Ist das Potential der SKS im AUDUSD bereits ausgereizt?

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

AUSUSD ist bilderbuchmäßig aus der SKS-Formation ausgebrochen und notiert am Ende der potentiellen Bewegungsrange an einem Support. Hier könnte eine Gegenbewegung entstehen. Auch das WTI notiert in einer Unterstützung und hat durchaus Potential für eine Erholung. EURGBP hingegen verharrt an seiner Unterstützung ohne deutliche Aufwärtstendenz.


AUDUSD erreicht erstes Ziel im Supportbereich


Tickmill-Analyse: AUDUSD startet Korrekturversuch
Tickmill-Analyse: AUDUSD startet Korrekturversuch


AUDUSD hat mit dem Bruch der Nackenlinie aus der SKS-Formation zu einer dynamischen Abwärtsbewegung angesetzt. Inzwischen notieren die Kurse um die Unterstützung bei 0,75500 USD. Auf Grund der weit gelaufenen Bewegung könnte es in diesem Bereich zum Start einer korrektiven Gegenbewegung kommen. Deren Verlauf in Richtung Nackenlinie bei 0,68480 USD, bieten sich der Schwungbereich um die runde Marke von 0,68000 USD bzw. das untergeordnete Bewegungshoch um 0,68180 USD als Wegpunkte an. Ein direkter Fortgang der Abwärtsbewegung findet um 0,67000 USD die nächste Unterstützung.


EURGBP mit leichten Kurssteigerungen am Support


Tickmill-Analyse: EURGBP im Stundenchart
Tickmill-Analyse: EURGBP im Stundenchart


EURGBP schwankt seit geraumer Zeit grob zwischen 0,85750 GBP und 0,83880 GBP hin und her. Am Freitag vergangener Woche kam es zum erneuten Test der Unterseite. Daraufhin kam es zu leichten Kurszuwächsen und er Entstehung einer Long-Umkehrkerze. Zum Wochenstart kam es zu einer zögerlichen Bestätigung dieses Umkehrsignals. Für eine Nachhaltige Bekräftigung dieses Signals sollte es zur Ausbildung eines Aufwärtstrends im untergeordneten Stundenchart kommen. Dessen Verlauf über die Marke von 0,84500 GBP hat dann – je nach korrektiver Ausdehnung – das Potential für Kurssteigerungen in den Bereich um 0,84800 GBP bzw. das Level um das progressive Verlaufshoch um 0,85500 GBP. Kurse unter dem Tief der Umkehrkerze im Tageschart bei 0,83876 GBP sprechen gegen dieses Long-Szenario. Stattdessen ebnet der Bruch der Unterstützung den Weg in Richtung Dezembertief um 0,82764 GBP. Für dieses Short-Szenario bieten die Tagestiefs um 0,83530 GBP und 0,83016 GBP mögliche Zwischenstationen.


WTI nach Kurssturz mit Erholungspotential


Tickmill-Analyse: WTI mit Erholungspotential
Tickmill-Analyse: WTI mit Erholungspotential


Mit dem Bruch der ehemaligen Unterstützung um 58,00 USD sind die Kurse im Tief bei 52,10 USD zwischenzeitlich bis in den Schwungbereich um 52,00 USD gefallen. Hier sorgte einsetzendes Kaufinteresse zunächst für steigende Notierungen. Findet diese erste Indikation Bestätigung durch weiter steigende Notierungen, bietet sich der Gegenbewegung als nächstes der Widerstand um 54,80 USD als Anlauflevel an. Geht den Käufern allerdings früher die Luft aus, ist der Rohstoff mit Blick auf den Tageschart weiterhin um die Bereiche zwischen 51,00 USD und 52 USD unterstützt.


Videobesprechung



Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Verpassen Sie keine Gelegenheit und melden Sie sich für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Ihr Mike Seidl

Risikohinweis: 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

Mike Seidl
Über Mike Seidl 417 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.