Scalp-Trader Ausblick für Montag, 26.06.23

Scalp-Trading Heiko Behrendt Tagesplan

Für den heutigen Handelstag hat Heiko Behrendt wieder den DAX analysiert und spannende Marken, die für Dein Trading von Interesse sein könnten, herausgearbeitet. Im Video erfährst Du, wo die Marken herkommen.

Im Tageschart haben wir mit Freitag den 5. Tag in Folge mit einem tieferen Hoch und Tief, aber einen Schlusskurs innerhalb der HS vom Vortag. Sollte sich der DAX über dem TT vom Do. bei 15809 behaupten, dann wäre sogar nach oben das TH vom Fr. und damit auch das GAP Close in Richtung 15985/88 möglich. Damit würde am Ende noch die Chance bestehen, dass der Rutsch unter 15886 nur ein Dip war. Fällt der DAX im Sinne des Trends der letzten Tage weiter, dann wäre das Ziel in Richtung 15704 bis 15656/22 zu schauen, wie sich der DAX dort verhält.

Zum Wirtschaftskalender zu den US-Quartalszahlen
10:00 DE: ifo-Geschäftsklimaindex Juni
16:30 Dallas FED Manufactoring Index


Szenario Long: Rücksetzer Bruch TH Fr. 15916 m. Ziel GAP Close 15988
Der DAX hat am Fr. von der 15738 ein starkes V-Reversal gezeigt und sollte der DAX heute über 15730 bis 15809 bleiben können, dann wäre das Ziel nach oben in Richtung 15872 zu steigen und darüber weiter bis in den Widerstandsbereich von 15886 bis 15903. Darüber kommt als Ziel, das TH vom Fr. bei 15919. Mit Bruch des Hochs befindet sich der DAX im GAP Close vom Do. und hier muss der DAX ebenfalls einige Widerstände brechen. Das wären die 15923/38 und darüber die 15959/70, um danach den POC bei 15978 und dann die GAPs bei 15985/88 zu schließen. Alternativ: Test des TT vom Fr. bei 15731 um dann Long Reaktionen zu zeigen.

Szenario Short: Abwärtstrend setzt sich weiter fort
Bei dem Szenario muss man unterstellen, dass auch am 6. Tag in Folge weiter abwärts geht und im besten Falle halten dafür die Widerstände. Nach oben sollte der DAX in der bärischen Variante unter 15872 bleiben und nach unten zum GAP Close bei 15829/28 fallen, um darunter die 15814/09 zu erreichen und danach die V-Formation vom Freitag nach unten zu neutralisieren. Das Ziel nach unten wäre die 15754 bis 15738 mit dem Tagestief vom Fr. = Vorwochentief bei 15731. Unter dem Vorwochentief würde sich dann weiteres Potenzial bis 15718 ergeben, wo der DAX in ein noch offenes Gap kommt. Dieses wäre FDAX bei 15706 und darunter XDAX bei 15664 geschlossen. Hier wäre der DAX dann auch an der wichtigen, 15656 dran. Alternativ: Der DAX schafft es nach oben und scheitert an einem der höheren Widerstände, um dann zu fallen.

Volume Profile: VAL: xxxx VAH: xxxx POC: xxxx (FDAX +122 P.)
XDAX Close 17:30
: 15829 FDAX Close 22:00: 15828
Ich wünsche allen einen erfolgreichen Handelstag
Diskussion:-> Diskussion zum Ausblick
Legende: -> Erklärung der Farben und Formen
DAX: Top 15 Einzelwerte NQ: Top Einzelwerte

Szenarien Mo. 26.06.23

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Das Video zum Ausblick für Mo. 26.06.23


Hier kannst du mir gerne ein positives Feedback mit Text da lassen: Zum Feedback


Über Heiko Behrendt 100 Artikel
Heiko Behrendt ist Experte für den kurzfristigen Handel, das Scalping. Er hat sich auf den Handel von Indizes mit Futures und CFDs spezialisiert. Nach über 10 Jahren Eigenhandel ist seit 2020 sein erster Onlinekurs verfügbar, um neue Trader umfassend über das Scalping zu informieren. Auf seiner Homepage https://scalp-trading.de/ finden sich viele weitere Informationen zum Thema Scalping.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.