Gold – Widerstand war perfekter Trading-Ansatz!

Gold wird im Bereich um 1.350 USD unterstützt
Gold Chart zeigt Unterstützung im Bereich 1.350 USD
 

Der Goldpreis kannte in den letzten Tagen nur eine Richtung – aufwärts. Nun allerdings kamen die Trader voll auf ihre Kosten. Der Goldpreis drehte punktgenau in der Widerstandszone, die Sie hier auf Trading-Treff erfahren haben.


Bis an die 1.440 USD Marke führte die Nachfrage nach dem gelben Edelmetall den Goldpreis. In diesem Bereich gab es allerdings deutliche Gegenwehr. Dazu schrieb ich am 25.06.2019:

Allerdings kommt eine wichtige Hürde aus dem Monatschart nun als mögliche Bremse in Betracht. Die Region um 1433-1440 dürfte sich als schwer zu überwinden darstellen.

Beitrag zur Goldrallye
Gold Chart im Bereich 1.440 USD
Goldpreis am Widerstand (Chartquelle Oanda)

Ein alter Widerstand aus dem Monatschart konnte erwartungsgemäß nicht einfach überwunden werden. Nachdem Gold mehrfach Anlauf nahm und den Ausbruch versuchte, scheiterte die Notierung letzten Endes an dieser Hürde. Wie wahrscheinlich ist ein Ausbruch in den nächsten Tagen?


Gold vorerst gebremst


Natürlich könnte Gold – getrieben durch die politische Lage – jederzeit einen weiteren Anlauf nehmen. Allerdings war es im Zuge der letzten Aufwärtsbewegung immer wieder so, dass deutliche Widerstände für eine längere Pause im Anstieg sorgten.

Und nachdem nun klar ist, dass dieser Widerstand ebenfalls ein echter Brocken ist, könnte die Aufwärtsbewegung vorerst pausieren. Demnach drängen sich keine neuen Positionen auf der Longseite auf. Erst der Ausbruch über 1.440 USD, oder ein deutliches Umkehrsignal würden für eine Fortsetzung des Aufwärtstrends sprechen.

Erfahren Sie hier, warum Gold bis auf 10.000 USD steigen könnte

Unterstützt wird der Goldpreis erst im Bereich um 1.350 USD. Allerdings wäre ein Rücksetzer bis in diese Region durchaus ein Zeichen von echter Schwäche. Optimal wäre es, wenn der Bereich um 1.375 USD nicht mehr nachhaltig gebrochen wird.

Über deepinsidehps 437 Artikel
"deepinsidehps" steht vor allem für den vertiefenden Einblick in die Märkte. Insbesondere Meinungen und Gedanken abseits der gültigen Konventionen sind die Prämissen des Users.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.