DAX zum Absprung an der 16000 bereit | Trading-Ideen zum Wochenausklang 30.06.2023

20230630_AndreasBernstein_Tagesausblick

DAX zum Absprung an der 16000 bereit, es fehlt der Impuls. Bei den Trading-Ideen zum Wochenausklang am 30.06.2023 zeigt sich Folgendes.

DAX mit nächstem Ausbruch?

Wir sind am letzten Handelstag der Woche, des Monats, des Quartals und des Halbjahres angekommen. Den letzten Impuls gab es jedoch nicht erst gestern, sondern schon zur Wochenmitte. Mit dem Sprung über die 15.900 hat sich der DAX in die gleiche Lage wie in der ersten Juniwoche gebracht. Dies hatten wir als Szenario in der Tagesanalyse zum 28.06.2023 skizziert (Rückblick):

20230628 DAX Vorboerse

Und als Update in der gestrigen Videoanalyse mit diesem Chart als Vergleich der beiden Zeiträume herangezogen:

20230628 DAX Xetra

Direkt zum Start des Donnerstags gab es weder ein neues Signal, noch Bewegung. Der Index schwankte um rund 30 Punkte genau um den Schlusskurs des Mittwochs. Somit wurde kein Trading-Signal generiert, was sehr selten ist und den vollen Fokus dann heute auf das letzte Livetrading der Woche zum Handelsstart XETRA legt. Komm gern hinzu und schau mir über die virtuelle Schulter:

AndreasBernstein Livetrading DAX

Es gab zum Nachmittag dann trotzdem den Versuch, die 16.000 zu erreichen. Der DAX scheiterte an dieser Marke am Mittwoch um 6 Punkte und gestern noch einmal um 2 Punkte. Sie wurde damit nicht erreicht.

Wie für diesen ansonsten impulslosen Tag typisch, endete der Handel ziemlich genau an der Schwelle des Starts und des Vortages. Dies zeigen die Daten der Börse Frankfurt noch einmal auf:

2023-06-29 DAX Boerse Frankfurt

Was ist daraus für heute abzulesen?

Trading-Ideen im DAX am Freitag

Übergeordnet kann man im DAX weiterhin davon ausgehen, dass die Konsolidierung bis 15.700 beendet und mit der Rückeroberung der 15.900 erneut die Oberseite übergewichtet werden muss. Dies zeigt das Big Picture auf:

20230629 DAX XETRA Big Picture

Dazu muss jedoch erst einmal die Zone mit einem Schwung über 16.020 verlassen werden. Genau diese Zone, die in der ersten Juniwoche schon Dynamik aufbaute.

In den kleinen Zeiteinheiten bleibt es somit beim Widerstand, bis die 16.020 übertroffen wurde:

20230629 DAX XETRA Monatsverlauf

Signale vom Abend gab es eher auf der Oberseite, die Indizes an der Wall Street waren etwas fester aus dem Handel gegangen:

2023-06-27 Indizes

Weitere Details und Ideen möchte ich mit Dir im Handel ab 15.25 Uhr besprechen. Lass uns diesen Markt daher im Livetrading gemeinsam erörtern und Handeln:

AndreasBernstein Livetrading WALL-STREET

Damit stehen wir in der Vorbörse erneut vor der Frage, ob der Ausbruch auf der Oberseite vollzogen werden kann:

20230630 DAX Vorboerse

Damit kommen wir auf die Termine heute zu sprechen.

Wichtige Termine am 30.06.2023

Am Freitag gilt der Blick zunächst dem Einzelhandel und den Importpreisen aus Deutschland 8.00 Uhr. Im weiteren Verlauf kommt der Arbeitsmarkt zur Geltung und 11.00 Uhr dann die Verbraucherpreise aus Deutschland sowie der EU-Arbeitsmarkt.

14.30 Uhr dürfte als wichtigste Zahl des Tages der PCE Deflator, also der Blick auf die Konsumausgaben der Amerikaner, entscheidend für den Verlauf am letzten Handelstag der Woche sein.

16.00 Uhr folgt noch das Uni Michigan Verbrauchervertrauen, was zusammen mit der Nachrichtenagentur Reuters erstellt wird.

Alle konkreten Daten aus dem Wirtschaftskalender erhältst Du hier:

2023-06-30 Wirtschaftstermine

Wir gehen im Livetradingroom dann auch entsprechend nach Veröffentlichung noch einmal darauf ein. Melde Dich für den Zugang zum Livetradingroom hier kostenfrei an:

LiveTradingRoom Anmeldung

Als letzte Quartalszahl in dieser Woche war Nike gestern spannend. Die Aktien verloren nachbörslich, wie hier zu sehen ist:

2023-06-30 Nike

Alle weiteren Termine der Woche sind noch einmal hier verankert:

20230624 Earnings Week

Umsetzen werde ich meine Setups mit CFDs und Futures. Vorrangig handle ich mit dem Broker JFD und diesen Konditionen und nutze für die Chartanalyse das Tool StereoTrader.

Auf dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN bekommst Du weitere ausführliche Inspirationen und Meinungen präsentiert. Schau Dir diesen gern kostenfrei und über mehrere Stunden an, in denen weitere Händler und Referenten LIVE zum Handelsverlauf und weiteren Finanzdaten in HD Stellung beziehen und ihr Vorgehen erörtern:

FIT4FINANZEN auf Twitch

Bitte schau auch für weitere Marktanalysen auf meinem Kanal bei YouTube vorbei, wo ich entsprechende Marktupdates platziere:

YouTube-Kanal Bernsteins Börse

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Damit wünsche ich uns beim gleich startenden Handel vorab viel Erfolg.

Dein Andreas Bernstein

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 66,86 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1438 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.