Netflix straft die Zweifler Lügen – Nachbörsliche Kursexplosion

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

Der Streaming-Dienstleister hat gestern nach Börsenschluss die Zahlen für das abgelaufene Quartal vorgelegt und damit ein deutliches Ausrufezeichen gesetzt. Denn die Zweifler haben erwartet, dass der neue werbebasierte Aboservice die soliden Einnahmen aus dem regulären Bezahl-Aboservice negativ beeinflusst. Dem war nicht so. Netflix konnte im abgelaufenen Quartal satte 7,66 Millionen neue Abos verkaufen. Doch es gab auch eine Schattenseite bei den Zahlen.

Netflix mit sattem Abonnenten-Gewinn

Der starke Zuwachs bei den neuen Abos ist die eine Seite der Medaille. Die Schattenseite ist beim Aktiengewinn zu finden. Ein solch starker Zuwachs an Neugeschäft sollte eigentlich einen starken Zuwachs beim Gewinn je Aktie mit sich bringen. Dem war allerdings nicht so. Denn mit einen EPS von 12 Cents je Aktie lag der Gewinn meilenweit hinter den Analystenschätzungen von 45 Cent je Aktie.

Tickmill-Analyse:  Netflix Quartalszahlen
Tickmill-Analyse: Netflix Quartalszahlen

Als wichtiger Grund für diese Verfehlung wurden die Belastungen aus dem Wechselkurs zum EURO genannt. In EURO laufende Finanzierungen wirken sich durch die Dollarschwäche negativ auf die Bilanz aus.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

  • EPS: 12 Cent vs. 45 Cent (erwartet)
  • Umsatz: 7,85 Mrd. USD vs. 7,825 Mrd. USD (erwartet)
  • Margin: 7 Prozent
  • Global bezahlende Abonnents netto: 7,66 Mill. Vs. 4,57 Mill (erwartet)

Netflix mit deutlichem Kurssprung

Tickmill-Analyse: Netflix CFD im Tageschart
Tickmill-Analyse: Netflix CFD im Tageschart

Im nachbörslichen Handel die Aktie vom offiziellen Schlusskurs bei knapp 315,80 USD einen Kurssprung auf gut 338,00 USD aufs Parkett gelegt und damit einen erneuten Versuch initiiert, dort befindlichen Widerstand aus dem Markt zu nehmen. Gelingt dies und der Markt bleibt weiterhin optimistisch, ist aus charttechnischer Sicht Luft für Kursanstiege bis in den Verkaufsbereich um 395,00 USD. Kommt es zu einem erneuten Abprall, dürfte das Dezembertief bei gut 275,50 USD in den Fokus der Händler geraten.

Videobesprechung

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSBsb2FkaW5nPSZxdW90O2xhenkmcXVvdDsgIGlkPSZxdW90O195dGlkXzk0MjgwJnF1b3Q7ICB3aWR0aD0mcXVvdDs4MDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzQ1MCZxdW90OyAgZGF0YS1vcmlnd2lkdGg9JnF1b3Q7ODAwJnF1b3Q7IGRhdGEtb3JpZ2hlaWdodD0mcXVvdDs0NTAmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL3FhMXIwR2lpRmNnP2VuYWJsZWpzYXBpPTEmYW1wOyMwMzg7YXV0b3BsYXk9MCZhbXA7IzAzODtjY19sb2FkX3BvbGljeT0wJmFtcDsjMDM4O2NjX2xhbmdfcHJlZj0mYW1wOyMwMzg7aXZfbG9hZF9wb2xpY3k9MSZhbXA7IzAzODtsb29wPTAmYW1wOyMwMzg7bW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MCZhbXA7IzAzODtyZWw9MSZhbXA7IzAzODtmcz0xJmFtcDsjMDM4O3BsYXlzaW5saW5lPTAmYW1wOyMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiZhbXA7IzAzODt0aGVtZT1kYXJrJmFtcDsjMDM4O2NvbG9yPXJlZCZhbXA7IzAzODtjb250cm9scz0xJmFtcDsjMDM4OyZxdW90OyBjbGFzcz0mcXVvdDtfX3lvdXR1YmVfcHJlZnNfXyAgZXB5dC1pcy1vdmVycmlkZSAgbm8tbGF6eWxvYWQmcXVvdDsgdGl0bGU9JnF1b3Q7WW91VHViZSBwbGF5ZXImcXVvdDsgIGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGRhdGEtbm8tbGF6eT0mcXVvdDsxJnF1b3Q7IGRhdGEtc2tpcGdmb3JtX2FqYXhfZnJhbWViamxsPSZxdW90OyZxdW90OyZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=
  • 00:00 Intro
  • 00:20 Fundamentals & News
  • 13:30 Beige Book
  • 18:40 Netflix-Zahlen
  • 25:00 Netflix Chart
  • 39:40 GBP vs. Currencies & FFTSE 100
  • 47:05 WTI
  • 49:50 DAX

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten rund um starke Trends im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Erfolgreiches Trading wünscht Ihnen

Ihr Mike Seidl

Slide
Deine Einladung zur
FIT4FINANZEN-Community
mit mehr als 2.200 Trader:Innen

Haftungsausschluss: Das bereitgestellte Material dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Anlageberatung betrachtet werden. Die im Text geäußerten Ansichten, Informationen oder Meinungen gehören ausschließlich dem Autor und nicht dem Auftraggeber des Autors, der Organisation, dem Ausschuss oder einer anderen Gruppe oder Einzelperson oder Gesellschaft.

Risikowarnung: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Hebeleffekten schnell Geld zu verlieren. 75% und 73% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie CFDs mit Tickmill UK Ltd bzw. Tickmill Europe Ltd handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Über Mike Seidl 808 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.