Rohstoffe im Blick: WTI mit bärischem Dreieck und Silber mit Schwäche im Widerstand

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

WTI wartet mit einem fallenden Dreieck im Abwärtstrend auf, Silber stagniert im korrektiven Widerstand und EURCHF nimmt Kurs auf die Fortsetzung des Abwärtstrends.

WTI lässt neue Jahrestiefs erwarten

Tickmill-Analyse: Fallendes Dreieck im WTI
Tickmill-Analyse: Fallendes Dreieck im WTI

WTI schwank im Abwärtstrend weiterhin zwischen dem Ausbruchslevel um 28 USD und dem Jahrestief um 20 USD . Allerdings kam der Preis für ein Fass des schwarzen Goldes in der vergangenen Handelswoche nicht über das Range-Median bei 24 USD hinaus, was im kleinen Bild zur Entstehung eines abfallenden Dreiecks führte. Dieses bärische Kursmuster löst sich in der Regel mit einem Kursdurchbruch durch die Unterseite auf und weckt die Erwartung einer Trendfortsetzung. Kommt es hier zu Kursen unter dem Support bei 20 USD, lassen sich durch das Ausmaß der Korrekturtiefe zwei Zielwerte für die Abwärtsbewegung bestimmen. Das tiefere Zwischenhoch um 24,80 USD ergibt ein Kurspotential bis 15,53 USD. Die Maßnahme am aktuellen Korrekturhoch bei 27,95 USD stellt ein Potential bis 12,50 USD in Aussicht. Kursanstiege innerhalb der Range finden weiterhin um 28 USD den Widerstand.

Silber stagniert im korrektiven Widerstand

Tickmill-Analyse: Stagnation im Widerstand bei Silber
Tickmill-Analyse: Stagnation im Widerstand bei Silber

Silber konnte sich seit dem Jahrestief um 11,75 USD erholen und stieg bis in den Widerstand an der Verkaufszone um 14,35 USD an. Nachdem das Edelmetall sein korrektives Hoch bei 11,73 USD  markiert hatte wechselten die Preisbewegungen in einen Seitwärtsphase. Dieses abwartende Verhalten in Kombination mit der Verortung im Chartverlauf macht bei Kursen unter dem Seitwärtstief um 14,00 USD einen bärischen Ausbruch in Richtung Jahrestief opportun. Spielt der Markt dieses Szenario, bieten die korrektiven Zwischentiefs bei 13,25 USD und 12,30 USD planbare Wegpunkte im Bewegungsverlauf. Ein Ausbruch durch die Oberseite bringt die höhergelegenen kleinen Zwischenhochs um 15,16 USD und 15,85 USD ins Spiel.

EURCHF mit Kurs auf Trendfortsetzung

Tickmill-Analyse: EURCHF im Tagestrend
Tickmill-Analyse: EURCHF im Tagestrend

EURCHF kommt in der Korrektur aktuell nicht über den Widerstand am vorangegangenen Ausbruchslevel um 1,06200 CHF hinweg. Bleibt die relative Schwäche des EUR gegenüber dem CHF erhalten, wird ein Trendfortsetzungsszenario immer wahrscheinlicher. Kommt es zu Kursen unter dem derzeitigen Trendtief bei 1,05200 CHF, ebnet das den Weg in das Supportband an die Tiefs aus 2015 um das Level bei 1,02800 CHF. Prallt der Kurs jedoch am Trendtief ab, rückt erneut der Widerstand um 1,06200 CHF bzw. – je nach Ausdehnung des Rückschnappers – das gültige Korrekturhoch um 1,07080 CHF auf die Agenda.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Ihr Mike Seidl

Risikohinweis: 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFD’s bei Tickmill UK Ltd.

Mike Seidl
Über Mike Seidl 223 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.