Mai gerettet im DAX? | Wochenschluss am Ausbruchsniveau und erste Einigung bei US-Schulden | Trading am 29.05.2023

Andreas Bernstein WOCHENAUSBLICK DAX

Ist der Mai gerettet im DAX? Immerhin schaffte es der Aktienindex zum Wochenschluss zurück ans Ausbruchsniveau der Vorwoche.

DAX durchläuft die alte Range komplett

Bitte schau für weitere Videoanalysen auf meinem Kanal bei YouTube vorbei, wo ich entsprechende Marktupdates platziere:

YouTube-Kanal Bernsteins Börse

Für heute siehst Du das Video an dieser Stelle:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Nach vier negativen Handelstagen in dieser Woche sah es zunächst am Freitag nach einer komplett roten Börsenwoche aus. Der Abverkauf startete erneut um 15.860 und fing folgenden Trade am Morgen im Livetrading ein:

2023-05-26 DAX Trading

Schau mir dazu im Livetrading ab 8.55 Uhr bei den ersten Trades des Tages ab Dienstag wieder explizit über die Schulter:

AndreasBernstein Livetrading DAX

Im weiteren Verlauf fiel der Index unter die 15.800 und steuerte das Wochentief an. Doch das Wochentief vom Donnerstag hielt am Vormittag und es begann ein eindrucksvolles Reversal:

20230529 DAX Reversal

Dabei legte der Index deutlich zu und hatte sich an der unteren Range-Kante somit abstoßen können. Es gelang jedoch kein Überschreiten der alten Jahreshochs, die vor Christi Himmelfahrt das Jahreshoch markierten:

DAX Wochenschluss Endloskontrakt am 2023-05-26

Dennoch brach durch diesen Plustag die Folge an Negativtagen, die wir in der ganzen Woche gesehen hatten. Alle Daten der Börse Frankfurt zeige ich Dir hier auf und im Video / der Präsentation auch die ganzen Tage des Monats:

Börseninformationen DAX am 2023-05-26

Wie entwickelte sich das Bild in den USA?

Blick auf Nasdaq und Schuldendeckel

Der Nasdaq baute den Nvidia-Effekt vom Donnerstag am letzten Handelstag der Woche aus und erreichte neue Jahreshochs:

Nasdaq-100 Chart am 2023-05-26

Dabei wurde kaum eine Gegenbewegung verzeichnet, sodass die 14.000 als psychologische Marke auch keinen Widerstand bot. Getrieben wurde der Markt zudem von der Phantasie über eine Einigung im US-Schuldenstreit. Sie kam dann am Sonntag, sodass erst heute die Kurse darauf reagieren konnten.

Erste Aufschläge bei den US-Futures in der Nacht sind jedoch schon wieder etwas abverkauft worden. Letztlich muss der Kongress die Vorschläge auch noch absegnen:

20230529 Nasdaq-100

Es dürfte spannend werden, wie der erste volle Handelstag an der Wall Street am Dienstag eröffnet. Gern suche ich entsprechende Setups wieder mit Dir zusammen auch im Livetrading ab 15.25 Uhr:

AndreasBernstein Livetrading WALL-STREET

Wie reagiert der DAX zum Wochenstart darauf?

Ruhige Vorbörse zum Wochenstart

Auch im DAX-Future und damit in den ersten Indikationen sieht man diesen Aufschlag, doch er scheint ebenso nachzulassen. Das Chartbild orientiert sich am Montagmorgen an den Freitagsschlusskursen:

20230529 DAX Vorboerse

Ich habe zudem für mein Trading daher die beiden GAPs im Blick, die eine Insel im Chartbild hinterlassen hatten:

DAX XETRA Wochenverlauf am 2023-05-26

Terminlich stehen am Pfingstmontag keine Eckpunkte auf der Agenda.

Alle Termine des morgigen Tages sind hier bereits aufgelistet:

2023-05-29 Wirtschaftsdaten

Diese Eckpunkte habe ich aus dem Wirtschaftskalender dieser Seite entnommen. Für die anstehenden Quartalszahlen in dieser Woche habe ich auch noch eine Übersicht parat:

Ausblick für die kommende Woche ab 2023-05-28

Wir sprechen wieder im Livetradingroom über das Marktgeschehen. Melde Dich für den Zugang zum Livetradingroom hier kostenfrei an – die Termine sind im Teaserbild verankert:

LiveTradingRoom Anmeldung

Umsetzen werde ich meine Setups mit CFDs und Futures. Vorrangig handle ich mit dem Broker JFD und diesen Konditionen und nutze für die Chartanalyse das Tool StereoTrader.

Auf dem Twitch-Kanal FIT4FINANZEN bekommst Du weitere ausführliche Inspirationen und Meinungen präsentiert. Schau Dir diesen gern kostenfrei und über mehrere Stunden an, in denen weitere Händler und Referenten LIVE zum Handelsverlauf und weiteren Finanzdaten in HD Stellung beziehen und ihr Vorgehen erörtern:

FIT4FINANZEN auf Twitch

Damit wünsche ich uns beim Handel in der neuen Woche vorab viel Erfolg.

Dein Andreas Bernstein

Eine ausführliche Handelsvorbereitung pro Tag bekommst Du täglich kostenfrei als E-Mail.

Slide
Schalte ein zum mehrstündigen
LIVESTREAM jeden Handelstag
wie auch 6.500 andere Trader:Innen

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 66,86 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

Über Andreas Bernstein 1417 Artikel
Andreas Bernstein ist als Trader, Referent und Coach über 20 Jahre unter dem Pseudonym "Bernecker1977" aktiv gewesen. Sein Trading von Indizes, Devisen und Rohstoffen an der Börse vollzieht er mit Futures, Derivaten und CFDs.. Schauen Sie ihm hier oder auf dem Twitch-Kanal "FIT4FINANZEN" täglich über die Schultern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.