4NzA5JnF1b3Q7ICB3aWR0aD0mcXVvdDs4MDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQ1MCZxdW90OyAgZGF0YS1vcmlnd2lkdGg9JnF1b3Q7ODAwJnF1b3Q7IGRhdGEtb3JpZ2hlaWdodD0mcXVvdDs0NTAmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL19CNGczQ3JwMFJ3P2VuYWJsZWpzYXBpPTEmYW1wOyMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCZhbXA7IzAzODtjY19sb2FkX3BvbGljeT0wJmFtcDsjMDM4O2NjX2xhbmdfcHJlZj0mYW1wOyMwMzg7aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MSZhbXA7IzAzODtsb29wPTAmYW1wOyMwMzg7bW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCZhbXA7IzAzODtyZWw9MSZhbXA7IzAzODtmcz0xJmFtcDsjMDM4O3BsYXlzaW5saW5lPTAmYW1wOyMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiZhbXA7IzAzODt0aGVtZT1kYXJrJmFtcDsjMDM4O2NvbG9yPXJlZCZhbXA7IzAzODtjb250cm9scz0xJmFtcDsjMDM4OyZxdW90OyBjbGFzcz0mcXVvdDtfX3lvdXR1YmVfcHJlZnNfXyAgZXB5dC1pcy1vdmVycmlkZSAgbm8tbGF6eWxvYWQmcXVvdDsgdGl0bGU9JnF1b3Q7WW91VHViZSBwbGF5ZXImcXVvdDsgIGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0mcXVvdDsxJnF1b3Q7IGRhdGEtc2tpcGdmb3JtX2FqYXhfZnJhbWViamxsPSZxdW90OyZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

Starte Deinen Handelstag auf Deutschlands erstem Finanzstream-Kanal in HD – dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN dann wieder Montags kostenfrei und über mehrere Stunden mit anderen Händlern LIVE dem Handelsverlauf, die Quartalszahlen und weitere Finanzdaten:

FIT4FINANZEN auf Twitch

Diese Analyse und alle Chartbilder bekommst Du gern vorab als Mail.

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Damit kommen wir direkt auf die anstehenden Termine zu sprechen.

Termine für das Trading am Mittwoch

Der Livetradingroom startet heute wieder mit Marcus Klebe zusammen regulär um 10.00 Uhr. Melde Dich gern schon einmal direkt an:

LiveTradingRoom Marcus und Andreas

Dabei sprechen wir neben Forex und Index-Bewegungen auch Aktien an, die aktuell mit ihren Quartalszahlen für Impulse am Markt sorgen. Die Goldman Sachs enttäuschte gestern, eine Morgan Stanley überzeugte zum Beispiel

Auch heute gibt es wieder Eckpunkte aus dem Wirtschaftskalender zu vermelden.

Wir starten mit den Verbraucherpreisen aus Europa um 11.00 Uhr und haben im weiteren Verlauf die US-Hypothekenanträge und die US-Einzelhandelsumsätze und natürlich die US-Erzeugerpreise im Blick.

Kurz vor der Wall Street Eröffnung folgen Kapazitätsauslastung sowie Industrieproduktion.

Wichtigster Termin könnte dann am Abend 20.00 Uhr das Beige Book der US-Notenbank sein.

Alle Prognosen dazu sind in dieser Tabelle abgebildet:

2023-01-18 Termine 1
2023-01-18 Termine 1
2023-01-18 Termine 2
2023-01-18 Termine 2

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart viel Erfolg und freue mich, wenn Du bei mir in den weiteren Formaten vorbeischaust.

Deine Einladung zur Trading-Community mit rund 2.200 Trader:Innen

Dein Andreas Bernstein – mit Video dazu:

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSBsb2FkaW5nPSZxdW90O2xhenkmcXVvdDsgIGlkPSZxdW90O195dGlkXzgwMzgyJnF1b3Q7ICB3aWR0aD0mcXVvdDs4MDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQ1MCZxdW90OyAgZGF0YS1vcmlnd2lkdGg9JnF1b3Q7ODAwJnF1b3Q7IGRhdGEtb3JpZ2hlaWdodD0mcXVvdDs0NTAmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2Z4S3NUNV9VV1BvP2VuYWJsZWpzYXBpPTEmYW1wOyMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCZhbXA7IzAzODtjY19sb2FkX3BvbGljeT0wJmFtcDsjMDM4O2NjX2xhbmdfcHJlZj0mYW1wOyMwMzg7aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MSZhbXA7IzAzODtsb29wPTAmYW1wOyMwMzg7bW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCZhbXA7IzAzODtyZWw9MSZhbXA7IzAzODtmcz0xJmFtcDsjMDM4O3BsYXlzaW5saW5lPTAmYW1wOyMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiZhbXA7IzAzODt0aGVtZT1kYXJrJmFtcDsjMDM4O2NvbG9yPXJlZCZhbXA7IzAzODtjb250cm9scz0xJmFtcDsjMDM4OyZxdW90OyBjbGFzcz0mcXVvdDtfX3lvdXR1YmVfcHJlZnNfXyAgZXB5dC1pcy1vdmVycmlkZSAgbm8tbGF6eWxvYWQmcXVvdDsgdGl0bGU9JnF1b3Q7WW91VHViZSBwbGF5ZXImcXVvdDsgIGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0mcXVvdDsxJnF1b3Q7IGRhdGEtc2tpcGdmb3JtX2FqYXhfZnJhbWViamxsPSZxdW90OyZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=
Slide
Schalte direkt den mehrstündigen
LIVESTREAM zum Handelstag
mit mehr als 5.600 Trader:Innen ein

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 77,49 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1101 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.