EURUSD – Sehen wir die Ruhe vor dem Sturm?

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

EURUSD sucht in einer Range nach seiner Richtung. Währenddessen befindet sich Silber in einer entscheidenden Phase der Korrektur und CADJPY arbeitet am Ausbruch aus dem bärischen Dreieck.

EURUSD in richtungsweisender Range gefangen

Tickmill-Analyse: EURUSD mit kleiner Range im 4-Stundenchart
Tickmill-Analyse: EURUSD mit kleiner Range im 4-Stundenchart

EURUSD ist in den vergangenen Tagen innerhalb der kleinen Range zwischen 1,09000 USD und 1,08400 USD gefangen. Am unteren Ende der Range kommt kein Verkaufsdruck auf und auf der Oberseite halten sich die Käufer zurück. Neben kurzfristigen In-Range-Trades bieten sich hier zwei Ausbruchssituationen an, die auf Grund der Charthistorie durchaus Potential für Kursbewegungen besitzen. Nachhaltigen Notierungen über 1,09000 USD offerieren die Verkaufslevel um 1,09390 USD sowie 1,09900 USD planbare Zielmarken. Notierungen unter 1,08400 USD hingegen finden am letzten Kaufbereich um 1,08200 USD bzw. dem derzeitigen Apriltief um 1,07680 USD mögliche Unterstützungen.

Silber in entscheidender Phase der Korrektur

Tickmill-Analyse: Silber im Korrekturtrend
Tickmill-Analyse: Silber im Korrekturtrend

Silber konnte seit seinem Jahrestief bei gut 11,64 USD wieder gut zulegen. Der im Erholungsmodus untergeordnet ausgebildete Aufwärtstrend (grün markiert) notierte im Hoch bei 15,85 USD und verharrt gerade in seiner eigenen Korrektur. Im kleinen Bild hat sich hier um die Marke von 15,16 USD ein Schwunglevel etabliert, dass entscheidend für den weiteren Kursverlauf sein dürfte. So kann es zum einen den Boden für Kursanstiege zum Zwischenhoch bei 15,85 USD und darüber hinaus in Richtung des übergeordneten Verkaufsbereichs um 16,40 USD bieten. Zum anderen stellen Notierungen unter dieser Marke eine kurzfristige Korrekturausdehnung zum Zwischentief bei 14,85 USD dar. Kurse unter diesem Level beenden aus technischer Sicht die regressive Phase und rücken die tieferen Regionen um das untergeordnete Zwischentief bei 12,30 USD sowie das Jahrestief bei 1134 USD als Anlaufpunkte auf die Agenda.

CADJPY mit Dreieck im Abwärtstrend

Tickmill-Analyse: CADJPY mit Dreieck im Abwärtstrend
Tickmill-Analyse: CADJPY mit Dreieck im Abwärtstrend

Das hin und her im CADJPY zwischen den Kurslevels bei 78,300 JPY und 73,800 JPY geht in die nächste Runde. Nach Markierung eines tieferen Zwischenhochs hat sich untergeordnet – innerhalb der Dreiecksformation – ein neuer Abwärtstrend etabliert. Dessen Fortsetzung mit Kursen unter 75,930 JPY führt zum Ausbruch durch die Dreiecksunterseite und mach somit die Fortsetzung der übergeordneten Abwärtsdynamik opportun. Als Zwischenstation auf dem Weg zum Jahrestief um 73,800 JPY bietet sich der Drehpunkt am Apriltief bei 75,930 JPY an. Notierungen über dem Freitagshoch bei 77,076 JPY richten sich kurzfristig gegen Short-Tradingideen und den Fokus erneut auf die Chartoberseite. Orientierungslevel bieten in diesem Fall der untergeordnete Ausbruchsbereich um 77,27 JPY bzw. das kleine Hoch um 77,960 JPY.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Ihr Mike Seidl

Risikohinweis: 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

Mike Seidl
Über Mike Seidl 383 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.