Kupfer unter Abgabedruck – Die nächste Chance wartet

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

Kupfer ist in der Industrie eigentlich nicht wegzudenken. Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von der Autoindustrie über die Elektroindustrie bis hin zum Handwerk. In den Jahren 2020 bis 2021 hat der Kupferprei eine massive Rally an den Tag gelegt. Die Preise haben sich in dieser Zeit um gut 250 Prozent nach oben entwickelt. Doch seit dem Start des Zinsanhebungszyklus in den USA sind die Preise deutlich unter die Räder gekommen. Wer aktiv am Markt handelt, dem bieten sich derzeit immer wieder gute Chancen im Industriemetall.

Kupfer im Big Picture

Tickmill-Analyse: Kupfer im Stundenchart
Tickmill-Analyse: Kupfer im Stundenchart

Getreu dem Motto “The trend is your friend”, lässt sich die Suche nach passenden Trademöglichkeiten in Kupfer recht leicht mit einem Blick in das große Bild gestalten. Der Wochentrend verrät durch fallende Hochs und fallende Tiefs, dass hier ein Abwärtstrend die Richtung bestimmt. Bei genauerer Betrachtung mit Blick auf den aktuell laufenden Progressionsarm kommt hinzu, dass in der direkt untergeordneten Zeiteinheit – Tageschart – ebenfalls ein Abwärtstrend das Geschehen bestimmt. Setzt sich dieser unter das Vorwochentief bei 3,2326 USD fort, steht als nächstes der Test des Trendtiefs bei 3,1200 USD an. Fällt auch diese Marke, sind die nächsten Kursziele aus technischer Sich an den beiden Drehbereichen um 2,8500 USD und 2,7700 USD zu finden. Die beiden mit Pfeilen markierten Kerzen zeigen die Verkaufssignale auf Tagesbasis an. Deshalb sollten kurzfristig agierende Traderinnen und Trader jetzt genau hinschauen.

Tradesetup zu neuen Tiefs

Tickmill-Analyse: Kupfer im Stundenchart
Tickmill-Analyse: Kupfer im Stundenchart

Die oben beschriebene Signallage ist nicht nur in den großen Zeiteinheiten eindeutig zu erkennen. Auch im Stundenchart hat ein Abwärtstrend die Richtungsführung unternommen. Denn die letzte Erholung, die mit dem grün skizzierten Aufwärtstrend einhergegangen ist, wurde durch den Bruch des kleinsten Aufwärtstrends beendet. Auch hier führt der Weg des geringsten Widerstands weiterhin nach unten. Die nächsten Zwischenziele für die laufende Progression hin zum Trendtief bei 2,2326 USD bieten die Korrekturtiefs der regressiven Phase an den Marken um 3,3420 USD und 3,2950 USD.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten rund um starke Trends im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Erfolgreiches Trading wünscht Ihnen

Ihr Mike Seidl

Slide
Deine Einladung zur
FIT4FINANZEN-Community
mit mehr als 2.000 Trader:Innen

Haftungsausschluss: Das bereitgestellte Material dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Anlageberatung betrachtet werden. Die im Text geäußerten Ansichten, Informationen oder Meinungen gehören ausschließlich dem Autor und nicht dem Arbeitgeber des Autors, der Organisation, dem Ausschuss oder einer anderen Gruppe oder Einzelperson oder Gesellschaft.

Risikowarnung: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Hebeleffekten schnell Geld zu verlieren. 76% und 75% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie CFDs mit Tickmill UK Ltd bzw. Tickmill Europe Ltd handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Über Mike Seidl 773 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.