Jahresende im DAX |  Wall Street bleibt stark | Tradingideen Freitag 29.12.2023

Das Jahresende im DAX naht und damit startet der letzte Handelstag in 2023. Die Wall Street bleibt stark, neue Tradingideen am 29.12.2023

DAX-Analyse am letzten Handelstagen des Jahres

Die kurze Handelswoche nach Weihnachten ist statistisch eine positive Zeit, in der Kurse weder stark schwanken, noch stark nachgeben. Der Bruch des Aufwärtstrends aus den Wochen zuvor war daher auch kein klassisches Short-Signal mit darauf folgendem Abwärtsdruck, sondern eher ein Trigger für die Einleitung einer Seitwärtsphase. Dies hatten wir zuletzt in der Tagesanalyse am 27.12.2023 mit diesem Chartbild erörtert (Rückblick):

20231226 DAX Xetra mittelfristig

Dabei stand der 16.780er-Bereich als Hochpunkt im XETRA-Handel am Mittwoch auf der Oberseite als Begrenzung parat. Entsprechend handelte ich diesen Widerstand am gestrigen Tag mit einer Short-Order und spekulierte auf einen Rücklauf:

DAX live Einstieg 2023-12-28 um 09.18.03

Im weiteren Verlauf konnte der Stopp versetzt und das Risiko direkt aus dem Trade genommen werden:

DAX live Stopps 2023-12-28 um 09.48.56

Als Ziel war das GAP-close und damit der letzte Handelsbereich vom Mittwoch definiert, den wir wenig später auch erreichten und damit knapp 40 Punkte im Trade realisierten:

Mit „wir“ ist die DAX live Community gemeint, zu der Du gern ab heute oder im neuen Jahr gehören kannst. Dort zeige ich Dir meine Trading-Ideen des jeweiligen Handelstagen mit konkreten Angaben der Order schon zur Eröffnung direkt ab 8.50 Uhr und setze sie neben dem Austausch in einem exklusiven Chat im Format DAX live auf www.fit4finanzen.de/daxlive dann um:

20230806 Banner DAX live

Die Bandbreite des DAX vom Mittwoch wurde letztlich nicht verlassen. Als Begrenzung des Kursverlaufs könnten diese auch heute als Anhaltspunkte dienen:

20231229 DAX Xetra Wochenverlauf

Weniger als 100 Punkte Bandbreite zwischen dem Tageshoch und dem Tagestief begleiten und daher nun schon ab dem Montag vor Weihnachten. Diese geringe Vola und immer wieder die 16.700 als „Ankerpunkt“ sind hier mit dem Schlusskurs an der Börse Frankfurt an dieser Stelle für Dich zusammenfasst:

2023-12-28 DAX Boerse Frankfurt

Ebenso habe ich die Schlusskurse der letzten Tag einmal optisch markiert:

20231229 DAX Xetra Schlusskurse

Was sagt dies über den großen Trend aus und wie schloss die Wall Street am Donnerstag?

Wall Street Handel und DAX-Vorbörse

Auch an der Wall Street nimmt die Volatilität nun deutlich ab. Vor allem im Nasdaq ist das Momentum geringer geworden. Ein Anlaufen der 17.000 im Index wurde knapp verpasst und der deutliche Trend der letzten Tage entsprechend ausgebremst:

20231229 Nasdaq-100 Endloskontrakt

Erfahre gern mehr zu meinem Trading der Wall Street Eröffnung direkt hier im Link zum Livetrading unter www.fit4finanzen.de/wallstreet auch schon zur neuen Woche in 2024:

Andreas Bernstein Livetrading WALL-STREET

Nachdem der S&P500 die längste Gewinnserie seit dem Jahr 2017 auf Wochenbasis absolvierte, stehen die Zeichen auf eine Fortsetzung in dieser Woche sehr gut. Alle Indizes sind hier international einmal zusammengefasst:

2023-12-29 Indizes 07.04.58

Im DAX ist ebenfalls das Momentum in der mittelfristigen Zeiteinheit deutlich zurückgekommen. Die Trendlinie dient somit nicht mehr als Signalgeber:

20231229 DAX Xetra Trendlinie

In den kleinen Zeiteinheiten und damit in der DAX-Vorbörse könnte jedoch der Schwung wieder zur Oberseite der letzten Handelstage hin ausreichen. Somit könnte heute erneut die Range der letzten beiden Tage durchlaufen werden:

20231229 DAX Endloskontrakt

Ein Test der Oberseite ist nach dem „Umspielen“ der 16.7000 daher ein mögliches Szenario, was ich gleich im Livetrading näher umrahme.

Auf welche Termine ist heute zu achten?

Termine am Freitag 29.12.2023

Der letzte Handelstag in diesem Jahr hält noch einige Wirtschaftsdaten bereit. Wir starten mit den Einzelhandelsumsätzen aus Deutschland 8.00 Uhr und blicken dann am Nachmittag um 15.45 Uhr auf den Chicago Einkaufsmanagerindex.

Wie jeden Freitag gibt es vor dem Wall Street Schluss einen Blick auf die CTFC Daten.

Alle Termine sind hier mit den Prognosen aufgelistet:

2023-12-29 Wirtschaftsdaten

Alle genannten Termine mit den Prognosen habe ich aus dem Wirtschaftskalender entnommen. Weitere Infos und natürlich auch Meinungen von Referenten gibt es über den Tag gestreut im langen Twitch-Stream von FIT4FINANZEN.

Ab dem kommenden Jahr gibt es erst wieder den Livetradingroom, der für Dich ganz einfach über www.fit4finanzen.de/webinar kostenfrei zu erreichen ist:

Neue Quartalszahlen für die aktuelle Woche aus dem US-Handel liegen nicht vor.

Umsetzen werde ich meine Setups mit CFDs und Futures, weitere Infos dazu findest Du auf www.fit4finanzen.de/jfd und zur Chartanalyse alles zum Tool StereoTrader.

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Damit wünsche ich uns beim gleich startenden Handel vorab viel Erfolg und vorab einen tollen Übergang in das Jahr 2024.

Dein Andreas Bernstein

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 64,44 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1418 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.