Öl ist bereit für den nächsten Move

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

Brent steht der Entwicklung beim bullischen WTI in nichts nach. Die aktuelle Konsolidierung birgt Chancen für beide Chartseiten. Die Trendfortsetzung steht genau so fest auf der Agenda wie eine mögliche Korrekturausweitung. Wie Sie sich von den Charts bei der Tradeplanung helfen lassen können, erfahren Sie im aktuellen Beitrag und der LIVE-Besprechung mit dem Marktexperten Mike Seidl.

Ein Ausbruch jagt im Brent den nächsten

Tickmill-Analyse: WTI im Tageschart
Tickmill-Analyse: WTI im Tageschart

Die Rally im Brent ist seit dem Ausbruch über die Marke von 46,00 USD nicht mehr zu halten. An diesem Level ist der große Trend entstanden und die Händler ließen bis dato keine Zweifel an der Stärke dieses Trends. Seit dem wurde jede Trendfortsetzung im Bewegungsarm gekauft und erst spürbar später korrigiert. Zuletzt kam es zur Überwindung des ehemaligen Verkaufsbereichs bei 60,26 USD. Aktuell steht der Test des Wendelevels um 64,50 USD auf der Agenda. Gelingt der Sprung über diese Marke, liegt das Kurzfristziel bei 66,13 USD. Die mittelfristige Orientierung bietet das Januarhoch aus 2020 bei 72,25 USD.

Eine wichtige Kurslücke gibt es zu beachten

Tickmill-Analyse: WTI im Stundenchart
Tickmill-Analyse: WTI im Stundenchart

Mit der Eröffnung der Futuremärkte hat Brent zum Wochenauftakt eine kleine Kurslücke (rotes Rechteck) in den Chart gerissen. Dieses wurde inzwischen geschlossen. Allerdings besteht mit Blick auf die momentane Longausrichtung bei nachhaltigen Kursen unterhalb von 62,42 USD die Gefahr eine Korrekturausweitung in tiefere Regionen. Spielt der Markt ein solches Szenario bietet der Ausbruchsbereich bei 61,82 USD sowie die kleinen Zwischentiefs im Bewegungsarm um 61,47 USD, 60,19 USD, 59,35 USD und 58,25 USD planbare Zielmarken auf dem Weg zum größeren Support um 57,50 USD.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Erfolgreiches Trading wünscht Ihnen

Ihr Mike Seidl

Risikohinweis: 65% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill Europe Ltd.

Mike Seidl
Über Mike Seidl 432 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.