Konsolidierung im DAX nach dem starken Monatsstart in den Oktober erfolgt: Tagesausblick 06.10.2022

20221006 DAX-Analyse Thumbnail-YouTube
20221006 DAX-Analyse Thumbnail-YouTube
 

Konsolidierung im DAX nach dem starken Monatsstart in den Oktober erfolgt: Tagesausblick 06.10.2022 nun wieder positiv.

Zwei starke Tag im DAX-Oktober

Die ersten beiden Tage im Oktober waren sehr stark und hatten den Index im großen Chartbild zurück über die alten Jahrestiefs um 12.400 Punkte gebracht. Das entsprechende Signal vom Bruch des Abwärtstrends entfaltete damit ein hohes Momentum, wie hier zu sehen ist:

20221005 Xetra DAX mittelfristig
20221005 Xetra DAX mittelfristig

Dass auf diese starke Volatilität eine entsprechende Konsolidierung folgt, ist völlig gesund. Von daher startete der DAX etwas leichter in den Mittwoch, hinterließ direkt ein GAP und suchte erst einmal nach Orientierung.

Vom GAP weg fand mein erster Trade statt und in der Besprechung manifestierte sich dann die Idee, doch noch ein Gap-close am Markt zu sehen. So gestaltete sich das Chartbild aus dem Livestream bei Twitch:

2022-10-05 DAX-Metatrader
2022-10-05 DAX-Metatrader

Diesmal wurde das GAP nicht gänzlich geschlossen. Es fehlten im Hoch genau 8 Punkte, an denen der Markt schon drehte und im weiteren Verlauf wieder zum Ausgangspunkt zurück und sogar tiefer fiel.

Die Konsolidierung setzte sich damit fort und zog sich bis in den Nachmittag hinein. Mit Blick auf die Wall Street, die ebenfalls etwas leichter eröffnete und bei der das Technologiebarometer Nasdaq sogar in das GAP zu Montag eindrang, mangelte es erst einmal an Käufern.

Die Stimmung hellte sich dennoch insgesamt etwas auf:

2022-10-05 Fear and Greed
2022-10-05 Fear and Greed

Auf der Unterseite zeigte der DAX letztlich mehr Dynamik, schloss eine Kurslücke zu Montag jedoch nicht. Im Verlauf blieb ein Minus zurück.

An den Daten der Deutschen Börse war vor allem der letzte kleine Schwung zum Handelsende noch einmal hervorzuheben, der zum Tagesende die 12.500 „rettete. Ein Minus von 1,2 Prozent war damit nach den zwei starken Oktobertagen das Endergebnis:

2022-10-05 DAX Boerse Frankfurt
2022-10-05 DAX Boerse Frankfurt

Die Marktbreite war durchweg negativ, nur eine Infineon, die von Analystenkommentaren profitierte, konnte ein Kursplus ausweisen. Dies zeigt die Heatmap des DAX am Abend auf:

DAX-Aktien Heatmap 2022-10-05
DAX-Aktien Heatmap 2022-10-05

Unter Druck stand erneut die Vonovia, die für den Modernisierungsbedarf in vielen Wohneinheiten erhebliches Kapital benötigen dürfte.

Wie skizziert sich nun das große Chartbild?

Trading-Ideen zum Donnerstag

Wir blicken erst einmal auf die kleine Kurslücke, die gestern zurückgelassen wurde und das große GAP zu Montag:

20221005 Xetra DAX Wochenverlauf
20221005 Xetra DAX Wochenverlauf

Dabei ist auch der Aufwärtstrend gut sichtbar, den wir seit dem Start in den Oktober nicht nur ausgebildet, sondern in der gestrigen Konsolidierung auch gehalten haben. Auf der Oberseite ist ein Konsolidierungstrend abwärts gerichtet zu sehen:

20221005 Xetra DAX Wochentrend
20221005 Xetra DAX Wochentrend

Aus dieser Dreiecksformation lässt sich eine erste Implikation für den Donnerstag ableiten. Überschreitet der Markt direkt zum XETRA-Start den kleineren Abwärtstrend, sind die Wochen und damit Monatshoch das Ziel. Hierbei wäre auch die kleine Kurslücke geschlossen.

Übergeordnet haben wir damit jedoch eine Widerstandszone beschritten, die sich bremsend auf die Dynamik auswirkt. Ich skizziere diese wie folgt:

20221005 Xetra DAX mittelfristig ressist
20221005 Xetra DAX mittelfristig ressist

In der Vorbörse deutet sich diese Variante an. Wir notieren zum Zeitpunkt der Analyse an und knapp über den Hochs vom Dienstag und würde damit den Aufwärtstrend weiter fortschreiben:

20221006 Endloskontrakt DAX
20221006 Endloskontrakt DAX

Schau mir gern bei der Umsetzung wieder über die Schulter und starte Deinen Handelstag auf Deutschlands erstem Finanzstream-Kanal in HD – dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN – kostenfrei und über mehrere Stunden mit mir. Dort kommentiere ich mit anderen Händlern LIVE dem Handelsverlauf, die Quartalszahlen und weitere Finanzdaten:

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Damit kommen wir direkt auf die anstehenden Termine zu sprechen.

Termine für den Donnerstag

Neben diesem mehrstündigen Stream gibt es einige Ausschnitte auch im Nachgang auf meinem YouTube-Kanal archiviert zu sehen.

Im Livetradingroom ab 10.00 Uhr gibt es weitere Infos. Heute wieder mit Marcus Klebe und seinem Blick auf Forex und Gold. Melde Dich gern schon einmal direkt an:

LiveTradingRoom Marcus und Andreas

Eckdaten aus dem Wirtschaftskalender gibt es heute ebenfalls.

Direkt am Morgen werden die Werkaufträge aus Deutschland veröffentlicht. 11.00 Uhr folgt der Blick auf den EU-Einzelhandel.

13.30 Uhr stehen weitere Daten vom US-Arbeitsmarkt an, die parallel zu den Ergebnissen des EZB-Rates über den Ticker kommen.

14.30 Uhr stehen die wöchentlichen Erstanträge auf US-Arbeitslosenunterstützung auf der Agenda und eine Stunde nach der Wall Street Eröffnung der Erdgaslagerbericht.

Alle anstehenden Termine habe ich Dir hier im Detail aufgelistet und bespreche Sie dann börsentäglich genauer:

2022-10-06 Wirtschaftstermine
2022-10-06 Wirtschaftstermine

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart schon einmal viel Erfolg und freue mich, wenn Du bei mir in den weiteren Formaten vorbeischaust. Wie bei dem Video:

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSBsb2FkaW5nPSZxdW90O2xhenkmcXVvdDsgIGlkPSZxdW90O195dGlkXzEyMzMxJnF1b3Q7ICB3aWR0aD0mcXVvdDs4MDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQ1MCZxdW90OyAgZGF0YS1vcmlnd2lkdGg9JnF1b3Q7ODAwJnF1b3Q7IGRhdGEtb3JpZ2hlaWdodD0mcXVvdDs0NTAmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL1A0MnRZbTJTb1NBP2VuYWJsZWpzYXBpPTEmYW1wOyMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCZhbXA7IzAzODtjY19sb2FkX3BvbGljeT0wJmFtcDsjMDM4O2NjX2xhbmdfcHJlZj0mYW1wOyMwMzg7aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MSZhbXA7IzAzODtsb29wPTAmYW1wOyMwMzg7bW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCZhbXA7IzAzODtyZWw9MSZhbXA7IzAzODtmcz0xJmFtcDsjMDM4O3BsYXlzaW5saW5lPTAmYW1wOyMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiZhbXA7IzAzODt0aGVtZT1kYXJrJmFtcDsjMDM4O2NvbG9yPXJlZCZhbXA7IzAzODtjb250cm9scz0xJmFtcDsjMDM4OyZxdW90OyBjbGFzcz0mcXVvdDtfX3lvdXR1YmVfcHJlZnNfXyAgZXB5dC1pcy1vdmVycmlkZSAgbm8tbGF6eWxvYWQmcXVvdDsgdGl0bGU9JnF1b3Q7WW91VHViZSBwbGF5ZXImcXVvdDsgIGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0mcXVvdDsxJnF1b3Q7IGRhdGEtc2tpcGdmb3JtX2FqYXhfZnJhbWViamxsPSZxdW90OyZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

Deine Einladung zur Trading-Community mit mehr als 1.900 Trader:Innen

Dein Andreas Bernstein

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 75,86 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1060 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.