Silbercrash – Wiederholt sich das Desaster vom August?

Trading-Chancen
Trading mit Mike Seidl
 

Silberhändler mit Long-Positionen konnten sich von Ende August bis Anfang Oktober über satte Kurszuwächse freuen. Doch seit Beginn des aktuellen Handelsmonats ist es vorbei mit dieser Freude. Denn es gab seit dem Oktoberhoch keinen einzigen Handelstag, an dem der Silberpreis gestiegen ist.

Die Richtung im Silber ist klar – Es kann noch schlimmer kommen

Tickmill-Analyse: Silber im Tageschart
Tickmill-Analyse: Silber im Tageschart

Ein Blick in den Tageschart von Silber offenbart derzeit nichts Gutes. Es droht ein ähnliches oder gar schlimmeres Kursdesaster wie im Juli, als die Kurse im Bereich des Widerstands bei 20,90 USD umgekippt sind und ohne Gegenwehr bis auf 17,55 USD gefallen sind. Ein Kursrückgang von 3,35 USD bzw. 16 Prozent innerhalb weniger Handelswochen. Diesmal ist der Abgabedruck noch deutlich größer. Denn der Kursrutsch von 21,24 USD unter die Marke von 18,40 USD ging innerhalb von nur 8 Handelstagen vonstatten. Bleibt die Lage wie sie ist, drohen noch deutlich tiefere Notierungen. Auf der Suche nach möglichen Unterstützungen sticht neben dem Jahrestief bei 17,55 USD noch das Zwischentief der letzten Aufwärtsphase bei 17,96 USD hervor.

Es ist nie zu spät für eine Gegenbewegung

Tickmill-Analyse: Silber im Stundenchart
Tickmill-Analyse: Silber im Stundenchart

Bei all dem Abgabedruck, der momentan im Silberchart zu sehen ist, dürfen kurzfristig agierende Händlerinnen und Händler nicht den Blick auf eine mögliche Gegenbewegung vergessen. Eine solche Planung lässt sich gut über den Trendverlauf im untergeordneten Stundenchart bewerkstelligen. Voraussetzung für einen Erholungsversuch ist aus aktueller Sicht die nachhaltige Überwindung des letzten Zwischenhochs bei 19,06 USD. Kommt es zu diesem Szenario und die Käufer bleiben am Ball, liegen die Zwischenziele der Erholung in Richtung des Widerstands um 20,90 USD and den Swinghighs um 19,30 USD, 19,62 USD bzw. 19,94 USD.

Videobesprechung

Tickmill’s LIVE-Besprechung: Wo Bulle und Bär um die Vorherrschaft ringen, warten oft beste Chancen. Behalten Sie börsentäglich die wichtigsten Fakten rund um starke Trends im Blick und verpassen Sie keine Gelegenheit. Melden Sie sich jetzt für die LIVE-Besprechung der täglichen Trading-Ideen um 8:30 Uhr bei Tickmill an.

Weitere Informationen zu Tickmill finden Sie mit einem Klick auf hier.

Erfolgreiches Trading wünscht Ihnen

Ihr Mike Seidl

Slide
Deine Einladung zur
FIT4FINANZEN-Community
mit mehr als 2.000 Trader:Innen

Haftungsausschluss: Das bereitgestellte Material dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als Anlageberatung betrachtet werden. Die im Text geäußerten Ansichten, Informationen oder Meinungen gehören ausschließlich dem Autor und nicht dem Arbeitgeber des Autors, der Organisation, dem Ausschuss oder einer anderen Gruppe oder Einzelperson oder Gesellschaft.

Risikowarnung: CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Hebeleffekten schnell Geld zu verlieren. 76% und 75% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie CFDs mit Tickmill UK Ltd bzw. Tickmill Europe Ltd handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Über Mike Seidl 768 Artikel
Mike Seidl ist in das Thema Wirtschaft und Geldanlagen bereits seit den frühen 1990-ern hineingewachsen. Für ihn stand fest, dass er einmal davon leben werde. Er erlernte das notwendige Handwerkszeug, um erfolgreich an den Kapitalmärkten zu agieren. Beruflich hat er viele Jahre gemeinsam mit vermögenden Kunden Strategien erarbeitet, um deren Kapital gewinnbringend zu investieren. Seit 2013 beschäftigt er sich hauptsächlich mit der Verwaltung seines Vermögens und gibt in Seminaren und Coachings sein Wissen an Menschen weiter, die den Weg zur Erreichung Ihrer finanziellen Ziele eigenständig mit beiden Händen gestalten wollen.
Kontakt: Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.