Scalp-Trader Ausblick für Dienstag, 14.11.23

Scalp-Trading Heiko Behrendt Tagesplan

Für den heutigen Handelstag hat Heiko Behrendt wieder den DAX analysiert und spannende Marken, die für Dein Trading von Interesse sein könnten, herausgearbeitet. Im Video erfährst Du, wo die Marken herkommen.

Verlauf Mo. 13.11.23

Rückblick: Im gestrigen Handel blieb der DAX im ersten Unterstützungsbereich bei 15267/59 stehen und stieg von dort aus an das FDAX GAP Close bei 15318. Knapp vor dem TH am Fr. bei 15333 blieb der DAX stehen und fiel wieder unter die 15301 und damit ins alternative Shortszenario. Diesmal ging es leicht durch die Unterstützung bis 15251, die zum Tagestief wurden. Damit prallte der DAX vom POC am Fr. nach oben ab. Mit den US-Börsen gelang es später durch die 15301 weiter durch das TH vom Fr. zu steigen bis zum GAP Close bei 15353 und damit bis ans Vorwochenhoch bei 15365, die zum Tageshoch wurden. Der Close mit 15353 fand auf hohem Niveau statt.

Im Wochenchart: sehen wir nachdem starken Konter von vor 2 Wochen in der letzten Woche weiter einen Anstieg mit einem höheren Hoch + Tief und Close außerhalb der Handelsspanne der Vorwoche. Damit eröffnet sich der DAX das Potenzial, weiter in Richtung 15454 bis 15575 zu steigen. Die Voraussetzung dazu wären, nicht unter das Tief der letzten Woche zu fallen. Dies könnte dann wiederum der Trigger nach unten sein, um erneut in den Abwärtstrend nach unten zu kommen.

Im Tageschart: sehen wir zum Vortag eine Candle mit einem höheren Hoch, einem höheren Tief und einem Close außerhalb der HS vom Vortag. Das gestrige Hoch liegt aber genau am Hoch von letzter Woche und damit im Widerstand. Heute kommt der DAX mit einem Abwärtsgap rein. Für weiter steigend und dem Bruch des Widerstands bei 15360 muss es nun über das Hoch von gestern und letzten Do. gehen. Dann könnte der DAX weiter seine Korrektur nach oben ausweiten und damit auch den Trend vom absoluten Tief weiter nach oben fortsetzen. Sollte der DAX hingegen im heutigen Handel am oder leicht über den beiden Hochs Schwierigkeiten haben mit weiter steigend, dann könnte dieser Widerstand erneut verkauft werden und der DAX danach in Richtung TT von gestern bei 15350 und tiefer fallen.


Zum Wirtschaftskalender zu den US-Quartalszahlen
11:00 DE: ZEW-Konjunkturerwartungen November
14:30 US: Verbraucherpreise Oktober y/y 4,1% m/m 0,3%
FED Reden: 11:30 Jefferson, 16:00 Barr, 17:00 Mester, 18:45 Goolsbee


Szenario Long: Trendfortsetzung + Bruch Vorwochenhoch
Der DAX bleibt hierfür idealerweise über der 15325 und schafft es direkt nach 9 Uhr nach oben durch die 15366 anzusteigen und weiter in Richtung 15400 bis 15412 zu klettern. Darüber kommt es dann zum GAP Close bei 15425. Im weiteren Verlauf könnte es bei konstant aufwärts bis 15454 / 15467 und 15478 gehen. Alternativ: Der DAX fällt wie gestern erst nach unten und steigt erst später an. Ideal wäre, wenn er nicht unter das TT von gestern fällt und sich unterhalb der 15325 irgendwo im Bereich 15304 bis 15279 = POC stabilisiert, um dann zu steigen. Im fiesen Verlauf sehen wir ähnlich wie am Fr. noch den Bruch des Vortagestiefs und das GAP Close 15234, um danach zu steigen.

Szenario Short: Widerstand bleibt Widerstand + Rücksetzer
Der DAX steht genau am Hoch von letzter Woche und des gestrigen Tages. Kommt es ab 9 Uhr eher zu Verkäufen, dann wird es wichtig werden, wie der DAX durch die Unterstützungen fällt. Unterhalb der 15325 geht es an das Tief der letzten Außencandle im H1 bei 15304 bis maximal zum POC bei 15279. Darunter könnte es dann zum Test der 15259 und dem TT von gestern bei 15251 kommen. Mit Bruch des gestrigen Tiefs könnte der DAX dann das offene GAP bei 15234 schließen und weiter in Richtung 15208 = TT vom Do. fallen, um darunter an das Tief vom Fr. bei 15170 zu fallen. Alternativ: Der DAX schafft es nach oben durch die 15366 fällt dann aber innerhalb der H1 Candle wieder in sich zusammen, um dann abwärts aufzunehmen.

Volume Profile: VAL: 15259 VAH: 15315 POC: 15279 (FDAX +57 P.)
XDAX Close 17:30
: 15345 FDAX Close 22:00: 15353
Ich wünsche allen einen erfolgreichen Handelstag
Diskussion:-> Diskussion zum Ausblick
Legende: -> Erklärung der Farben und Formen
DAX: Top 15 Einzelwerte NQ: Top Einzelwerte

Szenarien DAX für Di. 14.11.23

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Video zum Ausblick für Di. 14 .11.23



Hier kannst du mir gerne ein positives Feedback mit Text da lassen: Zum Feedback


Über Heiko Behrendt 105 Artikel
Heiko Behrendt ist Experte für den kurzfristigen Handel, das Scalping. Er hat sich auf den Handel von Indizes mit Futures und CFDs spezialisiert. Nach über 10 Jahren Eigenhandel ist seit 2020 sein erster Onlinekurs verfügbar, um neue Trader umfassend über das Scalping zu informieren. Auf seiner Homepage https://scalp-trading.de/ finden sich viele weitere Informationen zum Thema Scalping.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.