NASDAQ: Nach Trendbruch sind die Bullen zunächst zurück

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

Der NASDAQ steht weiterhin im Blickpunkt vieler Trader. Die Kursrückgänge der letzten Tage bergen Chancen für Bulle und Bär. Welche Kurslevel jetzt wichtig sind, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von Tickmill’s täglichen Tradingideen. In der LIVE-Besprechung mit Tickmill-Analyst Mike Seidl stehen auch die Charts von USDCHF und AUDUSD auf der Agenda.

Nasdaq verliert den Support der Bullen

Tickmill-Analyse: NASDAQ 100 im Tageschart
Tickmill-Analyse: NASDAQ 100 im Tageschart

Der Blick ins große Bild des technologielastigen US-Indices offenbart aktuell den Verlust einer wichtigen Verteidigungsmarke des Tagescharts. Mit Kursen unter der nicht nur psychologisch wichtigen Marke von 11.000 Punkten, hat sich das gesamte Chartbild von bullisch auf bärisch geändert. Der erste Test dieses Levels führte zunächst noch einmal zu Anstiegen auf 11.655 Punkte, was Hoffnung auf eine Fortsetzung des Aufwärtstrends machte. Doch der folgende Abverkauf auf 10,675 Punkte ließ diese Hoffnung schwinden und sorgte für die Entstehung eines Abwärtstrends. Dessen Korrektur hat aus charttechnischer Sicht durchaus gutes Potential, allerdings darf die Unterseite nicht unterschätzt werden. Denn erneut fallende Kurse bringen schnell die tieferen Marken um 10.520 Punkte und 10.300 Punkte ins Spiel.

Der korrektive Aufwärtstrend gibt den Takt an

Tickmill-Analyse: Gegenbewegung beim NASDAQ 100 im Stundenchart
Tickmill-Analyse: Gegenbewegung beim NASDAQ 100 im Stundenchart

Seitdem die Kurse nach dem Bewegungstief bei 10.675 Punkten wieder gen Norden gedreht sind und die Marke von 11.000 Punkten zurückerobert haben, wurde der Start der Korrektur offensichtlich. Hat dieses Verhalten weiter Bestand, rückt zunächst das höher gelegene Widerstandslevel um 11.185 Punkte in den Fokus. Notierungen über dieser Marke ebnen den Weg in die Verkaufsbereich um 11.400 Punkte bzw. 11.565 Punkte. Der Fall unter 11.000 Punkte hingegen bringt den Start der nächsten Abwärtswelle und damit die Marke von 10.675 Punkte ins Spiel.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Erfolgreiches Trading wünscht Ihnen

Ihr Mike Seidl

Risikohinweis: 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

Mike Seidl
Über Mike Seidl 383 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.