Scalp-Trader Ausblick für Donnerstag, 15.06.23

Scalp-Trading Heiko Behrendt Tagesplan

Für den heutigen Handelstag hat Heiko Behrendt wieder den DAX analysiert und spannende Marken, die für Dein Trading von Interesse sein könnten, rausgearbeitet. Im Video erfährst Du, wo die Marken herkommen.

Im Tageschart sehen wir eine Candle mit einem höheren Hoch und Tief und einem Close außerhalb der HS vom Vortag. Zudem hat der gestrige Tag ein neues Allzeithoch bei 13337 markiert. Der Close unter den alten ATH`s bei 16286/97 könnte heute zum Problem werden, wenn die Käufer nicht durch kommen. Damit könnte die Korrektur im Sinne eines Doppeltops vollzogen werden. Im Tageschart würde das aber erst getriggert werden, wenn der DAX durch das gestrige Tief bei 16206 fällt. Nach oben ist der Aufwärtstrend weiter intakt und über dem neuen ATH müsste man für Ziele entsprechende Projektionen hernehmen.

Zum Wirtschaftskalender zu den US-Quartalszahlen

14:15 EWU: EZB-Zinsentscheid
14:30 US: Einzelhandelsumsatz Mai
14:30 US: Philadelphia-Fed-Index Juni
14:45 EWU: EZB-Pressekonferenz


Szenario Long: Trend in Richtung ATH
Für das Szenario sollte der DAX idealerweise über dem abendlichen Tief bei 16236 bleiben. Von hier aus kann der DAX nach oben das FDAX GAP bei 16283 schließen und muss danach durch den Widerstandsbereich der alten ATH`s bei 1626/97 bis Overnight Hoch bei 16302. Kann der DAX dort durchklettern, dann wäre das nächste Ziel das XDAX GAP Close bei 16311 gefolgt vom POC bei 16313. Darüber kommt dann der Widerstandsbereich von 16323 bis 37 = neues ATH. Kann der DAX weiter im Sinne des Trends steigen wäre eine mögliche Projektion 138% der gestrigen HS = 16391 bis 16400 als runde Marke. Alternativ: Der DAX prallt an tieferen Unterstützungen ab, an denen man antizyklisch Long sucht.

Szenario Short: Rücksetzer vom ATH
Der DAX hat die Pflicht neues ATH erfüllt und handelt aktuell unter der VA von gestern, die hier als Widerstand fungieren kann. Darunter fällt der DAX an das lokale Tief bei 16242 bis 16236. Darunter geht es dann an die 16213 bis 16200. Damit wäre der DAX knapp unter das TT von gestern gefallen. Hier kann es nochmal einen alternativen Long geben. Ansonsten wäre unter der 16200 Platz bis 16147 und darunter könnte der DAX das TH vom Mo. bei 16143 testen gefolgt vom Test Vorwochenhoch bei 16115 bis zum Tief von vorgestern bei 16097. Alternativ: Wir sehen erst noch die GAP Closes bei 16283 und XDAX bei 16311, um dann zu fallen.

Volume Profile: VAL: 16281VAH: 16330 POC: 16313 (FDAX +5.)
XDAX Close 17:30
: 16311 FDAX Close 22:00: 16283
Ich wünsche allen einen erfolgreichen Handelstag
Diskussion:-> Diskussion zum Ausblick
Legende: -> Erklärung der Farben und Formen
DAX: Top 15 Einzelwerte NQ: Top Einzelwerte

Szenarien Do. 15.06.23

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Das Video zum Ausblick für Do. 15.06.23


Hier kannst du mir gerne ein positives Feedback mit Text da lassen: Zum Feedback


Über Heiko Behrendt 90 Artikel
Heiko Behrendt ist Experte für den kurzfristigen Handel, das Scalping. Er hat sich auf den Handel von Indizes mit Futures und CFDs spezialisiert. Nach über 10 Jahren Eigenhandel ist seit 2020 sein erster Onlinekurs verfügbar, um neue Trader umfassend über das Scalping zu informieren. Auf seiner Homepage https://scalp-trading.de/ finden sich viele weitere Informationen zum Thema Scalping.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.