DAX zum Jahresstart | Wall Street geschlossen | Trading-Ideen am 02.01.2023

20230102_AndreasBernstein_Börsenausblick
20230102_AndreasBernstein_Börsenausblick
 

DAX zum Jahresstart etwas leichter, die Wall Street hat heute noch geschlossen. Erste Trading-Ideen am 02.01.2023 findest Du hier vor.

DAX-Voraussetzungen für das neue Jahr

Die Börsenwoche zwischen dem Jahreswechsel und Weihnachten war nicht sonderlich spektakulär. Per Saldo bewegten sich weder Dow Jones noch der DAX von seinen Schlusskursen von vor Weihnachten weg. Gut zu sehen ist dies in folgender Übersicht:

2023-01-01 Indizes Woche
2023-01-01 Indizes Woche

Entsprechend wenige Trading-Gelegenheiten ergaben sich für Swing-Trader, doch Daytrader konnten hier in einer recht fixen Handelsspanne zwischen 13.875 Punkten und 14.070 Punkten einige spannende Bewegungen sehen. Diese habe ich als Range über die letzten Handelstage einmal zusammengefasst:

20230101 Xetra DAX Jahresausklang
20230101 Xetra DAX Jahresausklang

Auch übergeordnet gab es eine Range. Diese ist natürlich etwas breiter gefasst und beschäftigt uns nun bereits seit November. Sie basiert auf dem Ausbruch in Richtung und über 14.000 Punkte, die im Nachgang an die US-Daten zu den Verbraucherpreisen am 10. November erfolgte:

20230101 Xetra DAX Stundenchart
20230101 Xetra DAX Stundenchart

Es liegt auf der Hand, dass nach so einer langen Range-Phase die Trendlinien in dieser Zeiteinheit keinen Bedeutung mehr haben und neue Trendlinien schwierig anzulegen sind:

20230101 Xetra DAX Stundenchart Trend
20230101 Xetra DAX Stundenchart Trend

Doch woran orientieren wir uns dann zum Jahresstart?

DAX-Ideen zum Jahresstart

Damit sind wir wieder bei der kleinen Range aus dem ersten Chartbild. Dieses zeigt auf der Oberseite klar ein offenen GAP auf:

20230101 Xetra DAX Jahresstart
20230101 Xetra DAX Jahresstart

Der XETRA-Schlusskurs näherte sich hierbei am Freitag der unteren Support-Zone. Es war zwar nur ein halber Handelstag an der Deutschen Börse, doch die Kurse sind damit auch für das heutige GAP relevant. Aus den Daten der Börse Frankfurt zeigte sich am letzten Handelstag des Jahres 2022 ein negativer Verlauf:

2022-12-23 DAX Boerse Frankfurt
2022-12-23 DAX Boerse Frankfurt

Dies wurde in den Futures auch noch einmal bestätigt. Am Morgen liegen wir leicht unter diesem Level und damit genau im skizzierten Support-Bereich der Range aus der Vorwoche:

20230102 DAX Vorboerse
20230102 DAX Vorboerse

Ein Hochlaufen zu den Freitagsschlusskursen wäre mein Favorit, damit würden wir die aktuelle Kurslücken schliessen und vielleicht auch einen statistischen Schwung zum Jahresstart einleiten, der uns dann wieder zur 14.000 trägt.

Es gilt das dünne Volumen heute jedenfalls mit zu beachten, was auf Basis der internationalen Feiertage entstehen dürfte. Dazu kommt ich gleich gesondert

Starte Deinen Handelstag auf Deutschlands erstem Finanzstream-Kanal in HD – dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN dann wieder Montags kostenfrei und über mehrere Stunden mit anderen Händlern LIVE dem Handelsverlauf, die Quartalszahlen und weitere Finanzdaten:

FIT4FINANZEN auf Twitch

Diese Analyse und alle Chartbilder bekommst Du gern vorab als Mail.

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Damit kommen wir direkt auf die anstehenden Termine zu sprechen.

Termine für Montag den 02.01.2023 inklusive Feiertage

Der Livetradingroom startet heute in Kurzform um 15.30 Uhr mit Marcus Klebe zusammen. Melde Dich gern schon einmal direkt an, denn es ist die erste Veranstaltung in diesem Jahr!

LiveTradingRoom Marcus und Andreas

Dabei sprechen wir normalerweise neben Forex und Index-Bewegungen auch Aktien an, die aktuell mit ihren Quartalszahlen für Impulse am Markt sorgen. Doch da passiert in diesem Jahr erst einmal wenig. Der Quartalsberichts-Kalender ist die ersten beiden Handelstage des Jahres noch leer.

Einige Börsen haben heute auch noch geschlossen, insbesondere die Wall Street:

2023-01-02 Börsenfeiertage
2023-01-02 Börsenfeiertage

Eckdaten aus dem Wirtschaftskalender gibt es heute aber dennoch.

Der S&P Global Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe steht heute für Deutschland und Europa auf der Agenda. Zudem einige Anleihen am Nachmittag in den USA.

Ausführlich habe ich alle anstehenden Termine hier aufgelistet:

2023-01-02 Wirtschaftsdaten
2023-01-02 Wirtschaftsdaten

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart viel Erfolg und freue mich, wenn Du bei mir in den weiteren Formaten vorbeischaust. Auszüge und die Aufzeichnung vom ganzen Stream findest Du immer im Nachgang auf YouTube – anbei alle 3 relevanten Kanäle:

2022_YouTube_Teaser
2022_YouTube_Teaser

Deine Einladung zur Trading-Community mit rund 2.200 Trader:Innen

Dein Andreas Bernstein

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 77,49 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1099 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.