Tagesanalyse Nasdaq von Markus zum 07.02.2024

Titelbild Trading-Treff Markus Kottmann

In dieser Tagesanalyse zeigt uns Markus Kottmann auf, welche Szenarien es aus dem Nasdaq für den heutigen Handelstag abzuleiten gibt.

Rückblick auf die Nasdaq-Bewegung vom Wochenstart

Der NASDAQ sollte gestern möglicherweise eine neues Allzeithoch bilden um dann short abzukippen. Am Vormittag und mit US Börsenöffnung erfolgten zwei erfolglose Versuche, der Kurs fiel auf die 17470, dem Tagestief vom Vortag und erholte sich dann im Nachthandel bis zur Trendlinie und dem Zwischenhoch aus dem Januar im Tageschart.

So skizziert sich das Chartbild:

20240207 Nasdaq Chartbild Kottmann

Was ist daraus abzuleiten?

Schwaches Chartbild, schwache Indikatoren, deuten auf eine einsetzende Shortbewegung hin. Weitere Eintrübung ob des Zeitplanes der Zinssenkungen, weiter schwächelnde Konjunktur in China, könnten die Stimmung vermiesen zunächst. Weitere große Kennzahlen sind diese Woche nicht im Kalender, ggf. hört man jetzt genauer auf Aussagen einiger stimmberechtigter FED Mitglieder.

Ausblick für den heutigen Handelstag

Kurs befindet sich um 08:00Uhr ca. bei 17560, von dort könnte er direkt noch vor dem US Handel auf die 16470 fallen, mit US Eröffnung nochmals etwas long gehen um dann einen weiteren 100 Punkte Downmove hinzulegen.

Viel Erfolg – Dein Markus

Über Markus Kottmann 36 Artikel
Markus Kottmann (Diplom Ingenieur Physikalische Technik) analysiert und handelt Indizes und Forex, hauptsächlich DAX und NASDAQ. Neben fundamentalen Rahmenbedingungen basiert die Analyse auf Trends, Widerstands- und Unterstützungszonen als auch unterstützende Indikatoren. Fokus liegt hierbei auf mögliche Wendepunkte im Chart. Die Umsetzung erfolgt zumeist Intraday, mit einer relativ kurzen Haltedauer.