Scalp-Trader Ausblick für Dienstag, 25.07.23

Scalp-Trading Heiko Behrendt Tagesplan

Für den heutigen Handelstag hat Heiko Behrendt wieder den DAX analysiert und spannende Marken, die für Dein Trading von Interesse sein könnten, herausgearbeitet. Im Video erfährst Du, wo die Marken herkommen.

Im Tageschart: sehen wir, ein höheres Tief und ein höheres Hoch zum Vortag. Der Ausbruch aus dem Inside Day vom Freitag hat das Ziel = TH vom Do. bei 16229 nicht erreicht. Die steigenden Hochs zeigen an, dass der Markt eher höher handeln möchte. Dagegen zeigen die Dochte und der Close an und unter der 16185 an, dass der DAX aktuell nicht höher kommt. Spannend wird heute, ob eine Auflösung aus der Range nach oben kommt. Hierfür bedarf es entweder die Stopps der Shorts oder eine Veränderung des Marktes, der einen größeren Akteur aktiviert. Ansonsten ist ein Ausbruch nach oben eher weniger nachhaltig. Sollte der Widerstand seine klassische Wirkung entfalten, dann sollten die Rangetrader im Vorteil sein, die den DAX nach unten bringen. Das Minimalziel wäre ein Test der Tiefs von gestern 16115 und Fr. 16102. Darunter könnte der DAX die gesamte Range nach unten nochmal komplett durchlaufen und die Unterstützungen bei 16045 bis 15993testen.

Zum Wirtschaftskalender zu den US-Quartalszahlen
BMO: VZ, GM, GE, MMM, SPOT AMC: MSFT, GOOGL, SNAP, V
10:00 DE: ifo-Geschäftsklimaindex Juli
15:00 US: Case Shiller Hauspreisindex Mai
16:00 US: Verbrauchervertrauen Conference Board Juli
16:00 US: Richmond Fed Manufacturing Index Juli


Szenario Long: Breakout Range
Damit der DAX aus der Range nach oben ausbrechen kann, braucht es die Stopps der Shorts oder einen größeren Akteur. Der DAX schafft es über der 16160 zu bleiben und steht in Richtung 16176 bis zum GAP Close bei 16191, um darüber die 16205 bis gestriges Hoch bei 16212 zu testen. Darüber sollte es dann schneller gehen, damit man von Stopps ausgehen kann. Ziel wäre dann das TH vom Do. bei 16229, bis zum VWH bei 19241. Der Widerstand zieht sich bis 16261. Darüber kommt mit 16271 das höchste Tief und danach die 16286 bis 16300. Wenn der DAX dies erreicht, dann wäre die nächste Aufgabe, dass GAP bis 16331 und 16358 zu schließen. Alternativ: Im Sinne der Range sollte man warten bis der DAX hierfür unter das Tief von gestern 16115 und Fr. bei 16102 fällt und dann wieder steigt. Bei entsprechenden Verkäufen könnte es auch bis unter die 16045 oder gar 15994 = Vorwochentief gehen, ehe der DAX steigt.

Szenario Short: Range bleibt Range
Der DAX fällt nach 9 Uhr vom Widerstandsbereich 16210bis 16229 nach unten in den Unterstützungsbereich 16160/16149/41 und danach weiter zum Tagestief von gestern und Freitag bei 16115 bis 16102. Sollten hier die Stopps der Longs fliegen, dann könnte es direkt eine Etage tiefer gehen und der DAX danach die 16083/73 gefolgt von der 16045 = TT Do. und 16027 = TT vom letzten Di. erreichen. Falls der Druck doch größer ist, dann wäre sogar auf Tagesbasis der Test der Unterstützung bei 15993 möglich Alternativ: Der DAX bricht nach oben den Widerstand bei 16241 und geht danach erst nach unten, um von so weit oben wie möglich zu verkaufen.

Volume Profile: VAL: 16157 VAH: 16205 POC: 16180 (FDAX +90 P.)
XDAX Close 17:30
: 16191 FDAX Close 22:00: 16185
Ich wünsche allen einen erfolgreichen Handelstag
Diskussion:-> Diskussion zum Ausblick
Legende: -> Erklärung der Farben und Formen
DAX: Top 15 Einzelwerte NQ: Top Einzelwerte

Szenarien Di. 25.07.23

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Das Video zum Ausblick für Di. 25.07.23


Hier kannst du mir gerne ein positives Feedback mit Text da lassen: Zum Feedback


Über Heiko Behrendt 104 Artikel
Heiko Behrendt ist Experte für den kurzfristigen Handel, das Scalping. Er hat sich auf den Handel von Indizes mit Futures und CFDs spezialisiert. Nach über 10 Jahren Eigenhandel ist seit 2020 sein erster Onlinekurs verfügbar, um neue Trader umfassend über das Scalping zu informieren. Auf seiner Homepage https://scalp-trading.de/ finden sich viele weitere Informationen zum Thema Scalping.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.