S&P 500 an wichtiger Hürde

SPX vs. US Zyklische Sektoren (Grün)
SPX vs. US Zyklische Sektoren (Grün) - Quelle: TAI-PAN
 

Trotz der sich eintrübenden Wirtschaftsaussichten laufen die Indizes weiter hoch. Immer wieder erscheint es, als wollte der Markt Richtung Süden abdrehen, um kurz darauf doch Richtung Norden zu marschieren. Es ist ein Creeper Trend, der den S&P 500 nun an eine wichtige Hürde geführt hat.

 

Die genannte Hürde besteht aus zwei Komponenten, wie die folgenden Charts zeigen werden.

 

S&P 500 erreicht Trendlinie

 

SPX erreicht Trendlinie
S&P 500 Linienchart, logarithmisch: Index erreicht die seit 2009 gebildete Trendlinie

 

Der S&P 500 Index konnte sich an die zuvor gebrochene Trendlinie heranbewegen. Hier wird es sich meiner Meinung nach entscheiden, ob sich die Bullen wirklich durchsetzen werden oder es sich doch nur um eine Bärenmarkt Rally handelt.

Die Bedeutung von dem aktuellen Bereich unterstreicht auch die Tatsache, dass sich hier ein wichtiger langfristiger Durchschnitt bewegt.

 

S&P 500 an 200 Tage Linie

 

SPX überschießt 200 Tagelinie
S&P 500 Linienchart, logarithmisch: Index am überschießen der 200 Tage Linie

 

Im dritten Quartal 2018 kämpfte der Index das letzte mal mit der 200 Tage Linie. Dabei zeigte er ein Muster, dass er diese gerne nach oben hin überschießt, um im Anschluss zu drehen. Es wird spannend sein, zu sehen, wie sich diese Lage ausgehen wird.

Wenn der Markt über die Marke von 2815 Punkten ansteigt, kann davon ausgegangen werden, dass der Bulle weiterhin die Zügel in der Hand hat. Sollte der Index jedoch in dem aktuellen Bereich drehen und unter die 200 Tage Linie fallen, wäre es für die Bären ein positives Zeichen.

Eine vergleichbare Situation hatten wir das letzte mal im Jahr 2015. Dort zeigte der Index folgendes Verhalten.

 

S&P 500 Jahr 2015 Kampf um 200 Tage Linie
S&P 500 Linienchart, logarithmisch, Zeitraum 2015: Kampf um die 200 Tage Linie

 

Nachdem der Markt damals eingebrochen war, konnte er sich erholen und erreichte wieder die 200 Tage Linie. Auch hier kam es dann zum überschießen des Gleitenden Durchschnitts, um am Ende doch noch einmal die vorherigen Tiefs zu testen.

Sie sehen wir befinden uns auf einem wichtigen Preislevel, welches uns auch noch einige Monate begleiten kann, bevor es endgültig zu einer Entscheidung kommt.

 

ORBP
Über ORBP 533 Artikel
ORBP ist ein Spezialist im Währungshandel, exotischen Wertpapieren und Konjunkturanalysen. Das große Bild ist hierbei maßgeblich und wird objektiv unter die Lupe genommen. Verfolgen Sie ORBP erhalten Sie einen neuen Blick auf die Zusammenhänge der Weltmärkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.