Scalp-Trader Ausblick für Freitag, 14.07.23

Scalp-Trading Heiko Behrendt Tagesplan

Für den heutigen Handelstag hat Heiko Behrendt wieder den DAX analysiert und spannende Marken, die für Dein Trading von Interesse sein könnten, herausgearbeitet. Im Video erfährst Du, wo die Marken herkommen.

Verlauf Do. 13.07.23

Rückblick: Im gestrigen Handel markierte der DAX das Tief um 9 Uhr und zog danach nach oben über das Vortageshoch bis zur 16065. Von dort aus sahen wir eine Reaktion nach unten, die aber nur den Rücksetzer auf die vorhergehende Bewegung darstellte. Nach einem Einstieg im Trend ging es im DAX über 90 Minuten kontinuierlich nach oben durch den nächsten Widerstandsbereich bis 16130. Von dort aus korrigierte der DAX und lief auf hohem Niveau seitwärts unter der 16138. Hier hätte man durchaus Ende aufwärts erwarten können, aber mit US-Handelsstart ging es ab 15:30 Uhr direkt weiter nach oben zum nächsten Widerstandsbereich. Hier reagierte der DAX am Hoch dessen und markierte das TH bei 16186. Am Abend korrigierte der DAX nur wenig und schloss den Handel bei 16159.

Im Wochenchart: Sehen wir, nachdem starken Anstieg von vor 2 Wochen + dem Close am Hoch in der letzten Wochen einen kompletten Konter, der sogar deutlich unter das Tief der letzten Woche und aus der Range seit Anfang April bei 15656 ging. Von der Chartformation her haben wir nun ein bärish engulfing pattern. In dieser Woche muss sich zeigen, ob der DAX den Bereich 15656 / 15738 zurückerobern kann oder wir an einer Trendumkehrformation arbeiten, die den DAX in Richtung 15303 bis 15016 und in der Folge dann bis in Richtung letztes lokales Tief bei 14458 bringt.

Im Tageschart: sehen wir, nach 4 Tagen abwärts nun 5 Tage deutlich aufwärts und vom Gebilde sieht es nach einem V-Reversal aus. Schafft der DAX heute die 16210, dann hätte der DAX den Abverkauf in der letzten Woche komplett korrigiert. Hier sieht man deutlich, wie eine Trendstruktur abwärts umgedreht werden kann. In den darunterliegenden Zeiteinheiten wurden der Trend nicht verletzt. Eine Korrektur auf den Anstieg vom Tief und ca. 740 Punkte wäre aber auch nicht ungewöhnliches. Genauso könnte es auch erst abwärts gehen, wenn das Event „V-Reversal“ komplettiert ist. Von daher wird es spannend, ob der Freitag nach so einer Woche, der 5. Trendtage in Folge wird.

Zum Wirtschaftskalender zu den US-Quartalszahlen
14:30 US: Importpreise Juni
16:00 US: Konsumklima Uni Michigan Juli


Szenario Long: V-Rerevsal Daily
Gestern stand der DAX nur 24 Punkte entfernt vom V-Reversal. Kann sich der DAX im heutigen Handel über der 16132/29 = letztes lokales Tief halten und nach 9 Uhr weiter ansteigen, dann wäre das Ziel durch die 16173 bis 16186 = gestriges TH bis zum VWH bei 16210 anzusteigen. Der Widerstand zieht sich bis 16221. Hier würde ich aufpassen, ob dann nicht einige ihre Trades, nachdem das V-Reversal erledigt ist, schließen. Sollte der DAX bei einem trendigen Freitag weiter steigen, dann wäre das Ziel nach oben 16243 bis 16260. Alternativ: Der DAX fällt erst nach unten und testet nochmal das Overnight Tief bei 16111 und schafft es dann nochmal von der Unterstützung aus nach oben zu steigen. Gelingt diese nicht, dann müsste man schauen ob es noch von den tieferen Unterstützungen aus entsprechende Reaktionen gibt. Die Gefahr ist, dass man in der Korrektur nach 5 Tagen anstieg zu sehr long sucht.

Szenario Short: Korrekturtag nach 5 Tagen anstieg
Der DAX kommt heute mit einem kleinen Abwärtsgap rein. Idealerweise lässt der DAX dieses offen und fällt nach 9 Uhr unter die 16132 bis 16107. Ab hier beginnt der Bruch der Aufwärtsstruktur und es besteht die Chance auf den Rücksetzer. Nach unten wäre das nächste Ziel bei 16090/16083 und darunter kommt die 16069 als 61 % Fibo bis zum gestrigen Tageshoch bei 16045. So ein Hoch ist im Daily gerne ein Reaktionspunkt. Sollte sich der Korrekturtag weiter nach unten fortsetzen, weil mehr und mehr aus den Posis gehen, dann wäre das nächste Ziel die 15993= gestriges TT bis 15979 = lokales Tief vom Mi. Alternativ: Der DAX steigt nach 9 Uhr zum FDAX GAP bei 16159 oder schafft es bis zur 16210 und fällt dann erst.

Volume Profile: VAL: 16087 VAH: 16169 POC: 16121 (FDAX +101 P.)
XDAX Close 17:30
: 16141 FDAX Close 22:00: 16159
Ich wünsche allen einen erfolgreichen Handelstag
Diskussion:-> Diskussion zum Ausblick
Legende: -> Erklärung der Farben und Formen
DAX: Top 15 Einzelwerte NQ: Top Einzelwerte

Szenarien Fr. 14.07.23

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Das Video zum Ausblick für Fr. 14.07.23


Hier kannst du mir gerne ein positives Feedback mit Text da lassen: Zum Feedback


Über Heiko Behrendt 107 Artikel
Heiko Behrendt ist Experte für den kurzfristigen Handel, das Scalping. Er hat sich auf den Handel von Indizes mit Futures und CFDs spezialisiert. Nach über 10 Jahren Eigenhandel ist seit 2020 sein erster Onlinekurs verfügbar, um neue Trader umfassend über das Scalping zu informieren. Auf seiner Homepage https://scalp-trading.de/ finden sich viele weitere Informationen zum Thema Scalping.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.