Scalp-Trader Ausblick für Donnerstag, 20.07.23

Scalp-Trading Heiko Behrendt Tagesplan

Für den heutigen Handelstag hat Heiko Behrendt wieder den DAX analysiert und spannende Marken, die für Dein Trading von Interesse sein könnten, herausgearbeitet. Im Video erfährst Du, wo die Marken herkommen.

Im Tageschart: konnte der DAX das V-Reversal komplettieren, durch das TH bei 16241. Per Schlusskurs mit 16108 ist dies nicht gelungen, weil es nicht über der 16210 lag. Zum Vortag hat der DAX zwar ein höheres Hoch und Tief, doch der Schlusskurs liegt nahe dem Tagestief wieder innerhalb der Außencandle vom letzten Donnerstag. Damit ist der DAX deutlich in der Konsolidierung angekommen, wenn Hochs verkauft und Tiefs gekauft werden. Im heutigen Handel muss sich zeigen, ob der DAX das gestrige Tief halten kann, um erneut in Richtung 16185/210 zu steigen. Oder kommt es mit Bruch zum Test der 15993 und danach zu einem Reversal um im Sinne der Konsolidierung wieder zu steigen. Ein Bruch nach unten, der nicht gekauft wird, könnte den DAX in Richtung 15923 bis 15838/06 bringen. Das wäre der nächst tiefere Unterstützungsbereich.

Zum Wirtschaftskalender zu den US-Quartalszahlen
BMO: AAL, JNJ AMC: xx
14:30 US: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe
14:30 US: Philadelphia-Fed-Index Juli
16:00 US: Index der Frühindikatoren Juni
16:00 US: Verkauf bestehender Häuser Juni


Szenario Long: Bruch Abwärtsstruktur
Im gestrigen Handel hat der DAX eine Abwärtsstruktur im M5 Chart etabliert. In der bullischen Variante kann er diese schnell brechen, ansonsten müsste man im Sinne der Range im Daily schauen, wo man alternativ Reaktionen nach oben erwarten kann. Über der 16120 kann der DAX weiter steigen bis 16143/55 als nächsten Widerstandsbereich. Gelingt dies , dann kommt darüber der Bereich von 16173 bis 16186 = VWH. Alternativ: Der setzt der DAX erstmal die Abwärtsbewegung fort und man schaut, ob im Sinne der Range / Konsolidierung der DAX an Unterstützungen reagiert. Der 1. Bereich wären die 16083 bis gestriges Tief 16073. Den Bereich kann man aber bis 16065 = Overnight Tief und 16062 herunterziehen. Kann der DAX nach Bruch des Tiefs von gestern steigen, dann könnte die Lunte entstehen, die weiter den Konsolidierungscharakter anzeigt.

Szenario Short: Abwärtsstruktur setzt sich fort bis 15993
Der DAX befindet sich im H1 und M5 in einer Abwärtsstruktur und bricht damit eher die Unterstützungen und hält die Widerstände. Nach unten geht es durch die 16083 und das gestrige Tief bei 16073 zum Overnight Tief bei 16065 bis 16062. Darunter fällt der DAX in den nächsten Unterstützungsbereich von 16045 bis 16027 = Tief vom Dienstag. Darunter kommt der DAX dann an das Tief der Außecandle vom letzten Do. und Tief vom Mo. bei 15994/93 hier muss sich dann zeigen, ob die Außencandle ihre Wirkung entfalten kann und der DAX von dem Ziel aus eher steigt. Sollten wir hingegen, nachdem Bruch weiter Dynamik sehen, dann könnte der DAX die Korrektur im Daily ausweiten und in Richtung 15959/43 fallen, um darunter die 15923/09 zu erreichen. Alternativ: Der DAX steigt erst an, um nochmal Widerstandsbereiche bei 16120 oder 16150 zu testen und dann zu fallen.

Volume Profile: VAL: 16096 VAH: 16164 POC: 16120 (FDAX +100 P.)
XDAX Close 17:30
: 16109 FDAX Close 22:00: 16108
Ich wünsche allen einen erfolgreichen Handelstag
Diskussion:-> Diskussion zum Ausblick
Legende: -> Erklärung der Farben und Formen
DAX: Top 15 Einzelwerte NQ: Top Einzelwerte

Szenarien Do. 20.07.23

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Das Video zum Ausblick für Do. 20.07.23


Hier kannst du mir gerne ein positives Feedback mit Text da lassen: Zum Feedback


Über Heiko Behrendt 104 Artikel
Heiko Behrendt ist Experte für den kurzfristigen Handel, das Scalping. Er hat sich auf den Handel von Indizes mit Futures und CFDs spezialisiert. Nach über 10 Jahren Eigenhandel ist seit 2020 sein erster Onlinekurs verfügbar, um neue Trader umfassend über das Scalping zu informieren. Auf seiner Homepage https://scalp-trading.de/ finden sich viele weitere Informationen zum Thema Scalping.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.