GOLD: Anstieg oder Abverkauf im Goldmarkt?

Goldener Blick? Bleiben Sie objektiv bei der Geldanlage
Goldener Blick? Bleiben Sie objektiv bei der Geldanlage
 

Gold steht wortwörtlich zwischen den Stühlen. Auf welche Marken es jetzt ankommt lesen Sie in dieser Analyse noch einmal vor dem Weihnachtsfest.

Rückblick auf die Goldpreis-Entwicklung

Zwar gelang den Bullen zum Wochenauftakt ein kleiner Ausflug über die $1898, nachhaltig absetzen kann der Markt sich aber nicht. Somit müssen wir weiterhin mit einem knappen Vorsprung zur bisherigen Primärerwartung stehen, welche eine direkte Fortsetzung des Abverkaufes vorsieht. Somit muss nun ein neues Hoch über den heute erreichten $1912 her, damit sich die Alternative durchsetzen kann. Hier nochmals der Hinweis, Stopps auf Longs in jedem Fall unter $1820 setzen. So oder so kann aber festgehalten werden, der Markt drängt auf eine Entscheidung, welche durchaus noch vor den Feiertagen fallen kann. Entsprechend spannend bleibt das Geschehen in den nächsten Tagen.

Gold Chart mit Szenario
Gold Chart mit Szenario

Fazit der Goldanalyse

In Summe ist damit also festzuhalten, eine Entscheidung steht hier an. Solange Gold sich oberhalb von $1820 halten kann, kann diese nun auch zugunsten der Alternative ausfallen, was zu einem nachhaltigen Ausbruch über $1912 führen wird. Dann werden wir unsere Long Position weiter ausbauen. Wenn Sie auch dabei sein wollen, testen Sie uns kostenlos.

Wollen Sie beim nächsten Einstieg dabei sein und einfach unverbindlich testen ob wir diese Ergebnisse auch für Ihr Depot darstellen können?

Das geht und zwar kostenlos!

Kostenlose Anmeldung: www.hkcmanagement.de

Viel Erfolg,

Ihr Philip Hopf

Philip Hopf
Über Philip Hopf 385 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.