Freie Fahrt im DAX zum Allzeithoch? | Nasdaq im neuen Trend | Trading-Ideen am FED-Tag 14.06.2023

20230614_AndreasBernstein_Tagesausblick

Freie Fahrt im DAX zum Allzeithoch? Der Nasdaq zeigt sich im neuen Trend und diese Trading-Ideen am FED-Tag 14.06.2023 stehen an.

Das Video zur Analyse ist hier verankert:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Dynamischer Wochenstart setzt sich zum FED-Tag fort

Nach dem Ausbruch über die Abwärtstrendlinie am Montag, welche hier noch einmal dargestellt ist, erfolgte am Dienstag die Fortsetzung:

20230612 DAX Vorboerse

Das Ergebnis war dann in der Morgenanalyse vom 13.06.2023 deutlich zu sehen:

20230612 DAX XETRA Trendlinie

Mit einem neuen GAP eröffnete der DAX den Handel am Dienstag und sprang damit direkt an die 16.200er-Marke. Knapp darüber befand sich ein Bereich aus Ende Mai, der als Widerstand identifiziert, in der Vorbörse bereits angelaufen und dann entsprechend auf der Shortseite gehandelt wurde. Diesen Trade aus unserem Livetrading-Meeting stelle ich Dir hier noch einmal vor:

2023-06-13 DAX Trading

Komm gern auch heute zum Livetrading hinzu und schau mir über die virtuelle Schulter:

AndreasBernstein Livetrading DAX

Nach einer tieferen Konsolidierung zur Unterseite hin kam es dann im Zuge der US-Inflationsdaten 14.30 Uhr zum dynamischen GAP-close, um danach wieder im Tagestrend Fahrt aufzunehmen. Bis zum Allzeithoch waren es zwischenzeitlich nur rund 100 Punkte:

20230613 DAX XETRA 6 Wochen

Entsprechend stark präsentierten sich die Daten an der Börse Frankfurt, welche hier aufgezeichnet wurden. Nach dem Plus vom Montag von 0,93 Prozent gab es einen ähnlich starken Tag mit Schlusskurs nahe dem Tageshoch:

2023-06-13 DAX Boerse Frankfurt

Was leiten wir darauf für den heutigen Handel ab?

Blicke auf die FED und den starken Nasdaq

Die neue Trenddynamik im Nasdaq hatten wir gestern bereits so dargestellt:

20230612 Nasdaq-100

Nach den Verbraucherpreisen aus den USA nahm dieser Trend weiter Fahrt auf und erneut gab es Jahreshochs zu feiern. Im kleineren Zeitrahmen ist dies wie folgt zu sehen:

20230613 Nasdaq-100

Mein Handel an der Nasdaq war dennoch erneut von der ersten Korrektur am Morgen geprägt. Auch dies stelle ich noch einmal dar:

2023-06-13 Nasdaq Trading

Gern suche ich entsprechende Setups wieder mit Dir zusammen auch im Livetrading ab 15.25 Uhr:

AndreasBernstein Livetrading WALL-STREET

Ebenso stark ist der Indikator „Fear and Greed“, der nun auf einem 1,5-Jahreshoch notiert:

2023-06-13 80 Fear and Greed

Gerade im Vorfeld der FED-Sitzung heute Abend birgt dies enormes Enttäuschungspotenzial. Wir begleiten dies übrigens wieder LIVE – melde Dich hierzu an!

Das erneut deutliche Plus bei allen Indizes ist hier in der Übersicht aufgezeigt:

2023-06-13 Indizes

Wie starten wir mit diesen Voraussetzungen in den Tag?

Trading-Ideen und Termine am 14.06.2023

Das mittelfristige Bild im DAX ist nun durch mehrere Kurslücken geprägt, die im Trend nach oben zurückgelassen wurden. Das gestrige GAP ist auch nur binnen einer Minute geschlossen worden, sonst hätten wir hier 4 Stück:

20230613 DAX XETRA mittelfrist

Ob der Markt im Vorfeld der FED das Allzeithoch erreicht, ist eine gute Frage, doch letztlich nur für Daytrader wichtig. Erste Ideen aus der Vorbörse orientieren sich eher am Schlusskurs des Vortages sowie an dieser Trendlinie:

20230614 DAX Vorboerse

Übergeordnet dürften Aktien weiter attraktiv sein, da viele Unternehmensdaten, wie gestern Oracle, entsprechendes Wachstum aufzeigen.

Schau mir dazu im Livetrading ab 8.55 Uhr bei den ersten Trades des Tages wieder explizit über die Schulter:

AndreasBernstein Livetrading DAX

Was steht an Terminen an?

Der Montag war noch ein ruhiger Handelstag, gestern die Inflationsdaten und heute nun die vielerwartete US-Notenbanksitzung.

Wir starten zunächst mit den Großhandelspreisen aus Deutschland und erhalten dann 11.00 Uhr die Daten zur EU-Industrieproduktion.

14.30 Uhr könnten die Erzeugerpreise aus den USA einen weiteren Impuls geben, den die US-Notenbank jedoch nicht mehr in die Entscheidung einbauen dürfte. Denn diese veröffentlicht bereits 20.00 Uhr den Zinsentscheid und 20.30 Uhr dann in der Pressekonferenz den Ausblick auf die weitere Politik.

Alle Daten mit Prognosen von heute sind hier als Übersicht verankert:

2023-06-14 Wirtschaftstermine

Diese Eckpunkte habe ich aus dem Wirtschaftskalender dieser Seite entnommen. Weitere Quartalszahlen stehen in dieser Woche an. Die ganze Übersicht ist hier für Dich zu sehen:

20230610 Earnings Woche

Wir sprechen wieder im Livetradingroom über das Marktgeschehen. Melde Dich für den Zugang zum Livetradingroom hier kostenfrei an – die Termine sind im Teaserbild verankert:

LiveTradingRoom Anmeldung

Umsetzen werde ich meine Setups mit CFDs und Futures. Vorrangig handle ich mit dem Broker JFD und diesen Konditionen und nutze für die Chartanalyse das Tool StereoTrader.

Am Abend dann mit der FED-Sitzung Live:

Auf dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN bekommst Du weitere ausführliche Inspirationen und Meinungen präsentiert. Schau Dir diesen gern kostenfrei und über mehrere Stunden an, in denen weitere Händler und Referenten LIVE zum Handelsverlauf und weiteren Finanzdaten in HD Stellung beziehen und ihr Vorgehen erörtern:

FIT4FINANZEN auf Twitch

Bitte schau auch für weitere Marktanalysen auf meinem Kanal bei YouTube vorbei, wo ich entsprechende Marktupdates platziere:

YouTube-Kanal Bernsteins Börse

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Damit wünsche ich uns beim gleich startenden Handel vorab viel Erfolg.

Dein Andreas Bernstein

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 66,86 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1418 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.