DAX zeigt sich unentschlossen | Nvidia-GAP im Nasdaq genau geschlossen | Trading-Ideen Donnerstag 18.04.2024

Trading Ideen Andreas Bernstein DONNERSTAG 3

Der DAX zeigt sich unentschlossen auf Tagesbasis während das Nvidia-GAP im Nasdaq genau geschlossen wurde. Neue Trading-Ideen zum 18.04.2024

Stabilisierung im DAX auf Tagesbasis

Das Video zur Analyse:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Nach dem Blick auf die Bullenfalle zum Dienstag im DAX, die als kurzer Trendbruch auf der Oberseite im DAX sichtbar war und in der Morgenanalyse vom 16.04.2024 verankert war, fielen die Kurse weiter ( Rückblick):

20240416 DAX Xetra mittelfristig

Neue Monatstiefs waren die Folge und damit auch die Idee zum Mittwochmorgen, in Richtung der Tiefs eine Short-Positionierung aufzunehmen. Dies zeige ich Dir hier auf:

2024-04-17 DAX Trading um 09.38.31

Genaue Ausführungen zu meinen Trading-Ideen heute mit konkreten Angaben der DAX-Orders neben dem Austausch in einem exklusiven Chat sind hier verankert: www.fit4finanzen.de/daxlive

20230806 Banner DAX live

Im weiteren Verlauf konnte der Index dann noch einmal Stärke aufbauen und sich in Richtung der Widerstände aus dem mittelfristigen Chartbild bewegen. Dort fand jedoch erneut keine größere Umkehr, sondern wie schon am Dienstag ein Pullback an der skizzierten Zone statt:

20240418 DAX Xetra Wochenverlauf

Mit erneuten Abgaben an der Wall Street fiel unser DAX dann auch wieder zurück und schloss den Handelstag nahezu unverändert. Diese Daten der Börse Frankfurt zeigen Dir alle Parameter und die Tops und Flops des Tages auf:

2024-04-17 DAX Boerse Frankfurt um 20.36.42

Übergeordnet belasse ich die mit der Bullenfalle überschrittene Trendlinie abwärts als Orientierung im Chartbild und habe auf der Unterseite eine markante Zone, die womöglich als weiteres Ziel auf der Unterseite dienen könnte:

20240418 DAX Xetra mittelfrist

Im Endloskontrakt ist erneut keine Richtung ablesbar und das Testen der Tiefs vom Vortag damit ein erster Anhaltspunkt für den heutigen Handel:

20240418 DAX Vorboerse

Alles Weitere erörtern wir gleich in der Livetrading-Session und kommen nun auf die US-Märkte zu sprechen.

Wall Street weiter unter Druck, Nvidia-GAP gefüllt

Direkt zum Handelsstart sahen wir erneute GAPs in den US-Indizes auf der Oberseite und damit Ansätze einer Erholung. Diese wurden jedoch schnell geschlossen, was auch mein Trading-Setup für den Handelsauftakt im Dow Jones darstellte:

2024-04-17 Dow Jones Trading um 16.04.20

Die kurzfristigen Trading-Chancen zeige ich Dir gern wieder intraday zur jeweiligen Markteröffnung auf. Nutze diese Zeit und den Austausch in der Community ab 15.25 Uhr unter diesem Link:

Wall Street Handel Button

Die Stimmung war weiter sehr angespannt, sodass wir im Fear and Greed Index neue Verlaufstiefs sahen:

2024-04-18 Fear and Greed

Entsprechend schwach war der Nasdaq und verlor vor allem im Chipbereich, nach den Zahlen von ASML.

Bereits gestern sprachen wir über das Eintauchen des Index in das Nvidia-GAP. Bis zum Handelsende wurde die untere Begrenzung der Kurslücke erreicht und per Schlusskurs noch einmal bestätigt:

20240418 Nasdaq-100

Damit wurden erneut Minuszeichen bei den US-Indizes erzielt, die ich Dir an dieser Stelle gesammelt aufzeige:

2024-04-18 Indizes um 06.28.06

Nachbörslich gab es die Zahlen von Netflix. Darüber sprechen wir im Handelsverlauf genauer.

Weitere Infos zum Livetrading und Aktien-Research

Das Livetrading setze ich mit CFDs um und nutze folgenden Broker und Konditionen: www.fit4finanzen.de/jfd sowie das Handelstool Stereotrader

Ideen aus dem Aktienbereich sende ich Dir gern als PDF in Form einer Aktien-Research-Liste zu: www.fit4finanzen.de/aktienliste

Diese Marktanalyse bekommst Du jeden Morgen direkt per Mail – eine kurze Anmeldung genügt: www.fit4finanzen.de/daxmail

Auf welche Termine ist im weiteren Handel zu achten?

Termine für Donnerstag den 18.2024

Am Morgen steht die Leistungsbilanz der EU und die Bauleistung auf der Agenda. Wie jeden Donnerstag widmen wir uns 14.30 Uhr den US-Erstanträgen auf Arbeitslosenunterstützung und bekommen vor der Wall Street Eröffnung noch den Philly-Fed Herstellungsindex vermeldet.

Weitere Äußerungen aus den Notenbanken und der Deutschen Bundesbank sind über den Tag verteilt angesetzt.

Alle Erwartungen der Termine sind aus unserem Wirtschaftskalender entnommen, anbei der genaue Blick auf die Eckdaten:

2024-04-18 Boersendaten

In dieser Woche starten die neuen Quartalszahlen aus Q1 durch, nachdem am Freitag bereits erste US-Banken den Zahlenreigen eröffneten. Diese Unternehmen solltest Du im Blick haben:

20240414 Earnings week

Damit wünsche ich uns im Handel vorab viel Erfolg.

Dein Andreas Bernstein

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 72,9 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1402 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.