Trading-Treff-Ausblick – DAX vollkommen irre?

Trading-Treff-Ausblick
Trading-Treff-Ausblick
 

Die letzten Handelswochen brachten trotz einiger Ausbrüche erneut keine endgültige Entscheidung. Unten raus und wieder rein – der DAX benimmt sich irre. Doch was kann man aktuell aus der Charttechnik für die Handelswoche 26 ableiten?


In dem heutige Trading-Treff-Ausblick finden Sie eine Menge Informationen. Bis zur Minute 37 geht es vornehmlich um den Deutschen Aktienindex. Ab der 37. Minute folgt dann der amerikanische Markt mit Dow und Nasdaq. Ab Minute 47 folgen EUR/USD, der Ölpreis und Einzelwerte.

Klicken Sie hier für die DAX-Analyse für den kommenden Montag von Gunnar Schlegelmilch

Doch beginnen wir mit einem kleinen Rückblick auf den Markt und einem kleinen Ausblick auf die Zinsen in den nächsten Monaten. Denn es zeichnet sich ab, dass auch die EZB im Jahr 2019 nochmals aktiv werden könnte.

Trading-Treff-Videoausblick

Marius Schweitz
Über Marius Schweitz 55 Artikel
Marius Schweitz ist seit 2001 aktiver Trader und Betreiber der Trading Community "Projekt30.de". Gehandelt werden Dax, US Indizes, Forex und Edelmetalle. Marius ist spezialisiert auf Wolfe Waves und die Verdichtung von Fibonacci Marken aus unterschiedlichen Zeitebenen, die sodann klare Ausbruchs- und Unterstützungsmarken ergeben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.