NATGAS/Erdgas Analyse: Startrampe zum Aufwärtsimpuls!

Berg- und Talfahrt am Aktienmarkt
Berg- und Talfahrt am Aktienmarkt
 

Den Erdrutsch von Montag und Dienstag in den internationalen Indizes hat NatGas relativ gut überstanden und notiert nach wie vor über dem 78.6% Retracement bei $1.812 verlaufend. 

Wir gehen hier nach wie vor von einer anstehenden Aufwärtsbewegung aus, die den Markt über $2.119 und höher treiben wird.

Voraussetzungen im Chart

Wichtig bleibt aus Sicht der Technischen Analyse allerdings, dass die Bullen den Markt über $1.753 halten, um nicht doch noch den Bereich von $1.50 anzulaufen.

NatGas in der Chartanalyse
NatGas in der Chartanalyse

​Unsere Positionierung lautet wie folgt:

Wir bleiben in NatGas mit Sicht auf mehrere Monate investiert, weshalb wir auch keine Stopps verwenden, sondern diesen Markt mittels Alpha Positionen (Erklärung im Link) Traden. Sprich auch ein Umweg über den Bereich von $1.50 würde die Positionierung nicht gefährden. 

Für alle anderen gilt es mit engen Stopps zu arbeiten, da tiefere Notierungen nicht zu 100% ausgeschlossen werden können.

Szenario der Analyse

Wir sehen NatGas übergeordnet nach wie vor höhere Notierungen anlaufen. Noch liegt uns jedoch keine Bestätigung vor, dass der Markt bereits sein Tief in der laufenden Gegenbewegung ausgebaut hat und sich wieder auf dem Weg in Richtung höherer Notierungen befindet.

Wir können jedoch bereits jetzt festhalten, dass die bisherige Aufwärtsbewegung einen deutlichen Impuls ausgebaut hat und somit das Fundament für eine nachhaltige Aufwärtsbewegung hinterlegt wurde.

Wollen Sie beim nächsten Trade dabei sein und alle Daten zum Einstieg erhalten? Dann besuchen Sie einfach unsere neue Homepage und melden Sie sich kostenlos zum Newsletter an.

Ihr Philip Hopf

Über Philip Hopf 444 Artikel
Philip Hopf ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der HKCM. Seit 2005 ist er aktiv an den Finanzmärkten als Trader und Investor aktiv. Er spezialisiert sich auf den Index und Rohstoff- sowie Aktienbereich. Dabei nutzt er die Elliott Wave Analysemethodik um Zielbereiche und Trendwendepunkte in den jeweiligen Märkten zu berechnen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.