Scalp-Trader Ausblick für Freitag, 21.07.23

Scalp-Trading Heiko Behrendt Tagesplan

Für den heutigen Handelstag hat Heiko Behrendt wieder den DAX analysiert und spannende Marken, die für Dein Trading von Interesse sein könnten, herausgearbeitet. Im Video erfährst Du, wo die Marken herkommen.

Im Tageschart: sehen wir, dass der DAX das Vortagestief gekauft hat und mit dem erneut langen Docht, dass die Range um 16210 wieder verkauft wurde. Damit steckt der DAX weiter in der Konsolidierung fest. Zum Vortageshoch sind es +100 Punkte und zum Vortagestief -70 Punkte. Sollten heute keine größeren Akteure da sein, dann könnte der DAX weiter in der Range konsolidieren. Bei Bruch des gestrigen Tiefs könnte es dann zur Rangeunterkante bis 15993 auf der Oberseite wäre bei Bruch der Hochs der letzten 2 Tage ein Ausbruch bis 16300 und höher drin. Der ein oder andere Freitag in der Vergangenheit war schon sehr trendig gewesen. Vielleicht auch heute nach 5 Tagen in der Range.

Zum Wirtschaftskalender zu den US-Quartalszahlen
BMO: American Express
13:00 kleiner Verfall

Szenario Long: XDAX GAP Close 16204
Der DAX schafft es idealerweise über der 16123 zu bleiben und steigt direkt durch die 16149/55 = letzten Tageshochs, um darüber die 16176 und das Vorwochenhoch bei 16186 anzulaufen. Darüber geht es dann zur 16194 bis zum GAP Close bei 16204. Sollten doch größere Akteure im Markt sein, dann könnte der DAX durch das gestrige Hoch bei 16229 und das vom Tag zuvor bei 16241 den Ausbruch nach oben in Richtung 16300 versuchen. Alternativ: Im Sinne der Range sollte man warten bis der DAX im Unterstützungsbereich ist und dieser wäre bei den Tagestiefs der letzten 2 Tage bei 16073 oder von gestern bei 16045. Hier sollte der DAX dann entsprechend nach oben drehen.

Szenario Short: Test der Unterstützung im Daily
Der DAX fällt nach 9 Uhr durch das 8 Uhr Tief bei 16102 und damit unter die 16100er-Marke, um darunter die 16073 bis 16045 = gestriges Tief anzuhandeln. Hier könnte es irgendwo im Sinne der Range bereits wieder nach oben gehen. Sollte der DAX die Range und damit die Außencandle vom letzten Do. anhandeln, dann könnte es weiter durch die 16027 bis zur 15993 gehen. Bei entsprechenden Verkäufen. wäre auch der Bruch der Range nach unten möglich mit Zielen 15959/43 und 15923/09. Alternativ: Der DAX steigt bis zum Widerstand bei 16149/55 oder bis zur 16176 an, um dann zu fallen.

Volume Profile: VAL: 16132 VAH: 16216 POC: 16202(FDAX +93 P.)
XDAX Close 17:30
: 16204 FDAX Close 22:00: 16130
Ich wünsche allen einen erfolgreichen Handelstag
Diskussion:-> Diskussion zum Ausblick
Legende: -> Erklärung der Farben und Formen
DAX: Top 15 Einzelwerte NQ: Top Einzelwerte

Szenarien Fr. 21.07.23

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Das Video zum Ausblick für Fr. 21.07.23


Hier kannst du mir gerne ein positives Feedback mit Text da lassen: Zum Feedback


Über Heiko Behrendt 104 Artikel
Heiko Behrendt ist Experte für den kurzfristigen Handel, das Scalping. Er hat sich auf den Handel von Indizes mit Futures und CFDs spezialisiert. Nach über 10 Jahren Eigenhandel ist seit 2020 sein erster Onlinekurs verfügbar, um neue Trader umfassend über das Scalping zu informieren. Auf seiner Homepage https://scalp-trading.de/ finden sich viele weitere Informationen zum Thema Scalping.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.