Die Bullen im EURJPY melden sich impressiv zurück

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

EURJPY hat in der letzten Woche aus der Korrektur im Aufwärtstrend einen ordentlichen Kurssprung aufs Parkett gelegt. Das Potential für weitere Anstiege ist definitiv vorhanden. Allerdings bestimmen zum Wochenstart Gewinnmitnahmen das Geschehen. Wie tief es kurzfristig gehen kann, lesen Sie in den folgenden Zeilen. In der Videobesprechung geht Tickmill Analyst Mike Seidl auch noch auf die Chancen der Bullen im AUDJPY sowie den Test der Unterstützung in der FX-Paarung USDSEK ein.

EURJPY ist wieder auf dem Weg nach oben

Tickmill-Analyse: Wochenchart mit EURJPY
Tickmill-Analyse: Wochenchart mit EURJPY

EURJPY ist im großen Bild innerhalb eines Aufwärtstrends verortet. Dessen Trendhoch wurde am 01. September 2020 bei 127,075 JPY erreicht. An diesem Tag startete die regressive Phase, die vor zwei Handelswochen bei gut 122,400 JPY das Zwischentief markierte. Hier kam es zu einer ersten Umkehr der Nachfrage, die in der vergangenen Woche durch einen dynamischen Rallyschub bis auf 125,090 JPY bestätigt wurde. Mit diesem bullischen Signal ebnet sich der neuen Bewegung mittelfristig nun der Weg zum Zwischenhoch bei 127,075 JPY. Doch ob der Test direkt in Angriff genommen wird, ist aktuell noch offen.

Durchatmen nach der Rallywoche

Tickmill-Analyse: EURJPY im 4-Stundentrend
Tickmill-Analyse: EURJPY im 4-Stundentrend

Denn nach den deutlichen Kurszuwächsen in der Vorwoche beginnt die neue Handelswoche mit einer Korrektur. Das ist mit dem Blick in den untergeordneten Trendverlauf sehr gut ersichtlich. Für die Fortsetzung der Rally muss es zur Fortsetzung des laufenden Aufwärtstrends kommen. Das ist erst bei Notierungen über dessen Hoch bei 125,025 JPY der Fall. So lange die Kurse unter diesem Level verharren, ist die Korrektur weiter in vollem Gange. Deren Ausdehnung in die Chartunterseite bieten die Auffanglevel an den Zwischentiefs des Bewegungsarms um 123,830 JPY und 123,000 JPY die nächsten Anlauflevel.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Erfolgreiches Trading wünscht Ihnen

Ihr Mike Seidl

Risikohinweis: 75% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

Mike Seidl
Über Mike Seidl 426 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.